Blue Devils Weiden - Lausitzer Füchse Weißwasser

  • Kleiner Thread zum Test.

    Entgegen dem, was die Weidener Sprade Moderatoren gesagt haben war unsere letzte Begegnung nicht 2005.

    Wir hatten, ich würde meinen 2013 ein Testspiel in Weiden.


    Schöne Kombi zum 1:0 durch Mäkitaalo (nicht wie angegeben Järvelainen)

    Edited once, last by Hockey G: Ein Beitrag von Hockey G mit diesem Beitrag zusammengefügt. (September 1, 2023 at 8:19 PM).

  • Lustig ist, dass die Reporter meinen, wir könnten in der DEL2 7 AL einsetzen.

    Ansonsten grottiges 1. Drittel unsererseits, Weiden sehr couragiert und gefährlich. Mehr Glück als Verstand. Wenn es hier 1:3 gegen uns steht, brauchten wir uns nicht beschweren.

    Roland kannst du den Fred in Vorbereitungsspiele schieben? DAnke!

  • Inzwischen 3:0.

    Nachdem man im ersten Drittel Pre-Season Hockey bestaunen durfte jetzt nen Gang höher geschaltet.

    Über die Kommentatoren möchte ich mich nicht äussern.

    Gab schon schlimmere, aber ein wenig mehr Vorbereitung auf den Gegner, auch wenn es Vorbereitung ist, wäre schön 😉

  • Also nen Klassenunterschied oder nen Gang höher schalten sehe ich da jetzt nicht unbedingt. Es ist immer ein Hin&Her.

    WSW macht halt ihre Chancen eiskalt rein und führen deshalb auch verdient mittlerweile mit 0:4.


    Mittlerweile 0:5 und die letzen ~5 Minuten war's dann wirklich ein Klassenunterschied.

    Edited once, last by Nr.17 (EVW): Ein Beitrag von Nr.17 (EVW) mit diesem Beitrag zusammengefügt. (September 1, 2023 at 9:25 PM).

  • Also im ersten Drittel durfte sich Weiden etwas austoben. Eine schöne Kombi reichte zum 0:1.

    Im 2. Drittel hat man die Zügel etwas angezogen. Man war hinten enger am Mann und strukturierter. Und vorne auch schön rausgespielte Tore. So sah das schon viel besser aus.

  • Also nen Klassenunterschied oder nen Gang höher schalten sehe ich da jetzt nicht unbedingt. Es ist immer ein Hin&Her.

    WSW macht halt ihre Chancen eiskalt rein und führen deshalb auch verdient mittlerweile mit 0:4.

    Das ist wohl letztlich das, was oft den Klassenunterschied ausmacht. Der eine nutzt halt seine Chancen und der andere macht auch gute nicht rein. Exemplarisch SChlenker allein vor dem Tor mit Querpass ins Leere. Egal wie spitz der Winkel, da muss er draufzimmern. Lieber Scheißschuss als Scheißpass. Valentin hat gezeigt, wie man das besser macht.

    Im 2. Drittel haben mir die Füchse besser gefallen, aber immer noch nicht gut. Die leichtsinnigen Fehlabspiele hinten rum sind weniger geworden, aber immer noch viel zu viele. In der Liga werden wir dafür bestraft, was Weiden gerade nicht schafft.

    Aber ich bleibe dabei: Spielstand spiegelt nicht den Verlauf wider. Weiden hätte locker 3 Tore verdient. Dass sie sie nicht haben, liegt nur an Quapp.

    Besonderes Leckerli war der Pass von Ruopp(?) auf Coughler. Hammergeil von beiden. So reinzulaufen und den Pass auch so zu sehen und zu servieren ... mega. Da war das Tor Nebensache

  • Also nen Klassenunterschied oder nen Gang höher schalten sehe ich da jetzt nicht unbedingt. Es ist immer ein Hin&Her.

    WSW macht halt ihre Chancen eiskalt rein und führen deshalb auch verdient mittlerweile mit 0:4.


    Mittlerweile 0:5 und die letzen ~5 Minuten war's dann wirklich ein Klassenunterschied.

    Reicht das nicht, um den Klassenunterschied für dich erkennbar zu machen?

    Es ist aber Vorbereitung. Alles nix dramatisches, aber für mich macht Weiden zu viele Fehler, welche wir eben einfach nutzen können. So leicht macht es dir in Liga 2 keiner.

  • Reicht das nicht, um den Klassenunterschied für dich erkennbar zu machen?

    Es ist aber Vorbereitung. Alles nix dramatisches, aber für mich macht Weiden zu viele Fehler, welche wir eben einfach nutzen können. So leicht macht es dir in Liga 2 keiner.

    Wenn man es so sieht, ja hast du und 3liter schon Recht. :thumbup:

    Aber gerade in den letzten gut 5 Minuten, war's halt dann auch optisch ein Klassenunterschied... ;)

  • Wenn man es so sieht, ja hast du und 3liter schon Recht. :thumbup:

    Aber gerade in den letzten gut 5 Minuten, war's halt dann auch optisch ein Klassenunterschied... ;)

    War bei uns gegen die Eisbären z. B. auch so. Haben gut mitgespielt und gegengehalten, aber die haben unsere Fehler eiskalt ausgenutzt. Tic tac toe- one in the net.

    Wobei man sagen muss, dass wir uns in den letzten Jahren bei Testspielen gegen OL extrem schwer getan haben. Naja, Vorbereitung halt.

  • Am Ende unerwartet klarer Sieg, hätte ich so nicht gedacht.

    Mit der Torausbeute und Chancennutzung vorn kann man wirklich zufrieden sein.

    Hinten nicht. Zu viele schlampige Fehler, die Weiden durch Unvermögen, Quapp oder den Pfosten nicht ausnutzen konnten. Wenn wir hier 5 Gegentore bekommen, müssen wir uns nicht beschweren.

    Ich hoffe, dass die Konzentrationsschwächen hinten und Fehlpässe am Konditionstraining etc. liegen, denn damit kommen wir nicht weit.

  • Hinten war das schon echt manchmal Harakiri. Zu viel gezocke, anstatt den Puck einfach rauszubringen.

    Aber das wird der Trainer sicherlich ansprechen. Da wird Sonntag sicherlich mit einer anderen Intensität gespielt. Jedenfalls sieht man, dass sich die Reihen so langsam vorne finden.

  • Ja, Testspiel. Wenn man das Positive rausziehen will. Die Jungs hatten Spaß und scheinen sich zu verstehen.

    Dazu bringt man die Scheiben zum Tor.

    Ansonsten nix zum überbewerten. Zumindest nicht in dieser Phase und einem Gegner, der am Beginn seiner Vorbereitung ist