Lausitzer Füchse vs. Bayreuth Tigers

  • Bin mal gespannt wie sich beide Teams präsentieren werden. Die Füchse mit einer eher durchwachsenen Vorbereitung, wobei da aber auch viel ausprobiert wurde.

    Das Testspiel gegen Bayreuth viel ja aus, somit gibt es heute also die erste Begegnung dieser Saison.


    Ich hoffe natürlich auf einen gelungenen Start, mit einem 3 Punkte Sieg für Weißwasser.

    Gut wäre wohl auch wenn Rylan Schwartz wieder dabei sein kann.


    Die Schiedsrichter heute:


    HSR Kannengießer, Daniel

    HSR2 Noeller, Göran

    LSR1 Gerth, Danilo

    LSR2 Preiß, Maik


    Auf ein gutes Spiel, einer hoffentlich erfolgreichen Saison.

  • Spaß beiseite:


    Die Erwartungshaltung ist bei mir gedämpft; eine durchwachsene Vorbereitung, viele neue und unerfahrene Spieler, die aber hoffentlich mit Einsatzfreude und Spielwitz sich ins Getümmel stürzen.


    Nun geht es erstmal gegen eine Mannschaft von der ebenfalls nicht viel erwartet wird. Daher gehe ich von einem kampfbetonten Spiel aus, dass wir hoffentlich knapp gewinnen werden. Tipp 3:2

  • Anzeige
  • Vielleicht kann mir ja einer erklären, weshalb Nöller keinen Videobeweis zu Rate zieht. Für mich unerklärlich. Ansonsten geht die Punkteverteilung so in Ordnung. Das war heut einfach zu wenig.

  • ... mehr aber auch nicht.


    Schwaches letztes Drittel. Knackpunkt für mich die unverständlichen Strafen kurz vor Schluss und nicht mit dem selben Augenmaß (Check gg. Ross ohne Strafe, ebenso der Stockschlag gg. Schwartz, im Gegenzug schon???).


    Das Penaltyschiessen naja... Farmer berührt Herden, aber schiebt er ihn auch so stark, dass der Puck ins Tor geht???


    Egal, das war Spiel eins gg. einen Play-down-Kandidaten. Wollen wir mehr, müssen gg. diese Gegner mehr Punkte her. Der nächste Versuch gleich am Sonntag...

  • Knackpunkt für mich die unverständlichen Strafen kurz vor Schluss und nicht mit dem selben Augenmaß (Check gg. Ross ohne Strafe, ebenso der Stockschlag gg. Schwartz, im Gegenzug schon???).

    Da waren einige Dinger auf beiden Seiten, die man nicht ver-

    stehen muss. Hat sich insgesamt aber ziemlich die Waage ge-

    halten. Ohne Carruth hätte es auch früher Richtung Tigers kip-

    pen können, Herden aber auch stark


    Das Penaltyschiessen naja... Farmer berührt Herden, aber schiebt er ihn auch so stark, dass der Puck ins Tor geht???

    Ja, so sehe ich das auch. Und das haben wohl auch die Schieds-

    richter so erkannt. Farmers erster Schuss prallt vom Schoner, in

    meinen Augen geht er nach und berührt den Puck und auf jeden

    Fall den Schoner - damit bewegt sich die Scheibe weiter und geht

    weiter Richtung Tor.

  • Ja, beide Goalies sehr stark, wobei ihr eine m. E. bessere Verteidigung stellen konntet. Wenn dann unsere Offensive nicht liefert, wird es schwer.


    Was sich in der Vorbereitung abzeichnete, wird weiter manifestiert: auf der Strafbank gewinnst du keine Spiele...


    Der Fairplay-Pokal wird in diesem Jahr wieder einen großen Bogen um den Fuchsbau machen :schulterzuck:

  • Fand die Leistung der Tigers gestern Defensiv recht gut, vor allem für die kurze Vorbereitung. Die Füchse hatten zwar mehr vom Spiel, richtig gefährliche Chancen (außer der riesen Safe von Herden) sah ich da aber nicht viel, weil die Tigers sie eben gut vom Tor fernhielten und sie deshalb viele Schüsse aus ungünstigen Situationen nehmen mussten. Offensiv die Tigers auch nicht schlecht und in meinen Augen mit mehr zielgerichteten Aktionen als die Füchse. Teilweise hat da Carruth brutal gehalten, und, wie auch die Kommentatoren öfter sagten, muss man solche Chancen einfach nutzen, wenn man 3 Punkte mitnehmen will. Aufgrund dessen ist die Punkteverteilung schon in Ordnung.



    Was ich gestern nicht verstand, dass man das Penaltytor von Farmer erst gab und dann doch nicht. Das war in meinen Augen ne ganz klare Sache. Farmer schließt ab und stochert dann nach. Der darf niemals zählen.

  • Anzeige