Penalty ja /nein ?

  • Nur Interesse halber. Am Montag gabs Penalty für Frankfurt.Die Situation : BiBi im PP , der BiBi verliert in der Frankfurter Zone den Puck, Puck auf der blauen Linie, BiBi Spieler bringt Löwen Spieler zum Fall in Löwen Zone. Letzter Mann , Penalty ja oder nein ? Danke im Voraus

  • Anzeige
  • Wenn der Puck auf der der Blauen Linie von Frankfurt ist (aus der Verteidigungszone von Frankfurt kommend), ist es kein Strafschuß, denn die Scheibe muss außerhalb der Verteidigungszone des gefoulten Teams sein.


    Aber war die Scheibe wirklich exakt auf der Blauen Linie?

  • Wenn der Puck auf der der Blauen Linie von Frankfurt ist (aus der Verteidigungszone von Frankfurt kommend), ist es kein Strafschuß, denn die Scheibe muss außerhalb der Verteidigungszone des gefoulten Teams sein.


    Aber war die Scheibe wirklich exakt auf der Blauen Linie?

    Sorry bin zu doof nen Bild hochzuladen bzw zu verlinken,ging alles schon einfacher. Im Moment des Fouls lag der Puck mittig auf der blauen Linie . Linesman steht etwa 5m daneben mit freier Sicht

  • Ab ca 3:16:


    Interpretationssache wann denn nun die Aktion war. Zu Beginn der Aktion war der Puck noch in der Angriffszone. Als Breitkreuz dann abhebt war die Scheibe klar in der neutralen Zone.

    Die 1. Regel der Netzdiskussion: Wer nicht meiner Meinung ist, muss dumm, bösartig oder verbittert sein.

  • Ne andere Frage: Ist es Penalty, wenn der Torhüter beim Penalty den Schützen foult?

    Nein.


    Wenn kein Tor erzielt wird bekommt der Torhüter beim ersten mal die entsprechende Zeitstrafe (2, 2+10, 5+20, 25 etc) für das Foul, ein bzw. zwei vom Trainer bestimmten Feldspielern müssen dann auf die Strafbank.

    Und der Strafschuß wird wiederholt.


    Macht er bei der Wiederholung wieder ein Foul und es wird kein Tor erzielt, dann bekommt der Torwart eine Disziplinarstrafe, dann muss der nächste Feldspieler auf die Strafbank (außer es ist seine zweite Disziplinarstrafe in dem Spiel, dann muss der Torwart in die Kabine, sollte der Spieler für die erste Disziplinarstrafe noch auf der Strafbank sitzen, dann darf der sogar die Strafbank wieder verlassen!!!).

    Und es gibt noch eine Wiederholung.


    Sollte der Torwart auch bei der dritten Wiederholung ein Foul begehen und es wird kein Tor erzielt, dann wird dem Schützen ein Tor zugesprochen.


    Beim nächsten Strafschuß geht das Ganze wieder von vorne los!

  • Meiner Meinung nach ist bei dieser Aktion nicht alleine die Position des Pucks entscheidend, sondern wichtiger ist (in diesem Fall), dass der Frankfurter Spieler nicht von hinten, sondern max. von der Seite gefoult wurde.

    Hier darf also nicht auf Strafschuss entschieden werden, weil mindestens eine Voraussetzung nicht erfüllt wird.


    Hinzu kommt sicherlich auch noch, dass zu Beginn der Foul-Aktion die Scheibe noch nicht in der Neutralen Zone war, so dass sogar zwei Voraussetzungen nicht erfüllt sind..........womit nicht auf Strafschuss entschieden werden darf.

  • Natürlich ist das ein Penalty


    Die Scheibe ist vorgelegt und er ist quasi schon auf dem Weg


    Diese Regelinterpretation gibt es genau so


    Daher korrekt entschieden

  • irgendwann Ende der 90er Jahre beim Aufstiegsrundenspiel zur 2. Liga Süd Memmingen gegen Dresden gabs mal ne Situation, dass während der Ausführung eines Penaltys ein Puck aus dem Publikum aufs Eis geworfen wurde

    wie sind da eigentlich die Regeln?

    damals hat der Dresdner diesen Penalty nicht verwandelt, den erneuten Penalty (wiederholt?) dann verwandelt

  • irgendwann Ende der 90er Jahre beim Aufstiegsrundenspiel zur 2. Liga Süd Memmingen gegen Dresden gabs mal ne Situation, dass während der Ausführung eines Penaltys ein Puck aus dem Publikum aufs Eis geworfen wurde

    wie sind da eigentlich die Regeln?

    damals hat der Dresdner diesen Penalty nicht verwandelt, den erneuten Penalty (wiederholt?) dann verwandelt

    Da sage ich "Kommt darauf an".


    Wenn der Puck weder Schütze noch Torwart stört, dann dann passiert da nix mehr weiter (außer einer Zusatzmeldung oder so).

    Nur je nach Ausgang des Schusses sehen Torwart und Schütze den Einfluß des Pucks unterschiedlich ;)


    Denn wenn ein Zuschauer den Strafschuss so behindert, dass der Schütze keinen ordentlichen Torschuss ausführen kann, oder der Torwart bei der Verteidigung seines Tors gehindert wird, dann wird der Schuss wiederholt.