Selb vs Regensburg

  • Wird sicherlich ziemlich voll in der Netzsch-Arena.

    An die Regensburger Gäste: Ticketlink wurde vorhin nochmal auf Instagram von den Wölfen in der Story geteilt. Freue mich auf viele Mitreisende und gute Stimmung in der Halle. Auf ein spannendes Spiel, mit besserem Ende für uns natürlich :pfeif:

  • Volles Haus, "Derby" und ein 4:3 Sieg für Selb :prost:

    Ja, naja, nein :P ;)

    Ein Duell zweier Teams, die derzeit in Tabellenregionen schweben, wo man sie nicht wirklich erwartet hätte. Wobei wir ein Spiel mehr haben. Das relativiert etwas den dritten Tabellenplatz.

    Auch so sind die Vorzeichen komischerweise etwas verzerrt. In Selb schwimmt man ziemlich auf einer Euphoriewelle, hat aber am Sonntag einen kleinen Dämpfer erhalten. In Regensburg stimmten zwar die Ergebnisse im Grunde auch, aber man hadert sehr mit der grottigen Chancenverwertung und dem schlechten PP. Jetzt, am Sonntag, scheint der Knoten zumindest in der Trefferquote geplatzt zu sein. Wird interessant wie beide Teams agieren. Dürfte ein Spiel auf Augenhöhe sein, in dem Kleinigkeiten den Unterschied ausmachen werden.

    chris

  • https://www.facebook.com/selberwoelfe/p…_page&ref=notif

    Hier die Infos für die Gästetickets....


    Wird sicher ein sehr intensives Spiel werden... und ich geb meinen Standardtipp ab: 5:2 für Sölb! (vor ausverkauftem Haus!)


    Der Heimbereich is bereits fast ausverkauft...

    Edited once, last by Naalicher Wolf: Ein Beitrag von V-Wolf655321 mit diesem Beitrag zusammengefügt. (October 18, 2023 at 1:04 PM).

  • https://www.facebook.com/selberwoelfe/posts/pfbid0F4PD31eN5XWy2PnMz5Wg63DEdTBEmr5nec58kGwNk8fntPbMCVfSpvAENQiHpc1Zl?notif_id=1697623331248230&WCF_AMPERSAND¬if_t=notify_me_page&ref=notif

    Hier die Infos für die Gästetickets....


    Wird sicher ein sehr intensives Spiel werden... und ich geb meinen Standardtipp ab: 5:2 für Sölb! (vor ausverkauftem Haus!)


    Der Heimbereich is bereits fast ausverkauft

    Der Heimbereich ist bereits fast ausverkauft ? - nur die Sitzplätze.

    Aber ich denke es werden zwischen 2.700 und 3.000 werden (kommt ganz darauf an, wieviele Regensburger den Weg

    nach Selb finden).

  • Das Heckmeck um die Gästekarten ist ebenso fanunfreundlich wie die strikte Fantrennung und das Einstufen als Hochrisikospiels. Das trübt die Vorfreude und das Live-Vergnügen.

    Zum Spiel hat Chris oben schon viel vorweggenommen, Selb nach einem kleinen Hänger plötzlich kaltschnäuzig und effektiv in der Punkteausbeute, ein toller Saisonstart der Wölfe. Auch die Eisbären mit einem guten Saisonstart, wenn auch durch die eklatante Chancenverwertung und das bislang völlig unzureichende Powerplay sicherlich in dem ein oder anderen Spiel mehr (Punkte) drin gewesen wäre(n).

    In der Vergangenheit hat zumeist das Team das Spiel gewonnen, was von Beginn an hellwach, konzentriert und mit Power zu Werke gegangen ist. Abwarten war in diesen Spielen noch nie der Schlüssel zum Erfolg. In diesem Sinne wünsche ich mir aggressive Eisbären mit Zug zum Tor, dann können wir die Punkte aus Selb mitnehmen.

