Bayreuth - Kassel

  • Habe ja jetzt brav gewartet, ob Sinai das Spiel eröffnet.

    Aber nun geht es ja tatsächlich bald los. Leider ohne Zuschauer. Hatte die Fahrt fest eingeplant.

    Wie sieht es denn bei den Tigers im Kader aus? Besser als am Dienstag?


    Haue einfach mal einen Tip raus


    Tigers 2

    Kassel 3

    In OT

    Komm wir tanzen zusammen im Wasserwerfer Regen🏒🏒🏒

  • Wie sieht es denn bei den Tigers im Kader aus? Besser als am Dienstag?

    Vielleicht ein bisschen, ein Verteidiger wohl zurück,

    dafür ein anderer raus. Vorne stecken mindestens

    2 noch im RtH...


    Am ENde egal, einen Punkt holen wir uns irgendwie...

    Tickets für die Heimspiele der Bayreuth Tigers

  • Sorry - ich kam nicht dazu - dafür jetzt


    Status vor dem Wochenende: Kassel nach miserablem Start mittlerweile in der Spur, wie das zu erwarten war. Aktuell sind die Tigers nach 16 Spielen und 25 Punkten auf Rang 5 der Tabelle zu finden. 3 Siege und 2 Niederlagen aus den letzten 5 Spielen bei einem Minikader von wenigstens 11 Mann sind überragend. Kassel auf dem 7. Tabellenplatz mit 23 Punkten aus 17 Spielen. Kassel hat ebenfalls drei der letzten 5 Begegnungen gewinnen können. Beide Teams haben 53 Tore erzielt, Kassel hat mit 55 Gegentreffern aber 7 mehr auf dem Konto, als die Tigers mit 48 Gegentreffern.


    Die 4 Ausländer scoren mittlerweile kräftiger, der aus Schwenningen zurück gekehrte MacQueen führt die interne Scorerwertung mit 16 Punkten (8/8) an, direkt dahinter platzieren sich Trivino mit 15 (9/6), Rutkowski mit 14 (1/13) und Cameron mit 13 (7/6) Punkten. Insgesamt haben 8 Spieler der Huskies 10 oder mehr Punkte auf dem Konto. Bei den Tigers sind dies nur 5 Spieler mit 10 oder mehr Punkten: Järveläinen führt die interne Tigerswertung mit 26 Punkten (14/12) an, dahinter Hohmann mit 20 (3/17), Pither mit 14 (6/8), Koloszvary im dritten Frühling mit 12 (4/8) und Davis mit 10 (1/9).


    Das Spiel wir aus Coronagründen ohne Zuschauer stattfinden.



    Statistiken: Kassel in der Unterzahlquote mit guten 85,5% (Tigers bei 80%), in der Powerplayquote bei den Huskies mit mageren 16,4% (Tigers hier bei 20,4%). Kassel zieht im Durchschnitt 10,5 Strafminuten pro Spiel, die Tigers etwas weniger mit 9,3.


    Beide Goalies mit identischer Fangquote von 91,86%, wobei Timo Herden mit 467 Schüssen weit mehr auf seinen Kasten bekam, als Gerald Kuhn mit 381.



    Gegner-Kaderinfos: Corey Trivino fällt verletzt drei Monate aus, Eric Valentin hat sich den Lausitzer Füchsen angeschlossen. Mit Mitch Wahl hat man aus Bremerhaven einen dicken Fisch der letzten Saison an die Leine bekommen - in den ersten vier Spielen konnte Wahl 3 Punkte erzielen (1/3)



    Ex-Tiger im Kader: Timo Gams


    DEL2 Pflichtspiel-Bilanz gegeneinander: In den 5 Jahren DEL-2-Zugehörigkeit der Tigers kreuzte man 21 mal die Schläger, dabei gingen die Huskies 8 mal als direkter Sieger und 4 mal nach Verlängerung oder Penaltyschießen vom Eis (36 Punkte), die Wagnerstädter konnten 5 direkte Siege und 4 nach Verlängerung/Penaltyschießen erringen (27 Punkte). Das Torverhältnis aller Spiele betrug 60:75.


    Im ersten Saisonspiel konnten die Huskies in Kassel mit 0:3 geschlagen werden.



    Vorjahresplatzierung: Meister DEL 2 – Hauptrunde, Niederlage im Play-Off-Finale gegen Bietigheim im 5. Spiel



    Tipp: Ein hart umkämpftes 3:2 wenn der Kader und die Kräfte der Tigers eine erneute Energieleistung zulassen, worauf ich weiter hoffe.


    Gesamtbilanz alle Spiele gegen Kassel: 47 Spiele (37 Punktspiele, 8 Vorbereitungsspiele) 19 Siege (16 Punktspiele, 3 Vorbereitungsspiele), 25 Niederlagen (20 Punktspiele, 5 Vorbereitungsspiele), 3 Unentschieden. 177:205 Tore

  • Järvelainen…wir bekommen ihn seit 3 Jahren nicht in den Griff🤦🏼

    Parempi myöhään kuin ei milloinkaan.


    ~ Fortis cadere, cedere non potest~

  • Drückst das aber freundlich aus… defensiver Hühnerhaufen

    Ist wahrscheinlich zu kalt in Bayreuth. Da hat mal halt keine Lust zu laufen, zu checken, oder die Position zu halten. Die Tigers geben immer offensiv Gas, wenn unsere 4 Reihe auf dem Eis ist, ansonsten stellen die schön die Räume zu und der kleine Finne kontert uns schön aus.

