Deggendorfer SC - Blue Devils Weiden

  • Quote

    Spielbeginn zum zweiten Auswärtsspiel ist am Freitagabend um 20 Uhr im Eisstadion an der Trat in Deggendorf. Aufgrund einer polizeilichen Auflage bittet der Deggendorfer SC alle Weidener Fans, die nach Deggendorf reisen, Tickets an der Gästekasse oder vorab online zu kaufen. Der Zutritt für Gäste befindet sich ausschließlich hinter dem Stadion.

    Klingt nach "Risikospiel". Immerhin hat es die Polizei dieses Mal im Vorfeld angekündigt, und nicht wie gegen Rosenheim erst eine Stunde vor Spielbeginn. :beer:

  • #Update Für den angeschlagenen Marco Wölfl wird U20 Goalie Frederik Weiß mit nach Deggendorf reisen. Wie im Vorbericht auf unserer Website, möchten wir auch hier auf eine Information des Deggendorfer SC hinweisen:

    Aufgrund einer polizeilichen Auflage bitten die Niederbayern alle mitreisenden Gästefans, Tickets an der Gästekasse oder vorab online zu kaufen. Der Zutritt für Gäste befindet sich ausschließlich hinter dem Stadion.

    Gott erhalts, die wunderschöne Oberpfalz! :prost:

  • Das wird auf jeden Fall eine enge Kiste heute Abend.

    Die Abwehr und der Torwart von Deggendorf richtig stark und schwer zu knacken.

    Die Ausfälle von Leinwebber und Röthke tun den Deggendorf denk ich mal bisschen mehr weh, als der Ausfall von Nagtzaam auf Weidner Seite.

    Ich glaube nicht, dass in dem Spiel viele Tore Fallen werden.

    Ich tippe mal ein 2 zu 2 nach 60 Minuten

  • Bin heute vor allem auf Kurt Davis gespannt. Ich finde bei ihm hat man gesehen dass er von Spiel zu Spiel stärker/auffäliger geworden ist. Wenns so weiter geht kann er ne richtig gute Verstärkung werden.

    Eine ewige Erfahrung lehrt, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Es geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.

    Charles-Louis de Secondat, Baron de La Brède de Montesquieu, französischer Staatstheoretiker und Schriftsteller


    Nenn mich Schweinebayer :):):)


  • Rubes scheinbar verletzt bzw. angeschlagen? Hat wenn ich das richtig gesehen habe einen Schläger oder einen Puck ins Gesicht bekommen und ist danach vom Eis. War seitdem auch nicht mehr auf dem Eis. Hoffentlich nix schlimmes.

  • Klasse Auswärtspartie der Devils und ein völlig verdienter Sieg, der ohne Timo Pielmeier wahrscheinlich noch deutlich höher ausgefallen wäre.

    Hübl auch zu null, was will man mehr.

    Ende 0:4

    Stark EVW! 🍻👍🏻

    Gott erhalts, die wunderschöne Oberpfalz! :prost:

  • Gutes Auswärtsspiel! Deggendorf überraschend schwach und über den Großteil der 60 Minuten ohne jeglichen Auftrag. Einzig und allein Pielmeier können sie es verdanken, dass es nur 0:4 und nicht 0:7 oder 0:8 ausgegangen ist.

    Da muss schon noch deutlich mehr vom DSC kommen.

  • Der "Fette" Schiedsrichter hat zumindest schon mehr erreicht als du. Unfassbar, wie blöd bist du eigentlich?

    Übrigens, Glückwunsch nach Weiden. Der DSC hatte heute keinen Auftrag. Bin mehr als nur enttäuscht von dieser Truppe.

  • Der "Fette" Schiedsrichter hat zumindest schon mehr erreicht als du. Unfassbar, wie blöd bist du eigentlich?

    Übrigens, Glückwunsch nach Weiden. Der DSC hatte heute keinen Auftrag. Bin mehr als nur enttäuscht von dieser Truppe.

