Kassel Huskies - Selber Wölfe

  • Die Huskies empfangen zum ersten Heimspiel die Selber Wölfe.

    Nach der Auftaktniederlage in Kaufbeuren ist die Erwartungshaltung der Fans dort relativ klar.

    Die Selber werden entspannt aufspielen können. Das Soll fürs Wochenende ist erfüllt.


    Kassel 2

    Selb 1

    Zuschauer 2300

    Komm wir tanzen zusammen im Wasserwerfer Regen🏒🏒🏒

  • Zumindest sind wir vor dem 2.Spieltag nicht letzter. Hoffe die Huskies zeigen sich nicht zu verkrampft. Ansonsten könnte es schwierig werden, gegen einen Gegner der mal so gar nichts zu verlieren hat und frei aufspielen kann.

    Kassel 4

    Selb 3

    Zuschauer <2500

    :!:ICH HABE DEN HUSKY IM HERZEN :!:

  • Kellerkind vs Spitzenteam


    Die Huskies gehen als klarer Außenseiter in das Duell, Selb wird alles tun, um seine Spitzenposition zu halten, auszubauen.


    2-4 dürfte die logische Schlussfolgerung sein.

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


    In Germany we say "Goes not, gives it not" :hammer:

  • Der Sieg am Freitag gibt uns natürlich Aufwind und der war auch nicht schmeichelhaft, ganz im Gegenteil. Wir haben spielerisch ein gutes Spiel gezeigt und ich gehe fest davon, wenn wir das wieder aufs Eis bekommen und die Einstellung passt, wird das für die Huskies ein sehr unangenehmes Spiel werden.

    Der Optimismus siegt!


    KASSEL 2

    SELB 3


    Man sieht sich im Block :prost:

  • Sehe uns auch die kommenden 5Spieltage als klarer Außenseiter... Was ja nicht zwingend ein Nachteil sein muss... Trotzdem sollten wir am Boden bleiben. Jeder Punkt in diesen Spielen ist (in meinen Augen) "Bonus" und wichtig um in der Tabelle zu überraschen. Aber als "Muss" sehe ich das lange nicht.


    Ich denke wir werden heute - realistisch gesehen - verlieren. Aber mich würde es schon freuen wenn wir wieder ein paar positive Ansätze haben werden. Vielleicht wieder ein gutes, konzentriertes PowerPlay spielen können. Offensiv ein paar gute Szenen haben uns hinten mit Bitzer wieder die Wand die im Kollektiv mit der sau jungen Verteidigung sich in Schüsse wirft und alles gibt. 5 der 7 Verteidiger sind Jahrgang 2000 und jünger.


    Wichtig wird sein wieder das positive aus dem Spiel mitnehmen und aus dem negativen und Fehlern zu lernen.


    Bis später in der Halle :prost:

    Edited once, last by ForzaVER ().

  • Super wärs, wenn wir 1-2 Punkte aus Kassel mitnehmen könnten, obs realistisch is, wohl eher nicht.


    Hoffnung: 3:4 n.V.

    Realismus: 5:2

    Gewinnen beginnt mit Gelassenheit (Manni Bender)

  • So langsam sollte man die Puckkontrolle an der Blauen in den Griff bekommen… war jetzt schon der vierte (?) darauffolgende Konter und folgerichtig das 0-2.

    Wir dagegen nicht zielstrebig genug ohne Zug zum Tor. Aufwachen!

  • Wir verteidigen das bisher wirklich sehr stark. Alles was durch kommt wird von Bitzer entschärft. Offensiv hatten wir bestimmt 5? Alleingänge vor Kuhn. Wirklich beeindruckend, denn wir machen genau da weiter wo wir am Freitag aufgehört hatten. Mal sehen wie lange wir oder Kassel dieses Tempo noch aufrecht erhalten können. Kassel fehlt es bisher etwas an Kaltschnäuzigkeit - aber ich denke das wird nicht so bleiben. Diesem Druck vorm Tor können auch wir keine 60min stand halten.

    Aber mal abwarten :thumbsup: