ESV Kaufbeuren - Eisbären Regensburg

  • Bei den Eisbären Regensburg fehlt weiterhin Tomas Schwamberger, Richard Divis wird in einem der letzten vier Spiele sein Comeback geben. Das wird aber wohl noch nicht heute Abend der Fall sein.
    Hinter Jakob Weber steht ein Fragezeichen, er ist angeschlagen und wurde bereits am Dienstag in Ravensburg geschont.

    Heute Abend fängt Tom McCollum.

    Vorbericht auf eisbaeren-regensburg.com

    Vorbericht der Mittelbayerischen Zeitung

    Vorbericht von EisbärenTV auf YouTube

  • Mal schauen, ob das nötige letzte Pünkterl zum Heimrecht für uns heute rausspringt.

    Bei uns dürfte es auch schon langsam mit dem Eingrooven auf die Playoffs beginnen. Sieht man ja, dass Max Divis noch ein Spiel geben will. Das hat schon ein bisschen was von "Vorbereitung". Dennoch wird man versuchen die Spannung weiterhin möglichst hoch zu halten.


    chris

  • 2:0 für Kaufbeuren nach dem ersten Drittel. Fand das Spiel auf beiden Seiten eigentlich gut, die 2:0 Führung ist in meinen Augen etwas zu hoch. Spiel macht aber auf alle Fälle Lust auf mehr.

    Vorm 2:0 natürlich ein leider katastophaler Pass im eigenen Drittel der Regensburger ins absolute Leere, da sagte Kaufbeuren artig danke dafür.

  • Erste Tor such mehr als glücklich, da guckt mccollum gar nicht auf den Puck weil er seinen Schläger „zurück“ will. War ganz gut in der übertor Kamera zu sehen das er nach rechts guckt und dann schlägt es links ein.


    Ich bin eigentlich tiefenentspannt, das Team wird schon nochmal ne schippe drauflegen.

  • Erste Tor such mehr als glücklich, da guckt mccollum gar nicht auf den Puck weil er seinen Schläger „zurück“ will. War ganz gut in der übertor Kamera zu sehen das er nach rechts guckt und dann schlägt es links ein.


    Ich bin eigentlich tiefenentspannt, das Team wird schon nochmal ne schippe drauflegen.

    Da hast du absolut recht. Aktuell mache ich mir da auch keine Sorge, das Spiel ist noch lange nicht verloren!

  • Hm kaufbeuren ist jetzt nicht wirklich so stark, die geben halt Vollgas und bei uns wirkt das eher wie so ein Trainingsspiel. Kein wirklicher Biss und ganz viele Fehlpässe. Eventuell trainiert man hier schon Richtung Playoffs, Platz 3 wäre ja bei den aktuellen Ergebnissen eh schon sicher. Das ist aufjedenfall das schwächste Spiel seit langer Zeit von uns.

  • Kurz vor der Pause der Anschlusstreffer zum 2:1, insofern ist das Spiel wieder vollkommen offen. Liegt aber auch daran, dass Kaufbeuren sehr bemüht ist, aber insgesamt nicht den stärksten Eindruck macht.

  • Kaufbeuren mit der glücklichen Führung, könnten durchaus auch führen mit unter anderem 2 Pfostentreffern und mehrfachen Großchancen! Solche Tage gibts, am Ende haben wir 40 Minuten zu schläfrig gespielt um 3 Punkte zu holen. Am Ende schon ein etwas glücklicher Sieg aber mei, sind wir froh das es nicht so gewichtig ist.



    Glückwunsch nach kaufbeuren, alles reingeworfen!

    Edited once, last by Rynho (February 23, 2024 at 9:53 PM).

  • Gratulation an Kaufbeuren, wer die letzten beiden Minuten im 4:6 übersteht, der hat auch verdient gewonnen.

    Regensburg aber auch selber schuld an der Niederlage, wenn wahrscheinlich 5 oder mehr Alleingänge auf Fießinger nich rein gehen, dann verlierst du eben so ein Spiel.

  • Das war in den ersten beiden Dritteln schon sehr behäbig. Das letzte hat da schon etwas entschädigt. Aber heute war Fießinger stark und der Pfosten war ihm dann auch doppelt zur Stelle. Am Ende verdient gewonnen. Bei uns fehlte der letzte Punch. Aber da kann man schon mal drüber hinweg sehen. Das war immerhin unser drittes schweres Auswärtsspiel innerhalb von sechs Tagen. Glückwunsch an Kaufbeuren, auch zum Klassenerhalt ;)

    ....und wir haben trotz der Niederlage tatsächlich unser Heimrecht fix und sogar mindestens Platz drei sicher!!:respekt:


    chris

  • Am Ende ist es sowieso Wurscht ob man 2. oder 3. wird, wenn man sich mal ansieht wer da im Viertelfinale auf einen zukommt! Ravensburg, Krefeld, Landshut oder kaufbeuren! Vielleicht ist es gar nichtmal so schlecht, wenn man ne Woche Zeit hat sich auf seinen feststehenden Gegner einzustellen als die pre Playoffs abzuwarten um dann eine Mannschaft im Lauf zu treffen. 🧐

  • Glückwunsch nach Kaufbeuren. Drei Punkte verdienermaßen erarbeitet. Den Eisbären hat heute der entscheidende Biss gefehlt in den Zweikämpfen bzw. beim Bully. Solche Spiele gibt es halt. Mund abputzen und am Sonntag versuchen die Crimmitschauer wie auf Abstand zu halten :saint:.

  • Denke, die ersten zwei Drittel war es ein sehr gutes Spiel von uns. Da hätten wir eigentlich 3:0 oder 3:1 führen müssen. Im letzten Abschnitt hätte dann Regensburg mindestens ausgleichen müssen. Man hat gemerkt, dass es beim Gegner nicht mehr um alles ging. In den Playoffs dürfte das ganz anders aussehen.


    Letztlich aber wohl doch ein verdienter Sieg für uns. Hops (und auch Oswald) kommt hoffentlich schnell zurück. Das Dreireihenspiel ist auf Dauer nichts für uns. Wir müssen mit vier Sturmreihen voll auf Platz 4 spielen. Das ist möglich und sollte nun unser Ziel sein!

  • Sensationelles Spiel des ESVK in den beiden ersten Dritteln, bis auf die 40. Minute.

    R machte keinen Stich, wurde völlig beherrscht, sämtliche Zweikämpfe gingen an den ESVK.

    Das letzte Drittel ging klar an R, aber Fiessinger mit Megasaves.

    Ein grosses Kompliment an die gesamte Mannschaft, die aufopferungsvoll gespielt hat.

    Der Trainer hatte die Mannschaft so eingestellt, wie man sich das von Beginn der Saison gewünscht hätte. Hervorragend!

    Jeder Zweikampf wurde angenommen, jeder kämpfte für den anderen, Checks wurden zu Ende gefahren.

    Dass man das mit nur 3 Sturmreihen nicht 60 Minuten durchhalten konnte, war klar.

    Dennoch: verdienter Sieg. Jetzt sollte man befreit aufspielen können. Platz 4 ist mit nur 1 Punkt Abstand in Sichtweite. Vom 4. bis zum 7. Platz nur 1 Punkt Abstand.

    R spielte so körperlos wie wir die letzten 30 Spiele. Damit kommt man in den Playoffs nicht weit!

    Dennoch: Kompliment an den Regensburger Manager für die Zusammenstellung der Mannschaft. Im zweiten Jahr der Zugehörigkeit zur DEL 2 den 2. Platz zu erreichen ist aller Ehren wert!

  • Frage an die Regensburger. Fährt der Booth während den Spielunterbrechungen immer so übers Eis als ob er vor lauter Schmerzen und Erschöpfung gleich zusammenbricht oder war er wirklich angeschlagen.

    In Aktion sah das dann schon sehr beeindruckend aus. Der Kerl weiß schon, wie man Eishockey spielt.