Kassel - Weißwasser

  • Weißwasser ist das Team,gegen das Kassel diese Saison noch nicht gewinnen konnte.

    Das ändert sich morgen.

    4:1 vor 3626 Zuschauern.

    In der Vorbereitung hat man gegen Weißwasser gewonnen ;) ...... Spaß beiseite. Ich glaube das auch. Allerdings wird's wieder eng und knapp, weil auf überzeugende Spiele gegen Weißwasser wartet man in Kassel eigentlich, seitdem sich beide Teams im Eishockey begegnen - in der Tat eine Art Angstgegner, und das seit knapp 30 Jahren.....

  • In der Vorbereitung hat man gegen Weißwasser gewonnen ;) ...... Spaß beiseite. Ich glaube das auch. Allerdings wird's wieder eng und knapp, weil auf überzeugende Spiele gegen Weißwasser wartet man in Kassel eigentlich, seitdem sich beide Teams im Eishockey begegnen - in der Tat eine Art Angstgegner, und das seit knapp 30 Jahren.....

    Da war ja auch nicht euer Kryptonit Kolppanen im Tor. :beer:

    Auch wenn Quapp ganz solide hält, gegen Kassel muss Kolppanen ran, wenn man paar Punkte holen will. Da morgen Berlin frei hat, werden wohl Heim und Nijenhuis dazustoßen, somit Henritius überzähliger AL wird. Wenn das so kommt sag ich mal 1:3 für die, die Punkte brauchen.

  • Ob Kolppanen oder Quapp ist mir Mütze. Wenn mich nicht alles täuscht, stand beim ersten Spiel in Kassel Hufsky im Tor und der hat sehr gut gehalten und nur das eine Gegentor kassiert. Ich weiß nicht, ob Väkiparta auf Henritius verzichtet, es sei denn, dass noch mehr Verstärkung aus Berlin kommt, wie du vermutest. Die Frage für mich ist, ob Quapp eingesetzt werden muss, schließlich soll er ja Spielpraxis sammeln und für Berlin fit gemacht werden.

    Egal wer im Tor steht, das wird eine ganz schwere Aufgabe. Kassel hat einen Lauf und eindrucksvoll bewiesen, warum sie da oben stehen. Ich wünsche es mir, dass wir nochmal gewinnen, schon weil wir die Punkte dringend brauchen, aber dieses Kassel ist ein anderes als bei unseren letzten Erfolgen gegen sie. Das haben sie gestern auch in Crimmitschau eindrucksvoll bewiesen.

    Sei es wie es sei, ich drücke unseren Jungs wie immer die Daumen. Auf ein faires Spiel ohne Verletzte auf beiden Seiten. Naja, und vielleicht mit dem besseren Ende für uns, ( dreimal auf Holz klopf). Wir werden es sehen und es wird auch eine Kraftfrage werden. Zuletzt sah man bei uns schon Kräfteverschleiß bei unseren Dauerspielern.

    Dennoch kann es nur heißen: Auf geht's Füchse! Kämpfen und Siegen!

    (Was anderes hilft uns nicht weiter).

  • Ob Kolppanen oder Quapp ist mir Mütze. Wenn mich nicht alles täuscht, stand beim ersten Spiel in Kassel Hufsky im Tor und der hat sehr gut gehalten und nur das eine Gegentor kassiert. Ich weiß nicht, ob Väkiparta auf Henritius verzichtet, es sei denn, dass noch mehr Verstärkung aus Berlin kommt, wie du vermutest. Die Frage für mich ist, ob Quapp eingesetzt werden muss, schließlich soll er ja Spielpraxis sammeln und für Berlin fit gemacht werden.

    Egal wer im Tor steht, das wird eine ganz schwere Aufgabe. Kassel hat einen Lauf und eindrucksvoll bewiesen, warum sie da oben stehen. Ich wünsche es mir, dass wir nochmal gewinnen, schon weil wir die Punkte dringend brauchen, aber dieses Kassel ist ein anderes als bei unseren letzten Erfolgen gegen sie. Das haben sie gestern auch in Crimmitschau eindrucksvoll bewiesen.

    Sei es wie es sei, ich drücke unseren Jungs wie immer die Daumen. Auf ein faires Spiel ohne Verletzte auf beiden Seiten. Naja, und vielleicht mit dem besseren Ende für uns, ( dreimal auf Holz klopf). Wir werden es sehen und es wird auch eine Kraftfrage werden. Zuletzt sah man bei uns schon Kräfteverschleiß bei unseren Dauerspielern.

    Dennoch kann es nur heißen: Auf geht's Füchse! Kämpfen und Siegen!

    (Was anderes hilft uns nicht weiter).

    In Kassel stand Kolppanen.

  • Na dann auf zum prognostizierten 6-punkte Wochenende für die Füchse.

    Dass ich immer erst selbst in die Halle kommen muss, damit wir wichtige Spiele gewinnen ...

    Außerdem ist es an der Zeit Kassels Serie zu beenden (mal wieder).

    Bis gleich im Kassel