Kassel - Dresden

  • Endlich mal wieder ein Spiel gegen Dresden :pfeif: . Das 4 in den letzten 8 Wochen .

    Die Eislöwen kommen nach einem gebrauchten Spieltag in Ravensburg zur Wiedergutmachung nach Kassel. Könnte interessant werden.

    2:3 in der Verlängerung

    2600 Zuschauer

  • Dresden will ausgerechnet gegen Kassel Wiedergutmachung betreiben. Das wird auf die ersten Minuten ankommen. Schafft Kassel Dresden zum schwitzen zu bringen, gar ein zwei Tore zu knallen, kann Dresden zerfallen wie gegen RV.

    Abgesehen davon muss Kassel eigentlich nur 4 Tore schießen, dass schaffen wir eh selten.

    Ein schönes 2:3 würde ich aber auch mitnehmen.

  • Ich befürchte, bei dem Spiel wird man sich schwertun, weil Dresden nach dem bisher noch nicht zufriedenstellenden Saisonstart und der Klatsche in Ravensburg auf Wiedergutmachung aus ist.

    Anderseits hoffe ich, dass wieder einige erkrankte Verteidiger zurück kommen und die Knoten bei Arniel und Keck tatsächlich gelöst sind, sodass man das Spiel einigermaßen locker gewinnt.

    Tippe auf ein 5:2.

  • Absolutes Reihenlotto bei den Huskies.Wieder viele Ausfälle in der Verteidigung. Detsch als 5 Verteidiger gesetzt.Dresden mit kompletter Kapelle und einiges gut zu machen nach der Niederlage in Ravensburg. Wird ein schwierigeren Spiel. Denke das Spiel wird in Overtime entschieden.Hoffe auf ein 4:3.Es wird aber ein 3:4.

  • Die Ausfälle von Shevyrin und Seigo tun schon sehr weh. Dazu weiterhin Sykora nicht dabei und Jake Weidner auch. Da fehlt schon viel Qualität. Immerhin ist Keussen wieder an Bord, auch wenn man bei ihm erstmal schauen muss, in welcher Verfassung er ist. Dresden dürfte nach dem vergangenen Wochenende definitiv mit viel Wut im Bauch agieren.

  • Echt ein gutes Spiel beider Mannschaften bisher. Dresden eigentlich immer gefährlich, wenn sie nah am Kasseler Tor sind, die Huskies machen leider aus ihren Konter-Situationen zu wenig.

    Das Tor für Preto freut mich echt, das hat er sich nicht nur heute wirklich erarbeitet.

    Die Schiedsrichter leider wieder mit zwei völlig unterschiedlichen Linien: Schmidt lässt viel laufen und Janssen müsste mal beim Optiker vorbeischauen. Wie beide aber den hohen Stock gegen Müller nicht sehen konnten, bleibt wohl ein Rätsel...

    Vom Spielverlauf her, wäre bis jetzt ein OT-Sieg für Kassel am fairsten was die Punkteverteilung angeht.

  • Sehr schönes Spiel von beiden Seiten. Fair dazu. Den ein oder anderen hohen Stock...aber was solls? Hat Spaß gemacht. Kassel konnte immer wieder das Tempo anziehen und hatte zu Großteil das Spiel unter Kontrolle.

    Passt so. Dazu gute Stimmung und tollen Zuschauerzuspruch.

  • Arrogant und überheblich...

    5:2

    Zuschauer knapp unter 3000.

    :prost:

    Echt ein gutes Spiel beider Mannschaften bisher. Dresden eigentlich immer gefährlich, wenn sie nah am Kasseler Tor sind, die Huskies machen leider aus ihren Konter-Situationen zu wenig.

    Das Tor für Preto freut mich echt, das hat er sich nicht nur heute wirklich erarbeitet.

    Die Schiedsrichter leider wieder mit zwei völlig unterschiedlichen Linien: Schmidt lässt viel laufen und Janssen müsste mal beim Optiker vorbeischauen. Wie beide aber den hohen Stock gegen Müller nicht sehen konnten, bleibt wohl ein Rätsel...

    Vom Spielverlauf her, wäre bis jetzt ein OT-Sieg für Kassel am fairsten was die Punkteverteilung angeht.

    Ein gutes und spannendes Spiel, bei dem ich trotzdem nach dem 2:1 sicher war, dass wir das gewinnen.

    Die Schiris haben im letzten Drittel viel laufen lassen, den hohen Stock gegen Müller hat jeder in der Halle gesehen.

    Und dann bekommt Kassel ein Pp, wo sie keins gebraucht hätten als knapp am leeren Tor vorbeigeschossen wurde.

    Ich glaube Müller war das sogar.

    Egal, Defensivbollwerk hält.

    Spitzenreiter, Spitzenreiter Hey Hey

  • Der Schuss kam von Tramm. Ansonsten...ja.