Heilbronn gegen EV Landshut

  • Guten Tag

    Gutes Spiel des EVL heute … kompakt stehen , sicherer Vogl und Chancen genützt

    Nur McLellan hängt seit seinem Disput mit dem Kasseler Lowry bisschen durch

    Und positiv : meinen Heilbronn Freund , das Stehaufmännchen 😀 hat heute erst einmal gesehen

  • Im letzten Drittel war er etwas aktiver ;)

    Gutes Auswärtsspiel der Jungs. Das letzte Drittel war fast schon angenehm langweilig. ;) Bei der 3-5-Unterzahl nach ner ziemlich dummen Strafe für Eckl, war nach ca. 1,5 Minuten bei Heilbronn die Luft raus.

  • Absolut verdienter Sieg heute für unsere Jungs. Ein perfektes Auswärtsspiel, bis auf die Aktion von Eckl war das von vorne bis hinten einfach gut heute. Daran muss man am Sonntag anknüpfen dann kommt man wieder in die Erfolgsspur.

    Glückwunsch an Basti zum 2. Shutout diese Saison! :respekt: :thumbsup:

  • Wenn das bei McLellan "durchhängen" ist, dann kann man damit immer noch ganz gut leben denk ich.

    Es gibt nicht viel zu meckern, was auch die Kürze dieses Threads erklärt.

    Zielwasser wieder gefunden, zweiter Shutout, Eckl kann in Straubing bleiben und morgen machen wir dann genau da weiter. Hoff ich.

  • Ich bin ziemlich überrascht über das deutliche Resultat. Scheint ja vieles gut funktioniert zu haben.

    Unsere Fölis scheinen gelegentlich etwas übermotiviert zu sein wie mir scheint. Das Foul hab ich nicht gesehen, aber Vogler hat es in der PK auch für ziemlich überflüssig gehalten. Hoffe der Heilbronner Spieler ist nicht böse verletzt.

    Am So können wir hoffentlich nachlegen. Rang 3-7 trennen läppische 3 Zähler. Da haben einige Teams zuletzt kontinuierlich gut gepunktet und es geht verdammt eng zu.

  • Die Spiele gegen Landshut stehen unter keinem guten Stern für uns. Zum einen: zweimal hoffnungslos unterlegen, zum anderen: jedesmal wird ein Falke von einsam Landshuter längere Zeit aus dem Spieltrieb genommen. Das erste mal Williams durch den Kniecheck von Mayenschein und gestern Volkmann durch den idiotischen Check von Eckl (bei 5:0-Führung und totaler Überlegenheit!). Erste Diagnose bei Volkmann: Gehirnerschütterung. Weitere Untersuchungen folgen.

    Gute Besserung.