    Komm wir tanzen zusammen im Wasserwerfer Regen🏒🏒🏒

  • Respekt an die Tigers.

    Zum Glück für uns waren sie am Ende stehend k.o., so dass die 3 Punkte nach Kassel gehen.

    Ansonsten legen wir doch lieber den Mantel des Schweigens über die Leistung der Huskies.

    Komm wir tanzen zusammen im Wasserwerfer Regen🏒🏒🏒

  • Falls jemand nur die Postings liest und kein Endergebnis, bitte nicht wundern: Kassel hat mit 4:2 gewonnen.

    Die Ergebnisse passen im Großen und Ganzen, die Art und Weise gefällt mir aber auch nicht. Nach dem Spiel in Frankfurt hätte ich noch gesagt: Gute Leistung, da wäre auch der Sieg drin gewesen. Fazit nach den Spielen in Ravensburg und Bayreuth lautet eher: Puh, Glück gehabt, das hätten wir auch locker verlieren können. Mal schauen, ob wir spielerisch künftig wieder eine Schippe drauflegen können, mein Bauchgefühl sagt nein.

    Noch ein Wort zu Timo Herden. Ich hatte ihn schon in die Schublade "reicht nicht für einen DEL2-Stammtorhüter" gepackt, aber was er diese Saison zeigt ist schon gut!

    Dann noch eine Frage zum aberkannten 2:2 von Cameron. Warum? Im Stadion wurde es mit Torhüterbehinderung begründet, allerdings war auf den Aufzeichnungen doch recht klar zu sehen, dass Gams (?) in Herden hineingestoßen wurde. Nach Sicht der Bilder die Entscheidung auf dem Eis zurückzunehmen, fand ich schon mutig.

  • Das habe ich mich auch gefragt, der Kasseler Spieler wird klar reingeschoben

  • Dann noch eine Frage zum aberkannten 2:2 von Cameron. Warum? Im Stadion wurde es mit Torhüterbehinderung begründet, allerdings war auf den Aufzeichnungen doch recht klar zu sehen, dass Gams (?) in Herden hineingestoßen wurde. Nach Sicht der Bilder die Entscheidung auf dem Eis zurückzunehmen, fand ich schon mutig.

    Ging uns ganz genau so... Man erkennt doch recht klar, dass

    Gams die Schlittschuhe anstellt und bremst, weil er nicht in

    den Torraum will. Kolozvary schiebt und drückt ihn weiter, da-

    durch kommt es erst zum Kontakt mit Herden... Für mich auch

    kein Anlass, das Tor zurückzunehmen...


    Karma ist aber halt ne "bit**", das Glück, das wir in der Situa-

    tion hatten, ging uns beim 2:3 aus. Kacktor vom allerfeinsten

    und das Spiel war gedreht.

    Unterm Strich Kassel schlicht mit mehr Kraft, eine Punktetei-

    lung wäre wohl ok für beide gewesen...

    Tickets für die Heimspiele der Bayreuth Tigers

  • Nach dem Spiel in Frankfurt hätte ich noch gesagt: Gute Leistung, da wäre auch der Sieg drin gewesen. Fazit nach den Spielen in Ravensburg und Bayreuth lautet eher: Puh, Glück gehabt, das hätten wir auch locker verlieren können. Mal schauen, ob wir spielerisch künftig wieder eine Schippe drauflegen können, mein Bauchgefühl sagt nein.

    Exakt so sehe ich das auch!

    Da passt spielerisch wenig zusammen. Das Experiment mit Kranz in dieser Reihe müsste eigentlich erledigt sein nach heute Abend. Ebenso die Rolle von Shevyrin. Und dass Gams keine Lust hat auf die 4. Reihe hat man auch deutlich gesehen, obwohl er sich diese Rolle durch schlechte Leistungen meiner Ansicht nach erarbeitet hat.

    Diese Truppe spielt ohne viele Emotionen ihren Stiefel runter; mal gewinnt man, mal halt nicht.

    Mein Eishockey ist das nicht, aber das spielt natürlich keine Rolle.

  • Exakt so sehe ich das auch!

    Da passt spielerisch wenig zusammen. Das Experiment mit Kranz in dieser Reihe müsste eigentlich erledigt sein nach heute Abend. Ebenso die Rolle von Shevyrin. Und dass Gams keine Lust hat auf die 4. Reihe hat man auch deutlich gesehen, obwohl er sich diese Rolle durch schlechte Leistungen meiner Ansicht nach erarbeitet hat.

    Diese Truppe spielt ohne viele Emotionen ihren Stiefel runter; mal gewinnt man, mal halt nicht.

    Mein Eishockey ist das nicht, aber das spielt natürlich keine Rolle.

    Kranz war gestern wirklich wirkungslos, aber wenn Kehler ihn direkt wieder rausnimmt, kommen andere um die Ecke und werfen ihm wieder vor, er würde junge Spieler nicht gut genug fördern. Deswegen würde ich Kranz schon noch gern zwei bis drei Spiele in der Reihe sehen.


    Gams fand ich gestern in der vierten Reihe gar so schlecht, er bringt zumindest etwas Energie und Torgefahr mit rein. Dass er dort hinein gehört und in vorderen Reihen genug Chancen hatte sich zu bewähren, sehe ich auch so.