• Team A - Team B Spielzeit 39:30: der Schiedsrichter zeigt eine Strafe gegen Team B an. Team A nimmt den Torhüter raus. Die Spieler von Team A spielen sich den Puck in 6-5 Überzahl den Puck zu und es wird ein Tor bei 40:30 erzielt, ohne dass der Schiedsrichter die Spieler bei 40:00 in die Drittelpause geschickt hat. Er hat die Spielzeit bis zum Tor verlängert und diese dann im letzten Drittel abgezogen und dann dort 19:30 min spielen lassen. Handelt er in diesem Falle regelkonform oder muss er nach 40:00 zwingend unterbrechen und die Strafe aussprechen?

    All Teams never - Eispiraten Crimmitschau forever!

    Edited once, last by Jens Weinhold (September 27, 2022 at 10:35 PM).

  • Team A - Team B Spielzeit 39:30: der Schiedsrichter zeigt eine Strafe gegen Team B an. Team A nimmt den Torhüter raus. Die Spieler von Team A spielen sich den Puck in 6-5 Überzahl den Puck zu und es wird ein Tor bei 40:30 erzielt, ohne dass der Schiedsrichter die Spieler bei 40:00 in die Drittelpause geschickt hat. Er hat die Spielzeit bis zum Tor verlängert und diese dann im letzten Drittel abgezogen und dann dort 19:30 min spielen lassen. Handelt er in diesem Falle regelkonform oder muss er nach 40:00 zwingend unterbrechen und die Strafe aussprechen?

    :seestars:  :seestars:  :seestars:   :seestars:   :seestars:

    Ist das jetzt ein fiktives Bespiel, oder ist das wirklich passiert?

    Also wenn nicht etwas komplett an mir vorbeigegangen ist, dann ist Drittelende immer Dirittelende.

    Punkt.

    Oder besser gesagt Sirene.

    Aber auch so, wie soll das gehen?

    Zu Drittelende bzw. Ende der Verlängerung usw. gibt es eine Sirene.

    Daher muss auch nicht der Schiedsrichter bei 40:00 das Spiel unterbrechen, das macht die Sirene.

    Und dann bleibt auch erstmal die Uhr automatisch stehen bzw. zählt die Zeit für die Drittelpause runter.

    Also wenn das wirklich passiert ist, das musst du mir genauer erklären, wie das dann alles abgelaufen ist.

    „jetzt muss ich’s noch irgendwie uppimpen.“

    CDU = Carbon Dioxide Union

  • Selbst wenn aus div. Gründen die Mannschaften eher in die Kabine geschickt werden und die Drittelpause vorgezogen wird, wird nach Wiederanpfiff erst das vorherige Drittel zu Ende gespielt und sobald die Restzeit abgelaufen ist, wird das Spiel unterbrochen, Seitenwechsel, Bully in der Mitte, nächsten Drittel beginnt.

    Ein drittelübergreifendes Spiel gibt es nicht.

  • Ich hatte vor einigen Jahren gehört, dass diese Regelung neugeschaffen werden sollte, aber hat sich zum Glück nicht durchgesetzt.

    All Teams never - Eispiraten Crimmitschau forever!