EV Landshut - Heilbronn

  • Also heute gegen die Falken. Wir bislang mit 4 Punkten aus dem ersten Wochenende, womit man zufrieden sein kann. Heilbronn bislang ohne Punkte. Die werden heute alles versuchen ihre ersten Punkte einzufahren.

    Deshalb rechne ich mit einem schwierigen Spiel für uns heute.

    Vom Kader her sind außer Bruch (Krank) und Reich ( U-20) alle mit dabei. Zusätzlich kommt auch noch Valenti aus Straubing per Föli.

    Wird ein enges Spiel aber mit dem besseren Ende für uns.

    5-3 mein Tipp. :prost:

  • Jedes Mal, aber auch wirklich jedes Mal wirst du gegen Heilbronn von Brill verarscht. So machts keinen Spass mehr.

    Na klar, beim Check gegen den Kopf von Fischer könnt Ihr über nur 2 Minuten froh sein. Check von Morrison geht gegen die Schulter, könnte man 2 Minuten geben, muss man aber nicht. Sah übrigens auch Euer Sprade-Experte so.

    Und Du heulst nach dem 1. Drittel schon rum. ;(

    Spiel geht über mindestens 60 Minuten und ist noch lange nicht durch.

  • Starkes Comeback. Schiedsrichter fand ich im übrigen gar nicht schlecht. Ich hab mir mal zwei Szenen rausgesucht, die zeigen, wie unterschiedlich Eishockey sein kann.

    Szene 1, der Check gegen Fischer. Bleibt gefühlt Minutenlang auf dem Eis liegen, lässt sich Richtung Bank führen um dann dort angekommen sich ein bisschen am Kinn kratzt, ein kleines schelmisches Lächeln aufsetzt und von seiner schweren Kopfverletzung, welche ihn Zwang auf dem Eis liegen zu bleiben, schlagartig geheilt zu sein.

    Szene 2, Zucker steckt ein harten Check in die Bande ein (ob strafwürdig oder nicht spielt keine Rolle), der Helm fliegt ihm vom Kopf. Er steht auf, rennt sofort zum wechseln.

    Welche Art von Eishockey will man sehen? Sportlich faires? Oder doch lieber schmutziges, mit allen Mitteln versuchend zu gewinnen.

    Jetzt handelt es sich bei Fischer noch dazu um den Kapitän der Falken, welcher eine Vorbildfunktion für gerade junge Spieler hat. Davon haben die Falken ja einige. Was vermittel ich den als gestandenen Eishockeyspieler solchen Jungs?

    By the Way, Fischer wurde eben genau aus dem nahezu das ganze restliche Drittel konsequent ausgepfiffen. Die Szene mit Williams, der sich augenscheinlich tatsächlich verletzt wurde vom Publikum auch so wahrgenommen. Hier gab es keine Pfiffe.

    Was allerdings danach mit dem ein oder anderen Falken los war, wow. Auf Eishockey hatte von denen keiner mehr Bock, vielmehr wollten die Mayenschein an den Kragen.

    Anhand der gezeigten Leistung der Falken haben sogar deren Ultras ab dem Doppelschlag zum 5-3 den Support komplett eingestellt.

    Wenn sich die Falken aufs Eishockey spielen konzentrieren würden, ohne irgendwelche Spirenzchen (was die gar nicht nötig hätten), würde da eine richtig starke Truppe auf dem Eis stehen. Allerdings durch ein paar Stinkstiefel haben die mehr mit sich selbst zu kämpfen. Und wenn dann der Schiedsrichter auch nicht mehr mitspielt, wirds halt schwierig.

  • Na klar, beim Check gegen den Kopf von Fischer könnt Ihr über nur 2 Minuten froh sein. Check von Morrison geht gegen die Schulter, könnte man 2 Minuten geben, muss man aber nicht. Sah übrigens auch Euer Sprade-Experte so.