  • Ja die Fantrennung ist wirklich Mist. Ich persönlich bezweifle, ob es deswegen weniger Agressionen gibt. Es gibt zwar immer wieder mal Ausnahmen, aber den ganz großen Teil der Eishockeyfans kann man mit Fußballfans nicht vergleichen. Ein Musterbeispiel sind hier die Dresdener Eishockeyfans im Gegensatz zu den Fußballfans von Dynamo Dresden. Aber es ist halt wie überall in unserer Politik, Gesellschaft, etc. - da werden Juristen (von denen es überall nur so wimmelt) nach Lösungen gefragt und Juristen werden nie ein Risiko eingehen, da sie Angst vor Verantwortung haben.

  • Zur Fantrennung, leider sind da dem Verein irgendwo die Hände gebunden, weil diese Anordnung von dem, für Selber Spiele zuständigen Polizeikommisar getroffen wird. Nur dass der absolut keinen blassen Schimmer hat, was er tut, zeigen auch seine Interviews 🙈 kann da nich ganz verstehen, warum der Verein es so hinnimmt.

    Fantrennung, ja. Ok. Kann man tun. Dieser Gästelink is bescheuert!

    Aber auch das trifft mehr Vereine, z.b. Crimme... Schicken 500 Gästetickets nach Selb, blockieren den Gästeblock online, und schalten diesen einen Tag später wieder frei 😅😂 die 500 Tickets können sie wieder abholen, weil sehr viele Online gebucht haben.

  • kann da nich ganz verstehen, warum der Verein es so hinnimmt.

    Da hat der Verein nicht viel Spielraum. Das sind Vorgaben und scheinbar stimmen sich hier die zuständigen Kommissariate der jeweiligen Standorte gegenseitig ab. War bei uns gegen Rosenheim ähnlich.

    chris

  • Ja die Fantrennung ist wirklich Mist. Ich persönlich bezweifle, ob es deswegen weniger Agressionen gibt. Es gibt zwar immer wieder mal Ausnahmen, aber den ganz großen Teil der Eishockeyfans kann man mit Fußballfans nicht vergleichen. Ein Musterbeispiel sind hier die Dresdener Eishockeyfans im Gegensatz zu den Fußballfans von Dynamo Dresden. Aber es ist halt wie überall in unserer Politik, Gesellschaft, etc. - da werden Juristen (von denen es überall nur so wimmelt) nach Lösungen gefragt und Juristen werden nie ein Risiko eingehen, da sie Angst vor Verantwortung haben.

    Immerhin habt ihr keinen Käfig, wobei das in Landshut vermutlich von anderer Stelle angeordnet wurde. Zum Sportlichen, da trifft der aktuelle Vierte auf den Dritten -> Spitzenspiel ;). Nein im Ernst, beide Teams haben bisher überdurchschnittlich gut gepunktet und unerwartete Zähler eingefahren. Trotzdem muss man realistisch bleiben und beide Mannschaften dürften am Schluss heilfroh sein, nicht in die Playdowns zu müssen. Mit Miglio auf eurer Seite und Yogan auf unserer Seite ist für Stimmung gesorgt, auf ein interessantes gutes Spiel und friedliches Eishockeyfest :prost:

  • Immerhin habt ihr keinen Käfig, wobei das in Landshut vermutlich von anderer Stelle angeordnet wurde.

    doch, leider... Völlig sinnlos angeordnet.

    Da hat der Verein nicht viel Spielraum. Das sind Vorgaben und scheinbar stimmen sich hier die zuständigen Kommissariate der jeweiligen Standorte gegenseitig ab. War bei uns gegen Rosenheim ähnlich.

    chris

    Stimmt schon, aber wenn man dann Zeitungsinterviews liest, dann weiß man dass sie sich nicht abstimmen .. weil da gefühlt alles falsch war 😅

    Zb Aussagen wie: Fantrennungen sind ganz normal und gibt es an jedem Stadion. Kein Standort hat einen Eingang wo Gäste & Heimfans den gleichen benutzen. Oder... Es gibt keinen Standort wo Gäste und Heimfans die selbe Toiletten benutzen... da spielt sich diese Person halt groß auf und schiebt sich in den Vordergrund! Im Gegenteil... Es gibt ehr (fast) keinen Standort wo man unterschiedliche Eingänge oder Toilette hat...

