Weißwasser - Krefeld

  • PEV gegen KEV, März 91

    Füchse gegen Pinguine, Oktober 22

    Der östlichste Verein spielt gegen den westlichsten Verein!

    Wir sind schon einen Tag vorher angereist, das Spiel 2. von Peter Draisaitl. Ich bin gespannt ob die Veränderungen im Spielsystem weiter erkennbar sind?

    Gerüchteweise soll Hendrik Hane mit im Bus sitzen :thumbsup:

    Mein Tipp, ein gutes, schnelles Spiel, mit einem sehr guten Ende für uns!

    2:7

  • Ziemlich "weiche" Strafen gegen uns. Irgendwann schepperts dann halt.

    Aber im 14. Spiel das 10. mal 0:1 hinten. Wir brauchen das scheinbar.

    Hoffentlich sind die Schiris auf der anderen Seite genauso weich. Sonst sehe ich SeSa schon wieder austicken.

  • Ziemlich "weiche" Strafen gegen uns. Irgendwann schepperts dann halt.

    Aber im 14. Spiel das 10. mal 0:1 hinten. Wir brauchen das scheinbar.

    Hoffentlich sind die Schiris auf der anderen Seite genauso weich. Sonst sehe ich SeSa schon wieder austicken.

    Nicht, dass er noch die PK crasht... =O

  • das machen die längs gestreiften Trikots aus

    Na ja, im ersten Drittel waren die Strafen gegen uns schon sehr hart. Danach waren die Gestreiften strafenmäßig wenig auf der Höhe.

    Bei 6-Mann genauso, beim Bullyspiel und beim Icing nicht besser.

    Ihr habt die 1000%igen nicht reingemacht und wir ein Glückstor erzielt. Ungerecht.

    Draisaitl hat nicht umsonst hinter der Bande getobt. Das war nix. Mit so einem Spiel reißen wir am Dienstag im Nachholspiel gegen RV keinen Baum aus.

  • Mit einer Punkteverteilung 1 : 2 für Krefeld wäre es gerechter gewesen. Auch ein Sieg der Füchse wäre ebenso in Ordnung gewesen. In Krefeld wäre man wesentlich unentspannter mit solchen "Blinden".

    Gruß in die Lausitz :prost:

  • Eins noch, das war die absolut beste Sprade Übertragung heute, was zu 80% an euren Kommentatoren lag. Fachlich, Neutral und angenehm moderiert. Wer war am Micro? Hab den Beginn verpasst.

  • Eigentlich müsste man den Thread in Weißwasser - Hane ändern. Das sagt eigentlich alles. So oft wie es vor seinem Tor gebrannt hat und mit so viel Glück immer iwie die Scheibe von der Linie gekratzt bzw. gehalten wurde oder das Gestänge noch geholfen hat. Und dann aus einem Bully raus das Gegentor. Wer sonst außer Müller. Das war die einzige Reihe, die konnte. Und wenn man schon jein Glück hat, kommt auch noch Pech hinzu, als Hufsky über den Puck haut und Miller danke sagt.

    Ansonsten kann man nichts sagen. Top-Spiel geliefert, aber wieder mit 0 Punkten belohnt worden.

    Zu den Schiris: 1. Drittel die Härte von Krefeld rausgenommen. Aber dann auf beiden Seiten zu wenig gepfiffen. 6 Mann nicht gesehen, hohen Stock nicht gesehen. Hat sich aber ausgeglichen.

    Fazit: Unvermögen von WSW und Hane haben den Ausschlag gegeben. Punkt.

  • Gutes Spiel der Füchse, welches leider durch einen Fehlgriff entschieden wurde.

    Beide Torhünter ansonsten sehr stark und leider haben wir die zwingenderen Chancen nicht nutzen können.

    Hach schade, aber es war ein tolles Spiel.

  • Schwarzgelb ist an diesem Wochenende wohl die Duselfarbe. Wir hätten uns heute auch nicht wundern dürfen mit null Punkten nach Hause zu fahren.

    Wie schon geschrieben war es heute mehr Füchse gegen Hane. Sehr angenehme Übertragung - kann ich nur bestätigen.

  • Sehr gutes Spiel unseres Teams, aber die liegengelassenen Chancen sind manchmal zum Haareraufen. Das Spiel durften wir eigentlich nicht verlieren. Zwar ein PP genutzt, aber eben wieder drei verstreichen lassen, auch wenn Krefeld da zum Teil gut gestört hat.

    Aber was solls. Mund abwischen und weiter geht's. Glückwunsch an Krefeld.