• Ich will hier mal was reinwerfen, was auch der Eisblog in seiner aktuellen Folge wieder auf den Tisch gebracht hat.

    Die zwei Jungs haben diskutiert, dass aktuell die Schiri-Leistungen nicht ganz optimal laufen und kamen dann nach etwas längerem Gespräch dazu, dass eben manchmal die festgeschriebenen Regel den Offiziellen nicht helfen, sondern die Arbeit eher erschweren.

    Als Beispiel nennen sie hier eben das Schlittschuhtor (glaube München) und haben vorgeschlagen, dass man die Regel doch so ändern könnte, dass keinerlei Schlittschuhtore mehr erlaubt sind. Egal, ob Kick-Bewegung, Kufe stellen um Abzufälschen oder einfach angeschossen zu werden.

    Haltet ihr das als Zuschauer für sinnvoll und was denkt ref darüber? Würde es das euch Schiris das einfacher machen?

  • Man muß dem Schiri auch die Chance geben, eine saubere Entscheidung zu treffen.

    Ob ein Kicken oder Drehen vorliegt, ist immer Ansichts- und Diskussionssache.

    Wenn man ein Schlittschuhtor generell verbietet, ist es für die Schiris einfacher..

  • Ich will hier mal was reinwerfen, was auch der Eisblog in seiner aktuellen Folge wieder auf den Tisch gebracht hat.

    Die zwei Jungs haben diskutiert, dass aktuell die Schiri-Leistungen nicht ganz optimal laufen und kamen dann nach etwas längerem Gespräch dazu, dass eben manchmal die festgeschriebenen Regel den Offiziellen nicht helfen, sondern die Arbeit eher erschweren.

    Als Beispiel nennen sie hier eben das Schlittschuhtor (glaube München) und haben vorgeschlagen, dass man die Regel doch so ändern könnte, dass keinerlei Schlittschuhtore mehr erlaubt sind. Egal, ob Kick-Bewegung, Kufe stellen um Abzufälschen oder einfach angeschossen zu werden.

    Haltet ihr das als Zuschauer für sinnvoll und was denkt ref darüber? Würde es das euch Schiris das einfacher machen?

    Ich denke, gerade mit Videobeweis wäre es schon einfacher, weil man nur noch ein reines Ja/Nein hat, hat die Scheibe einen Schlittschuh berührt oder nicht.

    Ddas würde aber der aktuellen Philosophie der DEL widersprechen, so viele gültige Tore wie möglich.

    Man hat ja gerade in den letzten Jahren diese Regel so angepasst, dass es eben mehr gültige Tore mit Schlittschuheinsatz gibt als früher.

  • Wär sicherlich die einfachste Lösung und auch irgendwie interessant.

    Ich mein man darf den puck ja auch mit dem Schlittschuh spielen also warum nicht gegebenfalls damit ein Tor erzielen

    Weil das dazu führt, dass man dann auch im Zweifel in direkter Nähe des Torwarts, auch wenn er schon auf dem Eis liegt, mit dem Schlittschuh den Puck ins Tor arbeitet, was entsprechend für den Torwart gefährlich ist.

    Ich gehe davon aus, dass es deswegen die Einschränkungen zum Erzielen eines Tores mit dem Schlittschuh gibt, einfach zum Schutz des Torwarts.