    Auch ne ganz normale Fahne, die zu jedem Spiel hängt, musste gegen Crimme nach 2/3 abgenommen werden... Scheinbar wars dem Herren zu langweilig und er sucht sich Gründe woran er sich aufreiben kann..

    Aber egal. Bleiben wir beim sportlichen 😉

    Wird nen ganz heißer Ritt am Freitag, vor 3400 Zuschauern.

  • Das wird ein sehr interessantes Spiel.

    Volle Hütte, zwei schon etwas überraschende Positionen für beide Teams und der Gewinner bleibt weiter oben dran.

    Ich bin tatsächlich nicht ganz so böse über die Niederlage gegen Freiburg, auch wenn sie vermeidbar gewesen wäre. Aber so hat man hoffentlich gemerkt, dass man trotzdem jedes Spiel zu 110% seine Leistung bringen muss, sonst geht es ganz gewaltig und schnell nach unten. Vor allem in Fankreisen hat man schon so einige Höhenflügler vernommen, die dadurch hoffentlich wieder etwas verstummten.

    Ich erwarte, dass wir wieder mit richtig viel Dampf rauskommen und aggressiv spielen. Gerade McNeill scheinen die Eisbären sehr gut zu liegen und er wird auch sein Tor machen, da bin ich mir sicher ;) Ich kann die Regensburger Offensive aber nicht so ganz greifen. Da fährt schon einiges an Qualität übers Eis, zusätzlich zu den ganzen alten Tschechen :beer:

    SELB 5

    REGENSBURG 3

    vor ausverkauftem Haus!

  • Für mich wäre alles andere als ausverkauft eine Enttäuschung.

    Wir spielen das beste Eishockey seit unserer Neugründung, da Bayreuth nicht mehr da ist, ist Regensburg nach Crimmitschau auch vom Derbycharakter der interessanteste Gegner. Freitag Abend. Herbstwetter. Neue, geile Verpflegungsstände an denen es wortwörtlich läuft.

    Vor 13/14 Jahren noch Derbies in der Bayernliga gegen Regensburg (Sekera vs. Ancicka) - damals schon teilweise ausverkauft (bei höherer Kapazität).

    Nun sind beide 2 Klassen höher angekommen, nicht nur von der Ligenzugehörigkeit her, sondern auch sportlich.

    Ich wiederhole: Alles andere als ausverkauft wäre eine Enttäuschung für mich.

  • Stimmt schon, aber wenn man dann Zeitungsinterviews liest, dann weiß man dass sie sich nicht abstimmen .. weil da gefühlt alles falsch war 😅

    Mit "Abstimmen" meinte ich auch eher, dass man sich gegenseitig austauscht was "Rote Spiele" sind und welche nicht. Wo könnte es Ärger geben, wo eher weniger. Die zuständigen Dienststellen kennen da schon ihre "Pappenheimer" ;)

    Die Äußerungen Eures zuständigen Beamten sind natürlich Quatsch, wenn er davon spricht, dass überall anders auch strikt getrennt wird. Aber das ist oft so, dass da gerne Unwahrheiten als Fakt verkauft werden. Wer widerspricht schon gerne einer offiziellen Polizei-Meldung? :D

    chris

  • Schade, als ob es jedes Wochenende hier Massenschlägereien beim Eishockey geben würde :rolleyes: . Aber wie du schon schreibst, da muss sich vermutlich jemand für die Karriere profilieren.

  • Naja, is ja ne Präventivmaßnahme....

    Für mich persönlich is die Fantrennung gg. Regensburg immer extrem nervig, hab n guten alten Freund, der zu den Eisbären geht und morgen auch vor Ort is, müssen wir halt schauen, dass wir uns vor er Halle irgendwo treffen können, zu Oberligazeiten ham wir uns im Block getroffen und da gabs nie Ärger.