ESV Kaufbeuren - Dresdner Eislöwen

  • Wow, heute Tag des offenen Tores zwischen den Jokern und den Eislöwen: nach 40 Minuten schon drei Tore. Dafür brauchen die beiden Teams gegeneinander doch normal drei Spiele. Jetzt hoff ich, dass die Joker das Heim bringen!

  • Aber bei allen Unmut der im Stadion herrschte muss man auch sagen, dass in den letzten zwei Minuten alles korrekt war…der Check war nicjt strafwürdig und der hohe Stock leider sehr klar. Aber sonst spannendes und gutes Spiel beider Seiten.

  • Aber bei allen Unmut der im Stadion herrschte muss man auch sagen, dass in den letzten zwei Minuten alles korrekt war…der Check war nicjt strafwürdig und der hohe Stock leider sehr klar. Aber sonst spannendes und gutes Spiel beider Seiten.

    Die 2+2 gegen Spurgeon waren völlig klar. Da braucht sich keiner aufregen. Ob der Check strafwürdig war, hätte ich gern in der Wiederholung gesehen. Möglicherweise hast du recht, die Schiedsrichter haben es ja scheinbar genau gesehen, wenn sie den Videobeweis schon nicht nutzen wollten

    Allerdings habe ich so eine unglückliche Wende schon lange nicht mehr gesehen.

  • Ich glaube jeder im Stadion hat auch ganz andere Emotionen zum Spiel als wenn man über SpradeTV schaut und die Replays mehrfach sehen kann. Der Check war tatsächlich fair zu Ende gefahren, falls sich Bidoul da wirklich verletzt hat, ist das natürlich nicht schön.

  • Die 2+2 gegen Spurgeon waren völlig klar. Da braucht sich keiner aufregen. Ob der Check strafwürdig war, hätte ich gern in der Wiederholung gesehen. Möglicherweise hast du recht, die Schiedsrichter haben es ja scheinbar genau gesehen, wenn sie den Videobeweis schon nicht nutzen wollten

    Allerdings habe ich so eine unglückliche Wende schon lange nicht mehr gesehen.

    Bei der Wiederholung mein ich (Replay nur kurz gesehen) gesehen zu haben, dass der Check seitlich angesetzt war.

    Quote

    wenn sie den Videobeweis schon nicht nutzen wollten

    Ich glaube, dafür müssten Schiedsrichter on ice auf mind. 2min entscheiden. Meine nur bei hohen Stock ist "anlasslose" Prüfung möglich.

    .

  • Ich war ja im Stadion. Aber dieses dauernde Geschrei von wegen Betrug regt mich einfach auf. Hätten die Schiedsrichter so etwas vorgeha, dann wäre unser zweites Tor nicht in den Videobeweis gegangen und dann anerkannt worden. Gesehen hat das nämlich im Spiel keiner. Früher wäre das Pfosten gewesen und Schluss. So gesehen ist der Videobeweis schon sinnvoll.

  • Beide Szenen komplett richtig entschieden.

    Der Check sauber, Körper an Körper, kein Arm oben

    oder sowas, kein gefährlicher Abstand zur Bande…

    Bidoul (?) wird davon überrascht und hat wenig Span-

    nung, das kann man dem Dresdner aber nicht vor-

    werfen.

    Einzige Frage: Müsste man da abpfeifen, weil Bidoul

    liegen bleibt? Da bin ich überhaupt nicht in den Re-

    geln…

    2+2 Spurgeon auch absolut korrekt, im Videobeweis

    sauber aufgelöst. Passt

  • Da würde mich auch mal die Regel interessieren. Laut SpradeTV-Kommentator hatte der Schiri schon die Pfeife im Mund, aber dann fiel eben das Tor. Keine Ahnung nach welcher Sekundenzahl bei andeutender Verletzung abgepfiffen werden muss.

  • Bidoul wird davon überrascht und hat wenig Span-

    nung, das kann man dem Dresdner aber nicht vor-

    werfen.

    Genau so habe ich es auch gesehen. Wir standen direkt hinterm Tor. Ich hab mich noch gewundert, wie er in dieser Situation so ohne Spannung sein konnte.

    Das erste Drittel ging für mich klar an Dresden. Kaufbeuren irgendwie unsicher und viele Fehler. Haben sie dann im 2. Drittel gut abgestellt. Am Ende hätte das Spiel jeder gewinnen können, aber es konnte eben nur einen geben. Bitter natürlich für die Heimfans, so dramatisch und knapp vor Schluss zu verlieren. Mir hat das Spiel alles im allem aber sehr gut gefallen.

  • Zu dem ganzen Geschrei von wegen Betrug und verschaukelt an anderer Stelle. Das ist doch alles Quatsch. Die 2+2 gegen Spurgeon waren sonnenklar. Wenn er das NICHT gibt, wäre es Schiebung gewesen.

    Und der Check an Bidoul vorher war eben wahrscheinlich kein Foul. Hab das im Stadion schon so geahnt, aber leider hab’s da keine Wiederholung. Wären die gleichen Entscheidungen umgekehrt gefallen, dann wäre die Beurteilung im Stadion völlig konträr ausgefallen.

    Wir müssen uns einfach an die eigene Nase fassen und ab sofort gewinnen. Das ist alles.

    Unser Pech war eben, dass aus den beiden Vorfällen gleich zwei Tore gefallen sind. Einfach blöd gelaufen. Aber man hat eben nicht immer Glück. Mit Glück hätten wir jetzt 7 Punkte Vorsprung auf RV. Jetzt hat RV ENDLICH mal unsere Vorlage genutzt. Und wir sind nur noch 1 Punkt vorne! Trotzdem können wir das noch aus eigener Kraft schaffen. Jetzt müssen wir zunächst morgen gewinnen. Das ist in Selb absolute Pflicht.

  • RV steht vor 2 Pflichtsiegen. Wobei Weißwasser etwas schwieriger werden dürfte.

    Der ESVK muss in Selb und zu Hause gegen Heilbronn gewinnen.

    Für beide machbar. Sollte RV patzen und wir nicht, dann ist das letzte Spiel belanglos. Ein echtes Finale ist für KF sogar bei einer Niederlage zuvor noch möglich. Daraus folgt: ein Ziel Platz 3 kann es für uns einfach nicht geben!

  • Die Sauerei an der Schirileistung war nicht die Strafe gegen Spurgeon.

    Lewis wird der Schläger aus der Hand gerissen - keine Strafe. Krauß bekommt einen Check in den Nacken - keine Strafe.

    Schweiger geht wegen einer Kleinigkeit raus.

    Auf der einen Seite nichts sehen und auf der anderen Seite pfeifen...

  • Becherwürfe gegen Kassel,

    Becherwürfe gegen Dresden,

    was ist mit euren „Fans“ in Kaufbeuren nicht normal?!?!

    Langsam sollte da mal etwas seitens der Liga kommen.

    Sowas ist auch mit Emotionen nicht zu erklären.