    Und Du heulst nach dem 1. Drittel schon rum. ;(

    Spiel geht über mindestens 60 Minuten und ist noch lange nicht durch.

    Guten Tag

    Was für einen Check gegen den Kopf von morrisson hast du da von Mclellan gesehen .?

    Die einzige Situation die falsch war , war der nicht gegebene Knie Check von Mayenschein

    Nur haben die Falken heute mal ab dem 2. Drittel Team bekommen , dass dem Dirty Hockey der Falken was entgegenzusetzen setzen hatte

    Dementsprechend Züntig waren della rovere und co

    Freu mich schon auf das Rückspiel

    Und aus den Sitzplatzkasper , der immer aufspringt im sprade tv

    😀😀😀

  • So ein Comeback sieht man nicht alle Tage und es war aus meiner Sicht mehr als verdient.

    Nach dem provokanten Jubel von Della Rovere und Fischer, dem sterbenden Schwan mit spontaner Wunderheilung und sofortigem PP Einsatz, war das ganze auch ein Stück weit ein befridigenderer Sieg, als er es aus rein sportlicher Sicht gewesen wäre.

    Landshut hat nach dem 0:3 die Kurve bekommen, ist ruhig geblieben und hat das Ruder herum gerissen, während die Falken zusehends frustrierter und fehlerbehafteter wurden.

    Was mir besonders gefallen hat, war die Disziplin, mit der man ein Tor nach dem anderen erarbeitet hat, ohne zu euphorisch zu werden, oder zu glauben, es würde alles von selbst laufen.

    Lediglich ganz zum Ende hin war ein Abfallen der Spannung sichtbar, welches auch postwendend von Lukas Mühlbauer bestraft wurde.

    Eine geschlossene Mannschaftsleistung, aus der (einmal mehr) Zucker hervorsticht. Der Junge gefällt mir richtig und ist bislang meine Top-Neuverpflichtung. Schön auch, dass Kharboutli seinen Einsatz mit Punkten belohnen konnte.

    Auch erwähnenswert die eindrucksvollen Einzäunungen des halben Treppenhauses für 15-20 Gästefans. Da kommt man sich erstmal vor wie im Zoo wenn man ins Stadion geht.

    Ich hoffe mal, dass man sich das gegen Weißwasser spart, denn ich würd gern mit einem Bekannten in der Pause ein Bier trinken.

    Werd da aber eh nochmal unter der Woche in der GS anrufen und fragen. Im Zweifelsfall dann halt ausnahmsweise mal Sitzplatz....

  • Auch erwähnenswert die eindrucksvollen Einzäunungen des halben Treppenhauses für 15-20 Gästefans. Da kommt man sich erstmal vor wie im Zoo wenn man ins Stadion geht.

    Ich hoffe mal, dass man sich das gegen Weißwasser spart, denn ich würd gern mit einem Bekannten in der Pause ein Bier trinken.

    Werd da aber eh nochmal unter der Woche in der GS anrufen und fragen. Im Zweifelsfall dann halt ausnahmsweise mal Sitzplatz....

    "Risikospiele" inklusive Einzäunung gibt es gegen Heilbronn, Ravensburg, Kaufbeuren, Regensburg und Krefeld. Gegen Weißwasser spricht also nichts gegen ein Bier mit dem Bekannten 👍🏼

  • "Risikospiele" inklusive Einzäunung gibt es gegen Heilbronn, Ravensburg, Kaufbeuren, Regensburg und Krefeld. Gegen Weißwasser spricht also nichts gegen ein Bier mit dem Bekannten 👍🏼

    Imposante Liste, gegen wen wir da mittlerweile "Risikospiele" haben. Muss wohl an deren Fans liegen :D

    Ganz besonders sticht mir da Krefeld in's AUge, gegen die wir wohl vor über 20 Jahren zuletzt gespielt haben. Da war ein Großteil unserer "Fanszene" noch garnicht geboren...