    Den darfst gekonnt ignorieren 😅 so schleppt halt jeder irgendwie seinen Ben rum 🤷🏼‍♂️

    Do dadiad da da, do dadiad da da aa, und do daad da da aa dadian.

  • War beidseitig die ein oder andere merkwürdige Schiedsrichter-Entscheidung dabei. Samanski kann froh sein, hätte auch ne Spieldauer für sein Foul geben können.

    Aber kann mir jemand erklären wieso das 0:4 nicht gegeben wurde? Pielmeier ist ohne Fremdeinwirkung gefallen und im Torraum war so wirklich gar niemand.

    Dennoch, Pielmeier im Deggendorfer Tor wirklich stark!

    Ansonsten gutes Spiel von Weidener Seite, hat Deggendorf ziemlich alle Möglichkeiten genommen. Verteidigung fast sattelfest. Immer als Kollektiv in Verteidigung und Offensive. Hat mir gefallen.

    Auch noch erwähnenswert: Die Deggendorfer Sprade-Kommentatoren haben nen sehr guten Job gemacht, da hört und sieht man gerne zu, trotz diverser Tonprobleme.

  • Quatsch! Pielmeier wurde kurz vorher im Torraum von einem Weidener berührt und zu Fall gebracht. Vollkommen richtig entschieden!

    Richtig muss es heißen "Pielmeier wurde vorher berührt (ich glaube das war gar nicht im Torrraum) und hat sich fallen lassen". Natürlich kann man das abpfeifen. Aber fallen muss er da nicht...

    Die Szene von Samanski gegen Großrubatscher is komisch. Samanski checkt da ja nicht wirklich sondern fährt nur drauf. Trotzdem unnötig und er darf sich nicht beschweren wenn der Arm dann hoch geht. Und dann kann man da auch über 5+SPD nachdenken... also auch wenns nicht hart war komplett unnötig.


    Ansonsten starkes Spiel der Blue Devils und Pielmeier! Ohne den hätte es richtig bitter werden können...

  • Ich bin mal wieder Ende des ersten Drittels vorm Fernseher eingeschlafen;). Aber das Ergebnis und was man hier so liest klingt echt gut :).Hätte wirklich nie gedacht das wir mit 4 Siegen starten, aber um so besser:). Jetzt gilts für die JUngs auch in den vermeindlich "einfacherern" Spielen in der nächsten Zeit genau so weiter zu machen.

    Eine ewige Erfahrung lehrt, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Es geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.

    Charles-Louis de Secondat, Baron de La Brède de Montesquieu, französischer Staatstheoretiker und Schriftsteller


    Nenn mich Schweinebayer :):):)


  • Richtig muss es heißen "Pielmeier wurde vorher berührt (ich glaube das war gar nicht im Torrraum) und hat sich fallen lassen". Natürlich kann man das abpfeifen. Aber fallen muss er da nicht...

    Die Szene von Samanski gegen Großrubatscher is komisch. Samanski checkt da ja nicht wirklich sondern fährt nur drauf. Trotzdem unnötig und er darf sich nicht beschweren wenn der Arm dann hoch geht. Und dann kann man da auch über 5+SPD nachdenken... also auch wenns nicht hart war komplett unnötig.


    Ansonsten starkes Spiel der Blue Devils und Pielmeier! Ohne den hätte es richtig bitter werden können...

    Seh ich leider nicht so, Hedo. Philipp Siller bleibt beim Vorbeifahren schon ordentlich an Pielmeiers rechtem Kicker hängen. War keine leichte Berührung. Gut sehen kann man es in der Zusammenfassung bei ca. 3:43 Minuten.

    Hier kann man es sehen:

    Klick mich!

    War im Torraum und klar berührt.

    Back again! :thumbsup:

    Edited once, last by Iceman36 (October 8, 2022 at 8:32 AM).