EC Kassel Huskies vs. Eisbären Regensburg - 22.09.2023

  • Freitag gibts mal wieder Fuhre voll Freikarten für alle Azubis, könnte also wieder über die 4-Tausender Marke gehen.

    Kassel war nach dem Rosenheim-Spiel noch etwas in Bayern und hat die Wiesn besucht, ich hoffe das das "Teambuilding" Freitag keine Nachwirkungen hat, wenn dann nur positive :)

    Kassel 5

    Regensburg 2

    Tore KS: Mieszkowski, Valenti (2), Keck & Sykora

    Tore R: Trivino und noch einer ;)

  • Realistisch: 4-1

    Für die Stimmung im Forum besser: 2-3

    Zuschauer nach dem katastrophalen(!) Saisonstart der Huskies, vor allem der Vorbereitungsniederlagen, maximal 1500 Zahlende, der Rest Freikarten. :evil:

    Ich nehm dann den Stimmungsvollen Tipp :prost:

    Realistisch betrachtet geh ich von nem Heimsieg für Kassel aus. Aber wer weiß, vielleicht kann man ja zu dem frühen Zeitpunkt der Saison etwas überraschen :)

  • Noch nicht ganz ausgenüchterte Huskies verzweifeln an Tom "the Wall" Mc Collum und seinen Eisbären. Der Außenseiter erkämpft sich ein 2:3 in Overtime :love:, dann bin ich leider aufgewacht. Realistisch ist eher, dass Kassel nach der Niederlage gegen Rosenheim auf Wiedergutmachung aus ist und die Eisbären humorlos mit 6:2 nach Hause schicken wird.

  • Normalerweise gibt es für uns am Freitag nichts zu holen, außer jede Menge gutes Videomaterial für die Trainingsarbeit in den kommenden Wochen.

    Vielleicht können wir Kassel ein bisserl ärgern. Realistisch betrachtet wird es aber eine relativ klare Geschichte werden.

  • Normalerweise gibt es für uns am Freitag nichts zu holen, außer jede Menge gutes Videomaterial für die Trainingsarbeit in den kommenden Wochen.

    Vielleicht können wir Kassel ein bisserl ärgern. Realistisch betrachtet wird es aber eine relativ klare Geschichte werden.

    Die bisherigen Duelle waren auch nicht alle so klare Geschichten. Wenn euer "Hero between the pipes" nen guten Tag erwischt und das auf die aktuell nicht weg zu diskutierende Kasseler Abschlussschwäche trifft kann das durchaus eng werden.

    Auf ein gutes Spiel und keine Verletzten :prost:

  • Normalerweise gibt es für uns am Freitag nichts zu holen, außer jede Menge gutes Videomaterial für die Trainingsarbeit in den kommenden Wochen.

    Vielleicht können wir Kassel ein bisserl ärgern. Realistisch betrachtet wird es aber eine relativ klare Geschichte werden.

    Nehmt euch Rosenheim als Beispiel. Kratzen, Keifen, Kassel nicht ins Spiel kommen lassen und nie aufgeben. Niemand hat Punkte zu verschenken.