Gerüchte SC Riessersee 2018 / 2019

  • Anzeige
  • Das wäre schon ein Hammer. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die ganzen Spieler kein Angebot bekommen haben. Sollten die Gerüchte um den ein oder anderen Rückkehrer stimmen kann ich mir aber gut vorstellen, dass man sich Eichinger nicht noch zusätzlich leisten will.


    Sollte Eichinger nach Nauheim gehen, dann hat der SCR nicht als einziger geschlafen ;) Nichts gegen Nauheim, aber bei den Statistiken ist er für ganz andere Kaliber interessant.

  • Selbst wenn Maurer zurückkommt, hier fehlt ja nur noch die offizielle Verkündung, hat das ja nichts mit Eichinger zu tun. Wilhelm hört ja wohl auf, Eichinger geht, nur Thomas hat bisher Vertrag, das muss schon erst mal alles ersetzt werden. Meine Vermutung ist, dass in der neuen Saison mit zwei ausländischen Verteidigern gespielt wird. Ob die dann im Gesamtpaket günstiger sind als Eichinger sei dahingestellt.

    Vermutung: 2 ausl. Verteidiger - Thomas, Hummer, Quass (FL M) Gschmeissner, Mayr, Frankenberg.

  • Das könnte, muss aber nicht zwangsläufig so sein, das 2 AL in der Verteidigung vergeben werden. Es gibt schon noch auch den ein oder anderen Deutschen Verteidiger der in Frage kommt.

    Grundsätzlich könnte es ja auch sein das man Verteidiger sucht deren staerken in anderen Bereichen als die von Eichinger liegen?

  • Naja wenn man bedenkt, dass mit Wilhelm und Eichinger wohl zwei offensivere bzw. aufbaustärkere Verteidiger gehen, dann sollte das Anforderungsprofil schon eher ein etwas offensiverer bzw. aufbaustärkerer Verteidiger sein. Thomas traue ich durchaus zu, dass er eine etwas andere Rolle einnehmen kann, wie er ja auch schon unter Beweis gestellt hat, allerdings finde ich ihn als Defensivverteidiger am stärksten.

    Ich hoffe auch, dass Johansson bleibt, denn der hat unserer Abwehr und dem Aufbauspiel richtig gutgetan.


    Sollten Maurer und Kink tatsächlich kommen, halte ich bei dem (deutschen) Potential, das wir im Angriff hätten (Dibelka, Driendl, Mueller dazu Kink und Maurer) 2 Konti-Verteidiger gar nicht so abwägig (sofern wir keine Stelle für den Goalie benötigen).

  • Naja wenn man bedenkt, dass mit Wilhelm und Eichinger wohl zwei offensivere bzw. aufbaustärkere Verteidiger gehen, dann sollte das Anforderungsprofil schon eher ein etwas offensiverer bzw. aufbaustärkerer Verteidiger sein. Thomas traue ich durchaus zu, dass er eine etwas andere Rolle einnehmen kann, wie er ja auch schon unter Beweis gestellt hat, allerdings finde ich ihn als Defensivverteidiger am stärksten.

    Ich hoffe auch, dass Johansson bleibt, denn der hat unserer Abwehr und dem Aufbauspiel richtig gutgetan.


    Sollten Maurer und Kink tatsächlich kommen, halte ich bei dem (deutschen) Potential, das wir im Angriff hätten (Dibelka, Driendl, Mueller dazu Kink und Maurer) 2 Konti-Verteidiger gar nicht so abwägig (sofern wir keine Stelle für den Goalie benötigen).

    Kink dürfte sich für 18/19 erledigt haben da wie auch Regan_7 bereits geschrieben hat er nicht zu den bisher aussortierten Spielern gehört.


    Evtl. möchte man bei den Verteidigern auch etwas mehr an körperlicher Präsenz im Spiel haben was ja die anderen Anforderungsprofile

    wie offensiv- und aufbaustark nicht zwangsläufig ausschließen muss.

  • Eichinger ist so ein Fall, bei dem man nicht nur die Statistik anschauen darf. Vorausgeschickt: ich würde ihn sehr gerne auch die nächsten Jahre in Garmisch sehen. Aber: seine Scorer-Bilanz ist nicht alles, häufig produziert er haarsträubende Fehlpässe am Stück. Das zog sich so durch die letzten Jahre. Leider hat er da über die Jahre keine großen Fortschritte gemacht, auch unter Söderholm nicht sehr. Andererseits hat er manchmal natürlich auch ein Super-Auge, gerade im PP, da kann man in den Spielzusammenfassungen ein paar schöne Beispiele sehen. Für die DEL2 ist er als deutscher Verteidiger insgesamt aber weit überdurchschnittlich. In der DEL hätte er meiner Meinung nach große Probleme, vor allem wenn er sein Top-Niveau schon erreicht haben sollte.

