Gerüchte Starbulls Rosenheim 22/23

  • Ihr seid doch save raus aus dem abstiegskampf! und aufsteigen geht nicht! wieso geld verbraten?

    Weil man evtl sportlich so weit kommen will wie nur möglich ?

    Damit kann man dann neue Sponsoren akquirieren und dann ggfs doch mal das Thema DEL angehen.

    .

  • Also aus dem OVB Podcast hört man eher raus, dass die VSS dem Team vertraut. Man schaut zwar nach Spielern aber durch die Blume sagt Hötzendorfer schon, dass man mit der 6. Lizenz so lange wartet wie möglich falls man in den Play Downs mit angeschlagenem Goalie gehen muss. Mühlberger möchte er die Last nicht aufbürden.

    Sturm sieht er persönlich keinen Handlungsbedarf.

    Mein Tipp ist, dass Rosenheim in der Woche vom 10.02. einen Transfer tätigt und es abhängig von Pöpperles und Hannas Gesundheitszustand macht. Bis dahin hoffen die Verantwortlichen auf eine fitter Mannschaft nach überstandener Grippewelle.

    Ich bin gespannt. Hört sich aber so an als würde man am Freitag in Landshut zum ersten Mal seit dem letzten Derby mit einem auskurierten Kader antreten, in dem keiner mit Grippe, Husten o.ä. spielt.

  • Also aus dem OVB Podcast hört man eher raus, dass die VSS dem Team vertraut. Man schaut zwar nach Spielern aber durch die Blume sagt Hötzendorfer schon, dass man mit der 6. Lizenz so lange wartet wie möglich falls man in den Play Downs mit angeschlagenem Goalie gehen muss. Mühlberger möchte er die Last nicht aufbürden.

    Sturm sieht er persönlich keinen Handlungsbedarf.

    Mein Tipp ist, dass Rosenheim in der Woche vom 10.02. einen Transfer tätigt und es abhängig von Pöpperles und Hannas Gesundheitszustand macht. Bis dahin hoffen die Verantwortlichen auf eine fitter Mannschaft nach überstandener Grippewelle.

    Ich bin gespannt. Hört sich aber so an als würde man am Freitag in Landshut zum ersten Mal seit dem letzten Derby mit einem auskurierten Kader antreten, in dem keiner mit Grippe, Husten o.ä. spielt.

    geschweige denn mit starkem Fieber....... :pfeif: ;)

  • Ich bin gespannt. Hört sich aber so an als würde man am Freitag in Landshut zum ersten Mal seit dem letzten Derby mit einem auskurierten Kader antreten, in dem keiner mit Grippe, Husten o.ä. spielt.

    Aus Crimmitschauer Erfahrung dauert es noch 1-2 Spiele bis die Jungs wieder ganz bei Kräften sind und ein Spiel über 60min durchziehen kann. Wir hatten die letzte Dezemberwoche und erste Januarwoche die Grippewelle bei uns, zumindest in der breiten Masse. Davor hatten wir bereits vereinzelte Fälle. Bei den Spielen gegen Kassel (12.01., Weißwasser 14.01. Und auch noch bei euch am 16.01. Haben die Jungs jeweils gut losgelegt und sind danach jedoch stark eingebrochen, da die Kräfte einfach nicht wieder sofort bei 100% sind.

    Mittlerweile geht es bei uns wieder bergauf.

    Was ich damit nur sagen will. Gebt der Mannschaft noch 1-2 Spiele zum wieder reinkommen und erwartet nicht gleich Wunderkind nur weil die Jungs wieder gesund sind und keine Symptome mehr haben und dann geht's auch bei euch wieder bergauf.

  • Also aus dem OVB Podcast hört man eher raus, dass die VSS dem Team vertraut. Man schaut zwar nach Spielern aber durch die Blume sagt Hötzendorfer schon, dass man mit der 6. Lizenz so lange wartet wie möglich falls man in den Play Downs mit angeschlagenem Goalie gehen muss. Mühlberger möchte er die Last nicht aufbürden.

    Sturm sieht er persönlich keinen Handlungsbedarf.

    Mein Tipp ist, dass Rosenheim in der Woche vom 10.02. einen Transfer tätigt und es abhängig von Pöpperles und Hannas Gesundheitszustand macht. Bis dahin hoffen die Verantwortlichen auf eine fitter Mannschaft nach überstandener Grippewelle.

    Ich bin gespannt. Hört sich aber so an als würde man am Freitag in Landshut zum ersten Mal seit dem letzten Derby mit einem auskurierten Kader antreten, in dem keiner mit Grippe, Husten o.ä. spielt.

    Zur Zeit kann allerdings jederzeit wieder über Nacht Grippe/Husten kommen (natürlich bei allen Vereinen).

  • Roland March 20, 2024 at 12:10 PM

    Closed the thread.