Selb vs Freiburg (Das Duell der Wölfe)

  • Morgen ist es schon wieder so weit, die Selber Wölfe treffen auf den EHC Freiburg. Über den Kader werden wir heute Abend mehr erfahren, große Veränderungen sind nicht zu erwarten.

    Rückblick auf das letzte Spiel. Das erste Drittel mal wieder verschlafen und auch 2:0 verdient hinten. Die letzten 2 Drittel waren dann schon wieder besser und mehr, dass was man in Selb sehen möchte, am Ende haben wir trotzdem verdient 4:1 verloren.

    Freiburg am Dienstag mit einem mega Comeback in Heilbronn, dafür erstmal Respekt! Verlieren dann jedoch im Penaltyschießen.

    Freiburg in den letzten 5 Spielen mit 7 Punkten Selb hingegen mit lediglich 1 Punkt. Die Zeichen stehen eigentlich klar, wie das "C" Richi Gelke jedoch sagte setzen unsere Mannen alles daran den Bock umzustoßen, dies wäre aus Fan Sicht natürlich mehr als gewünscht.

    Ich glaube jedoch, dass morgen wieder Kleinigkeiten entscheiden werden und es ein extrem schweres Spiel wird, in dem ich mit vielen Strafen rechne.

    Ich schaue einfach mal positiv auf morgen und sage wir stoßen den Bock um und gewinnen 4:2. Auf ein gutes Spiel morgen :prost:

  • Naja, am Dienstag wars dann bis auf Silbermann der gleiche Kader.. jetzt sehen wir mal zu was unser eigentlicher Kader wirklich in der Lage ist, also ohne die Fölis aus Bietigheim..

    Ich drücke die Daumen und bin gespannt!

  • Jetzt sind wir Fans gefragt, um dem Club und das Team zu unterstützen, damit wir gemeinsam das Ruder rumreißen. Wenn es 1500 Zuschauer werden würde ich mich schon freuen - dran glauben tue ich nicht wirklich.

  • Das wichtigste: Einsatz und Leidenschaft, wir müssen den Gegnern unter die Haut gehen. Checks fahren, hart aber fair spielen. Nur so können wir weiterhin erfolgreich bleiben!

    Hast auf jeden Fall Recht, aber wir brauchen auch wieder mehr Druck nach vorn. Hat ja in den ersten Wochen auch schon funktioniert.

    Wir haben da teilweise die Gegner regelrecht eingeschnürt und zu Fehlern gezwungen.

    Die Jungs können auf jeden Fall mehr, als sie in den letzten Spielen zeigen konnten, aber das lag auch an den Ausfällen und Erkrankungen.

    Edited once, last by Werwolf (October 21, 2022 at 10:41 AM).

  • Heute gilt's. Ausreden wurden sowieso nie gesucht - aber auch die zum letzten Wochenende schnell genesenen Spieler sollten deutlich spritziger sein als noch am Dienstag.

    Heute müssen 3 Punkte her, ich erwarte einen motivierten Start. Wichtig wird es sein die Immo-Reihe in Schach zu halten.

    Ansonsten bin ich gespannt, ob McNeill wieder in die erste Reihe rutscht - Hlozek hat mir neben Thompson und Miglio leider nicht so gut gefallen.

    Mein Tipp:

    Selb 5:2 Freiburg

  • Sonnenburg und Billich heute zum Glück wieder mit dabei, dazu Feist.

    Dafür fehlen aber O’Donnell, Kiefersauer und Otten.

    Mal schauen ob wir heute mal vor dem letzten Drittel anfangen mit zu spielen, dann könnts was werden 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen...bin gespannt

  • ich dachte es gibt keine Steigerung mehr von dieser Grütze die wir spielten. Da kamen im ersten Drittel keine zwei Pässe hintereinander an. Freiburg war 15 von 20min am Drücker und Bitzer verhinderte nahezu im Alleingang eine hohe Führung Freiburgs. Ich konnte mich über den Ausgleich garnicht freuen, da der sowas von unverdient war...

  • Ja, Freiburg bisher drückend überlegen. Es könnte auch schon 0 : 3 stehen, wenn Michael nicht so stark gehalten hätte. Unsere Abwehr enttäuschend, keine Pässe kommen an, nicht einmal auf 5 - 6 Meter. Katastrophal ! :thumbdown:

  • Glückwunsch nach Freiburg völlig verdient !

    Da warn die Spiele mit Krankheitswelle ja sogar besser..

    Von dem anfangs gut funktionierten Powerplay sieht man keinen funken mehr.

    Und von der Leistung her war das heut nicht mehr wie Oberliga durschnitt

  • Was ist nur mit unserer Truppe los? Die Mannschaft wirkt wie ausgewechselt, aber im negativen Sinn. Kein ordentlicher spielaufbau, das Powerplay im Vergleich zum Anfang der Saison harmlos. Und immer wieder diese individuellen Fehler, die zu Toren führen. Wir sollten schnellstmöglich die Kurve kriegen, um Platz 10 nicht schon jetzt wieder aus dem Augen zu verlieren. Sonst spielt man die Halle noch leerer. Das die Truppe Potential hat haben wir ja schon gesehen, auch wenn wir zum Anfang der Saison vielleicht etwas über unseren Verhältnissen gespielt haben.