  • Eichinger ist so ein Fall, bei dem man nicht nur die Statistik anschauen darf. Vorausgeschickt: ich würde ihn sehr gerne auch die nächsten Jahre in Garmisch sehen. Aber: seine Scorer-Bilanz ist nicht alles, häufig produziert er haarsträubende Fehlpässe am Stück. Das zog sich so durch die letzten Jahre. Leider hat er da über die Jahre keine großen Fortschritte gemacht, auch unter Söderholm nicht sehr. Andererseits hat er manchmal natürlich auch ein Super-Auge, gerade im PP, da kann man in den Spielzusammenfassungen ein paar schöne Beispiele sehen. Für die DEL2 ist er als deutscher Verteidiger insgesamt aber weit überdurchschnittlich. In der DEL hätte er meiner Meinung nach große Probleme, vor allem wenn er sein Top-Niveau schon erreicht haben sollte.

    Da bin ich auf keinen Fall konform....

    Eichingers Statistiken sind auch etwas besser als meine subjektive Wahrnehmung, soweit ok. Auch mischen sich immer wieder Harakiripässe darunter, ABER er übernimmt viel Verantwortung im Spielaufbau und ist trotzdem kein defensiver Unsicherheitsfaktor.

    Wie kommt man darauf Eichinger die Entwicklung abzusprechen? Vom Try-out zu einem Leistungsträger der trotz körperlicher Nachteile seit 3 Jahren über 0,6 PPG macht und seine +/- Wertung immer weiter auf +21 gesteigert hat und noch dazu mit sehr wenigen Strafminuten auskommt. Für mich hat Eichinger eine super Entwicklung genommen. Ob es für die DEL reicht steht auf einem anderen Blatt.

  • Da bin ich auf keinen Fall konform....

    Eichingers Statistiken sind auch etwas besser als meine subjektive Wahrnehmung, soweit ok. Auch mischen sich immer wieder Harakiripässe darunter, ABER er übernimmt viel Verantwortung im Spielaufbau und ist trotzdem kein defensiver Unsicherheitsfaktor.

    Wie kommt man darauf Eichinger die Entwicklung abzusprechen? Vom Try-out zu einem Leistungsträger der trotz körperlicher Nachteile seit 3 Jahren über 0,6 PPG macht und seine +/- Wertung immer weiter auf +21 gesteigert hat und noch dazu mit sehr wenigen Strafminuten auskommt. Für mich hat Eichinger eine super Entwicklung genommen. Ob es für die DEL reicht steht auf einem anderen Blatt.

    Dann sind wir doch einer Meinung: Statistik täuscht etwas, Fehlpässe gibt es noch, ist ein überdurchschnittlicher Verteidiger. Mit der Entwicklung meine ich nur, dass er die Fehlpässe nicht wirklich in den Griff bekommen hat (habe ich auch so geschrieben: Zitat: "leider hat er da über die Jahre").


    Wenn Du ihn zu sehr lobst, will ihn nachher wirklich noch ein anderer Verein. Gibt ja genug, die nach Statistik einkaufen.

  • Der SCR führt doch erst nach der Finalserie Vertragsgespräche mit den einzelnen Spielern, ich denke nicht das Eichinger uns verlässt.

    :rofl:Gerade in der Vergangenheit hab ich den Garmischertn ja viel zugetraut, dass man aber jetzt der einzige Club auf der Welt ist der seine Verträge erst im Mai macht kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen :rofl:


    Ich wünsch euch noch viel Spaß im Finale und haut die Bibis weg. Aber der Großteil der Tinte unter den Verträgen ist schon längst trocken.

  • Wäre auch grob fahrlässig, wenn man mit einem Großteil der Mannschaft, die diese Saison unter Beweis gestellt hat, dass sie es kann, erst wegen neuer Verträge reden möchte, wenn die Saison zu Ende ist und der Rest der Konkurrenz schon seit einiger Zeit in der Sommerpause ist und sich mit der neuen Saison beschäftigt und fleißig Meldungen über Ab- und Zugänge verbreitet.

  • Ist doch schon mal verbreitet worden, dass man mit einem grossen Teil des Kaders verlängern will. Da kann man auch davon ausgehen, dass schon Gespräche geführt wurden. Da mache ich mir keine Sorgen. Und ohne arrogant wirken zu wollen: für Eichinger wäre Nauheim Stand jetzt doch eher ein Abstieg, oder?

  • Dann sind wir doch einer Meinung: Statistik täuscht etwas, Fehlpässe gibt es noch, ist ein überdurchschnittlicher Verteidiger. Mit der Entwicklung meine ich nur, dass er die Fehlpässe nicht wirklich in den Griff bekommen hat (habe ich auch so geschrieben: Zitat: "leider hat er da über die Jahre").


    Wenn Du ihn zu sehr lobst, will ihn nachher wirklich noch ein anderer Verein. Gibt ja genug, die nach Statistik einkaufen.

    Also ich würde ihn liebend gerne trotz seiner Harakiri-Pässe nächste Saison bei uns sehen.

    Vielleicht treibt ihm Christof das ja dann aus 8)

  • Angeblich hat Jordan Knackstedt ein Vertrag bei einem südlich gelegen Team unterschrieben. Wäre ein hammer Typ für uns !😍

    Das wäre er wohl für jeden DEL2-Club, nicht nur für Euch.

    Das Gerücht stammt aus einem RP-Online-Artikel über Krefeld. Und südlich von Krefeld - ja gut, da ist die Eingrenzung noch nicht allzu eng ;).

    In Kaufbeuren z.B. hat er ja sogar schon mal gespielt. Vielleicht gibt´s da noch Verbindungen.