Ravensburg Towerstars gegen EV Landshut

  • Es geht Schlag auf Schlag nachdem wir am Dienstag in Kaufbeuren schon ein sechs Punkte Spiel hatten gehts am Freitag gegen Landshut gerade so weiter.

    Vorneweg hoffe ich daß das Spiel einen ruhigen u .fairen Verlauf nimmt.

    Überhaupt wäre es wünscheswert wenn sich beide Parteien auf das Anfeuern ihrer eigenen Mannschaft besinnen würden.

    Zum Spiel: Inzwischen sind ja immer mehr Spieler mit einer Vergangenheit von Ravensburg u. Landshut auf dem Eis. Sind es bei uns Mühlbauer, Pertuch, Granz, Czarnik

    sind es es bei Landshut Th. Brandl, Langmann, Drothen, Kornelli, Zucker die natürlich bei solchen Spielen zumeist noch mehr motiviert sind.

    In den bisherigen Spielen gewannen die Towerstars mit 4:1 u. 5:4 in Landshut u. in Ravensburg siegten die Landshuter mit 3:2 n.P. man darf gespannt sein wer dieses Mal als Sieger vom Eis geht. Da es nur noch neun Partien sind haben eigendlich alle Spiele schon etwas Playoff Charakter u. jeder Punkt ist gerade gegen direkte Konkurrenten Eminenz

    wichtig.

    Edited once, last by Turmstar (January 31, 2024 at 8:08 PM).

  • Auch wenn's kein Schwein 🐷 interessiert, könnte das heute ein ganz interessanter Spieltag um die Playoff-Plätze werden.

    Bei 3er Kaufbeuren und Landshut, rückt alles sehr eng zusammen mit offenem Ausgang.

    Bei 3er Ravensburg und Crimme, dürfte für Beide schon ein ein kleiner Schritt in Richtung Heimrecht in den Playoffs gemacht sein. Bin gespannt :/

  • Was soll auch vorab immer groß diskutiert werden? Das ist das vierte Aufeinandertreffen diese Saison. Gewinnen müssen beide. Bin aber auch zuversichtlich, dass das Spiel genug Diskussionsstoff liefern wird :thumbsup:

  • Der B1 Block war diesem Klassespiel mal wieder nicht würdig.

    Landshut hat eine hervorragende Leistung abgeliefert, da hat jeder für jeden alles gegeben, sie waren sicher nicht die schlechtere Mannschaft.

    Uns wurde alles abverlangt und ein überragender Sharipov hat uns die glücklichen 2 Punkte gerettet.

  • Das Spiel war wirklich unterhaltsam.

    Am besten hat mir heute das erste Lied der Lumpenkapelle gefallen.

    Eine Ode an alle Ultras dieser Welt.

    Die B1 Crew hat mal wieder bewiesen, warum ich mir Sport in Deutschland ohne Ultras wünsche.

    Ich hab da heute mal eine Weile zugeschaut. Das ist unfassbar abstoßend, was da so in der unteren Hälfte des Fanblocks abgeht.

    Die Fans der Landshuter haben allerdings auch nicht gerade Liebesgedichte aufgesagt.

    Aber da muss sich Landshut drum kümmern.

  • Der B1 Block war diesem Klassespiel mal wieder nicht würdig.

    Landshut hat eine hervorragende Leistung abgeliefert, da hat jeder für jeden alles gegeben, sie waren sicher nicht die schlechtere Mannschaft.

    Uns wurde alles abverlangt und ein überragender Sharipov hat uns die glücklichen 2 Punkte gerettet.

    Ich bitte darum nicht den ganzen Block über einen Kamm zu scheren.

    Es gibt dort Eishockey Fans und Ultras. Die unterschiedlichen Prioritäten sind hinlänglich bekannt und ausgiebig diskutiert.

    Das Spiel hat mir heute sehr gut gefallen. Harte Zweikämpfe, gute Verteidigung auf beiden Seiten, weniger Fehler als üblich und ein schöner Sieg nach Penalty schießen. Hatten wir gefühlt ewig nicht mehr.

    Fand es auch top, dass die Schiris ihre großzügigeLinie durchgezogen haben. War oft schon anders.

    Alfaro scheint endlich ins Rollen zu kommen. Hoffentlich kann er das Niveau halten.

  • Man darf bei allem nicht vergessen, dass wir im 2. Drittel phasenweise nicht mehr aus dem Drittel gekommen sind. Bockstarkes Forechecking der Landshuter und wir haben gänzlich den Zugriff verloren. Da hat Sharipov die Punkte gerettet. Weiterhin sind wir im Anschluss zu schwach, aber immerhin hat das gereicht. Da wäre es in Richtung der POs wenn da das Abschlussglück wieder zurück kommt.

    Sharipov macht den Save der Saison, so einen sieht man meist nur in den Highlights der NHL. Glück dabei aber einfach bockstark.

  • Sehr spannendes Spiel gestern Abend :thumbup: .

    Ich finde auch der eine Punkt mehr für die Towerstars ist nicht ganz unverdient . Nach dem Ausgleich noch zweimal Pfosten im ersten Drittel, da hätten die Towerstars auch mit ner Führung in die Pause gehen können.

    Im zweiten Drittel hat Landshut dann 16min. Vollgas gegeben, aber nichts draus gemacht. Dann ging ihnen etwas die Luft aus und wir haben in den letzten zwei drei Minuten fast die zwingenderen Chancen.

    Letztes Drittel recht ausgeglichen und die Super Möglichkeit für Landshut in der Verlängerung :thumbsup: . Aber wenn man das Ding noch so von der Linie zieht, hat man es auch verdient :thumbsup: !

    Eigentlich hätten beide zwei Punkte verdient :thumbup:

    Absoluter Tiefpunkt für mich (die Ultras ignoriere ich mal, da ist man nichts anderes gewohnt) , die paar oberpeinlichen Familienväter im A Block, die meinen unseren Ex Torhüter, jedes Mal aufs übelste beschimpfen zu müssen <X Man kann von seiner Klasse halten was man will, aber er hat 6 Jahre für die Towerstars gespielt, war an zwei Meisterschaften nicht ganz unbeteiligt und hat sich hier nichts zu Schulden kommen lassen. Nicht zu fassen was sich manche rausnehmen, nur noch peinlich!!!