Weißwasser - Kaufbeuren

  • Heute scheinen alle ausser Bruce Becker für uns zu spielen.

    Ganz wichtige 2 Punkte gegen den ESVK.

    Ich bin auf die Zusammenfassung gespannt, vorher möchte ich nix weiter schreiben.

  • Mit Kampf und Willen zwei Punkte geholt. :thumbsup:

    Die Entscheidung zur Torwartbehinderung in meinen Augen zwar hart, aber vertretbar.

    Der Kaufbeurer wird in Fießinger reingeschubst und behindert ihn damit auf der Fanghandseite.

    Schade, aber kann wohl so gegeben werden.

    Wohl aber krasser Fehler kurz vor Schluss, als Abseits gepfiffen wurde, obwohl Mäkitalo(?) schon auf der Linie stand.

    Aber egal, hätte mir vor dem Spiel jemand angeboten zwei Punkte zu nehmen, ich hätt sie gewollt.

    Fünf Punkte Wochenende und somit auch fünf Punkte auf Platz 11(Bad Nauheim die Daumen drück*). Und es geht weiter mit den wichtigen Spielen, vorallem auch die gegen Selb und Regensburg.

    .. ein Schuss, ein Tor, Dynamo !

  • Ich weiß nicht, ob wir mit Lehtonen mehr erreicht hätten. Ich weiß auch nicht, ob unsere Trainer diese Art Spieler für kommende Saison wollen. Aber momentan gehört Lammers auf die Tribüne. Von dem kommt ja gar nichts mehr.

  • Wie kann man nur Lammers in den letzten Sekunden bei 5 gegen 6 aufs Eis schicken? Er ist einfach zu defensivschwach und seit seiner Verletzung ausser Form.

    So leid es mit tut, aber Lewis gewinnt kaum einen Zweikampf und ist mittlerweile zu langsam.

    Leon van der Linde haette mehr Stabilität als Bidoul gebracht. Er ist einen Schritt weiter. Ganz egal wo er naechste Saison spielt, aber man haette ihn nach WW mitnehmen sollen.

    Die ganze Saison waren wir nie schlechter als Platz 2. Jetzt muessen wir um Platz 4 bangen.

  • Der Becker sollte lieber was anderes machen...

    Nach Sichtung des Videos bleibt die Entscheidung auf dem Eis bestehen.

    Becker ist eine Flöte

    Allein der Kaufbeurer Ausgleich darf so niemals zählen weil dem ein klares Beinstellen von Lagace zu Grunde liegt.

    Zum Ende des ersten Drittels bekommt Garlent nen hohen Stock ins Gesicht und der Ref steht drei Meter daneben mit freier Sicht und gibt nix.

    Der Kaufbeurer Spieler entschuldigt sich mit Pausenbeginn sogar noch bei Garlent.

    Gab auch ne ähnliche Aktion ggü. nem Kaufbeurer. Ne klare Strafe. Nix.

    Und ausgerechnet beim vermeintlichen 2:2 wird dann derart kleinlich gepfiffen?

    Ich hoffe, dass uns für den Rest der Vorrunde die Namen Steinecke, Becker, Apel und Co. erspart bleiben.

  • Richtig. Absoluter Fehlgriff für die DEL2...

    tschau Iceman!

  • Trotz insgesamt gutem Spiel hatten wir bei zwei Schiedsrichterentscheidungen ziemliches Glück.

    Ich glaube, rein von der Anzahl der Fehl- oder Nichtentscheidungen hatten wir auf beiden Seiten nahezu Gleichstand, wir hatten da auch paar mal "Glück". Der einzige Unterschied: Bei uns haben sich 2 dieser Entscheidungen direkt auf das Scoreboard ausgewirkt. Euer erstes Tor nach Foul und unser Nicht-Tor wegen der angeblichen TH-Behinderung.

    Wenn ich sehe, was sonst manchmal so für Tore zählen (egal für oder gegen wen), bei denen TH behindert werden und gefühlt alle 5 Angreifer im Torraum rumlungern, kann ich sowas einfach nicht nachvollziehen.

  • Und ausgerechnet beim vermeintlichen 2:2 wird dann derart kleinlich gepfiffen?

    Schon als der Videobeweis anzeigte, war mir bewusst das die HSR das Tor nicht geben werden. Im Video sieht man es auch aus der Hintertorkamera, auch wenn ich bei Dir bin "sehr kleinlich".

    Das Thema gab es doch schon vor 2 oder 3 Jahren mal bei einem unseren Auswärtsspiel.

    Wir haben doch, lt. Hr. Vogl, sehr gut ausgebildete Schiedsrichter. Ich vermisse manchmal auch bei den Herren mal den kritischen Blick und vor allem auch die Beobachtung im Stadion. Lieber postet man Bilder bei Facebook wie man alle Spiele auf dem Monitor verfolgt. Nun kann sich ja jeder selber seine Meinung dazu bilden.

  • Den nicht gegebenen Penalty beim Foul an Anders würde ich noch dazuzählen.

    Ist mir auch ein Rätsel. Dass er "durch war", daran besteht glaub ich kein Zweifel. Er kommt auch nicht zum Abschluss, daher muss es eigentlich Penalty geben. Wobei das jetzt nicht kriegsentscheidend war. So einen Penalty muss man ja auch erstmal versenken.

  • Schon als der Videobeweis anzeigte, war mir bewusst das die HSR das Tor nicht geben werden...

    In dem Moment wusste ich es noch nicht genau. Mein Gefühl sagt, es hängt von der Länge der Entscheidungsfindung ab. :pfeif:

    Das eine Tor von Kaufbeuren wurde auch beäugt. Reine Alibi-Aktion. Die waren nach 15sec wieder draußen und haben das Tor gegeben. Das war Show fürs Heimpublikum. Die wussten vorher schon, dass sie es geben. :puke:

    Edited once, last by EgonO (February 13, 2023 at 10:42 AM).

  • Das eine Tor von Kaufbeuren wurde auch beäugt. Reine Alibi-Aktion. Die waren nach 15sec wieder draußen und haben das Tor gegeben. Das war Show fürs Heimpublikum. Die wussten vorher schon, dass sie es geben. :puke:

    Da waren sich auf den Rängen alle einig, dass das ne absolut sinnlose Aktion war.

    Vielleicht kann ja Crazy Com auflösen, was da angeblich kontrolliert wurde.

    Auf dem Eis und später in der Zusammenfassung kam mir nicht ein möglicher Grund dafür in den Kopf.

    An die Kaufbeurer hier, gibt es einen Grund, weshalb Lehtonen aussetzen musste?

  • In dem Moment wusste ich es noch nicht genau. Mein Gefühl sagt, es hängt von der Länge der Entscheidungsfindung ab. :pfeif:

    Das eine Tor von Kaufbeuren wurde auch beäugt. Reine Alibi-Aktion. Die waren nach 15sec wieder draußen und haben das Tor gegeben. Das war Show fürs Heimpublikum. Die wussten vorher schon, dass sie es geben. :puke:

    1. Fall: Auf meiner Kamera hatte ich das Bild, als Scheidl den KF-Spieler auf Fießinger schob..
    2. Fall: Vermutlich wollten Sie schauen, ob Schlittschuh. HSR Apel schaute beim Tor nur in Richtung Ville und dem Tor und nicht auf den KF-Spieler (sichtbar auch in den Highlights)