Dresden - Kassel

  • Boar hab ich bock. Echt jetzt. Ich habe trotz zweier Niederlagen tolle Spiele gesehen. Erst das technische Filetstück gegen Ravensburg. Dann die Kratzbürsten aus Freiburg mit ihrem harten Powerhockey. Eigentlich sind beide gut zum Einstieg, das Liganiveau zu finden.

    Auch Kassel ist suboptimal in die Saison gestartet und hat mit Selb genauso so eine Kampfmannschaft vor der Brust gehabt.

    Für beide geht es am Freitag darum das Wort "Fehlstart" möglichst nicht aufkommen zu lassen. Beide Mannschaften sind breit besetzt, beide haben die technischen Anlagen gut zu spielen und bei beiden wächst der Druck zu siegen. Beide Teams haben in der Vorbereitung sich gut kennengelernt.

    Grundproblem bei beiden ist die Treffergenauigkeit. Zusammen mit Bayreuth die drei schlechtesten Teams was Schüsse pro Tor angeht. Dresden da lonely Spitzenreiter mit Abstand. Mit unseren 9.2 von letzte Saision wären bei 78 Schüssen schon 8 Tore gefallen und hätte 6 Punkte zu Folge gehabt. Der Puck muss einfach rein.

    Ich bin gespannt was das Spiel bringt. Die Vorfreude steigt

  • Ich würde sagen, für die Huskies das einfachste Spiel des Jahres.

    Die Eislöwen sind keine Mannschaft, die hinten drin steht und nach 2 Niederlagen dem heimischen Publikum etwas zeigen muss. Das sollte Räume geben.

    Jetzt können unsere ganzen Kreativ Spieler mal zeigen, was sie drauf haben.

    Detsch wird sich wieder an Knackstedt reiben und hoffentlich bei den Strafen nicht verlieren.

    Auf ein fröhliches Scheibenschießen:

    DD 4

    KS 6

    ENG Faber

    Komm wir tanzen zusammen im Wasserwerfer Regen🏒🏒🏒

  • Die Huskies sollten langsam punkten und den ersten 3er nach Hause bringen. Hoffen wir mal, dass die Eislöwen sich nicht nur hinten rein stellen. Heimspiel hin oder her. Auch denen geht der A.sch auf Grundeis. Auch die sind so langsam in der Pflicht. Wird spannend.

    Dresden 3

    Kassel 5

    ENG Keussen

    :!:ICH HABE DEN HUSKY IM HERZEN :!:

  • Die Eislöwen haben nicht schlecht gespielt und wissen mit Ravensburg, wie man gegen starke Mannschaften spielt. Was wir brauchen ist ein Torhüter auf der Gegenseite, der ab und zu mal nen Fehler macht. ;)

  • Die Eislöwen haben nicht schlecht gespielt und wissen mit Ravensburg, wie man gegen starke Mannschaften spielt. Was wir brauchen ist ein Torhüter auf der Gegenseite, der ab und zu mal nen Fehler macht. ;)

    Das ist ja dann blöd, dass Kuhn am Freitag nicht spielen wird. :pfeif:

    :!:ICH HABE DEN HUSKY IM HERZEN :!:

  • In Dresden geht der Arsch nicht auf Grundeis. Es ist doch bekannt, dass der Saisonstart meist verkackt wird. Und spielerisch sahen beide Spiele nicht gravierend besorgniserregend aus. Da sieht es bei euch evtl. ganz anders aus :schulterzuck:

    Spätestens nach dem Spieltag fühlt ihr euch in die letzte Saison zurückversetzt :pfeif:

    Mein Tipp:

    2 Niederlagen gegen die Wuffis reichen, auch wenn es nur Vorbereitung war.

    5:2 für Dresden

  • Naja beim 5:6 in Kassel war schon der ein oder andere Haltbare dabei :pfeif:

    Nicht alles so ernst nehmen.😉

    Mahlzeit,

    keine Sorge...die Vorbereitung ist eh immer etwas anderes...da passieren Dinge, die so in der regulären Saison nie stattfinden würden...von daher nehm ich die Vorbereitung ni so ernst... :beer:

    solche dummen Sprüche wie von Miles dann schon eher. Weils nur reingeschrieben wird, nur um was zu schreiben. Und sowas kotzt mich einfach an.

    Blau-Weiße Grüße aus Dresden, Steffen
    Fanclub BAD LIONS

    Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann!

  • Entscheidend wird sein, ob man in der Lage ist, seine zahlreich guten Möglichkeiten auch mal zu nutzen. Alles andere schaute ja erstmal gar nicht so schlecht aus

    "Von links kommt ein Smart und rechts ist auch frei"

  • Mahlzeit,

    keine Sorge...die Vorbereitung ist eh immer etwas anderes...da passieren Dinge, die so in der regulären Saison nie stattfinden würden...von daher nehm ich die Vorbereitung ni so ernst... :beer:

    solche dummen Sprüche wie von Miles dann schon eher. Weils nur reingeschrieben wird, nur um was zu schreiben. Und sowas kotzt mich einfach an.

    Du liest schon den ganzen Thread,oder?

    Der Begriff "Fliegenfänger" kam nicht von mir...

    Und selbstverständlich ist Schwendener keiner.Ebensowenig wie Kuhn.

    War lediglich als Antwort auf den oberen Post gedacht... Also,cool down.

    Schönes Spiel am Freitag

  • Miles ... scheinbar hast du hier auch nicht so richtig das geschriebene Wort im Kontext verstanden. Versuch es noch einmal und ordne den Begriff "Fliegenfänger" als das ein, was er war: Ironie.

    Kann ja nicht so schwer sein...

    Vielleicht hat er auch nur die Ironie zurückgegeben?

    Denn bei einem hat er mal komplett recht: Der Begriff kam zuerst aus Richtung Dresden...