München künftig mit Oberliga Team?

Derzeit kommt es unter Umständen zu dem Fall, dass man bei jedem Seitenaufruf die Cookie-Einwilligung bestätigen muss. In diesem Fall einfach den Cache bzw. die Cookies des Browsers leeren, dann muss man die Einwilligung nur noch einmal akzeptieren.
  • Ich habe gerade in einem Podcast gehört, dass München künftig ein Oberliga-Team stellen möchte.

    Nach Eröffnung des SAP-Garden gäbe es hierfür auch genügend Trainings-und Spielmöglichkeiten.

    Weiß da einer was Näheres?

  • Also Infos hab ich keine. Wenn dem aber so wäre, dann doch nur, um jungen Talenten, in unmittelbarer Nähe und in der eigenen Firma, eine Spielpraxis zu geben. Den Punkt- Absicherung im Falle einer Insolvenz kann man bei RB ja getrost streichen.

    Ein zusätzlicher OL- Standort würde natürlich den Unterbau stärken und wenn man sich dann noch einen DEL2- Kooperationspartner ins Boot holt, wäre das auch eine Runde Sache.


    Schauen wir mal ob da was dran ist.

  • Die Eisbären haben ja schon ein Team in Regionalliga (eins unter der Oberliga Nord). Das mit dem Oberliga Team in Berlin würde funktionieren, hat es schon mal. Warum nicht in München.

  • Warum?

    bekamen vor Jahren z.B. die Jungadler auch. (mussten sogar eine zeitlang in der Nordliga spielen)


    Ist einfach meine Einschätzung.

    Wenn ein DEL Klub eine 2.Mannschaft (für Nachwuchskräfte) melden will, macht es ja keinen Sinn, diese ganz unten anfangen zu lasssen, dann meldet er sie womöglich gar nicht mehr.


    Meiner Erinnerung nach gab es früher sogar eine enstprechende Absprache darüber - Starten in niedrigster DEL-Liga. Ob ich das jetzt falsch in Erinnerung habe oder ob diese Regulung möglicherweise heute noch gilt, weiß ich nicht.


    habe ja auch nur "dürfte" geschrieben, weil es eben meine Annahme ist.

    Einwohner von THE LÄND :thumbsup:

  • Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Darum kann ich mir schon vorstellen, dass man einem Team hier einen Startplatz einräumt.


    Zumindest ist die Oberliga etwas variabler, was die Anzahl der Startplätze angeht, wenn ein Südteam in die DEL2 aufsteigen sollte, oder es ein Club im Sommer doch zerreißen sollte.


    Riessersee dürfte mit dieser Verlautbarung jedoch nicht warm ums Herz werden...

  • Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Darum kann ich mir schon vorstellen, dass man einem Team hier einen Startplatz einräumt.


    Zumindest ist die Oberliga etwas variabler, was die Anzahl der Startplätze angeht, wenn ein Südteam in die DEL2 aufsteigen sollte, oder es ein Club im Sommer doch zerreißen sollte.


    Riessersee dürfte mit dieser Verlautbarung jedoch nicht warm ums Herz werde

    Das ist durchaus möglich. Wenn der neue Komplex steht wird sich auch sicher sehr viel in der Nachwuchsarbeit in München verändern und da wäre das sicher sehr sinnvoll. Unabhängig davon wird München

    seinen Kooperationspartner sicher nicht bis in ewige Zeiten in der Oberliga wollen. Daher ist/wäre das auch ein klares Zeichen an Riessersee was zu tun ist für die Zukunft oder ich suche mir

    einen neuen Partner in der DEL 2.