Tölzer Löwen gegen Weiden

  • auf jeden Fall ein schweres Auswärtsspiel für Weiden.

    ich gehe mal davon aus, dass bei uns neben Nagtzaam auch noch Homjakovs fehlen wird, was uns weh tut.

    dagegen werden wohl Siller und Luknowsky wieder einsatzbereit sein. deswegen gehe ich mal von 4 Reihen aus.

    ich tippe ein knappes Ergebnis: 3 zu 4 für die Teufel

  • Dann noch meine kleine Spieltags Vorschau:

    Es geht nun also morgen für unsere Devils nach fünf Jahren mal wieder nach Tölz, wo der heimische Tabellenvierte auf den Tabellenführer trifft. Spielbeginn ist, gerade für uns, etwas untypisch schon um 19:30 Uhr.

    Hier noch der Link zu SpradeTV: Sprade

    Tölz:

    Der Altmeister und letztjährige DEL2-Ligist, ist nach dem Abstieg und der holprigen Vorbereitung recht gut in die Saison gestartet. Bei bisher 8 Spieltagen stehen sechs Siege (zwei n.V.) und zwei Niederlagen zu Buche. Die "Buam" präsentieren sich dabei vor allem in der offensive bisher stark und haben nach unseren Devils (40) mit 38 Toren den zweitbesten Sturm, der allerdings durch das 12:4 gegen Landsberg schon etwas aufgehübscht wurde, Defensiv liegen sie mit 26 Gegentoren dagegen im Mittelfeld.

    Beim Personal fallt vor allem der derzeitige Liga-Topscorer Ludwig Nirschl auf, der aus Memmingen neu an die Isar gekommen ist und mit bisher 16 Punkten und ganz starken 9 Toren scheinbar richtig aufblüht. Aber auch sonst haben die Tölzer einige interessante Namen im Gepäck, wie etwa den ehemalige Zweitligakonti Nick Huard oder auch den jungen Justi Späth der auch schon 5 mal eingenetzt hat.

    Die Löwen haben, wie ich persönlich finde, eine recht interessante Mannschaft aus Jung und Alt und besinnen sich nach Kevin Gaudet (neuer Coach ist Ryan Foster/letztes Jahr noch Halle Bulls), auch wieder mehr auf den traditionell starken Nachwuchs. :thumbup:

    Wie sieht es morgen aus bei euch? Alle fit, wer fehlt, wer kommt zurück?

    Weiden:

    Weiterhin mit einer weißen Weste unterwegs sind unsere Blue Devils. Acht aus acht kann sich mehr als sehen lassen, sag ich mal salopp. :thumbsup:

    Nun gehts morgen also nach Tölz. Wieder mit dabei sind laut Vorbericht, Phillipp Siller und Kontingent-Center Eddy Homjakovs. Gerade Letzterer blüht bisher richtig auf und hat meiner Meinung nochmal einen Schritt nach vorne gemacht. Fehlen dagegen werden Ralf Herbst und weiterhin Nardo Nagtzaam, hinter Luknowsky steht noch ein Fragezeichen. Im Tor beginnt Jaro Hübl.

    Morgen wird interessant werden, welche Reihen Sebastian Buchwieser basteln wird, mit dem vorhanden Personal. Gerade wenn Joey Luknowsky fit wäre, hätte man wieder zwölf Stürmer und könnte wieder das vier Reihen-Hockey spielen, das bisher sehr gut funktioniert hat.

    Edit: Luknowsky ist laut O-Netz morgen sicher nicht dabei.

    Zum Spiel:

    Wie Eingangs erwähnt kreuzen sich zum ersten Mal nach fünf Jahren wieder die Schläger der beiden Mannschaften. Früher war Tölz immer eine schwere Reise, aber die Vorzeichen beider Teams haben sich schon geändert, glaub so kann man es sagen. Wenn wir unser Spiel wieder aufs Eis bringen, wird es schwer für Tölz. (Auch wenn ich mich wiederhole, es ist immer noch komisch sowas zu schreiben für mich :beer: :seestars: ^^ )

    Aber Chancenlos sehe ich natürlich die Buam, gerade zu Hause, beleibe nicht. Hoffen wir auf ein nettes Spielchen. :thumbsup:

    Vorbericht aus Weiden:

    Blue Devils:

    https://www.bluedevilsweiden.de/keine-experime…-und-landsberg/

    O-Netz:

    https://www.onetz.de/sport/weiden-o…-id3797164.html

    Ich tippe wie immer nicht und hoffe darauf das meine Devils drei volle Punkte mit nach Hause bringen. :prost: :thumbsup:

    Edited once, last by Nr.17 (EVW) (October 27, 2022 at 7:14 PM).

  • 2000 Zuschauer werden es sicherlich nicht, das vorab, ich mache mir hier gar keine Illusionen vor...

    Wenn schon der Tabellenführer nicht zieht, dann weiß ich`s auch nicht:-(

    Sportlich gesehen kann ich mir nicht vorstellen, dass die zuletzt etwas in einem Formtief befindlichen Buam ausgerechnet gegen die noch ungeschlagenen Steinbeisser punkten können. Fehlen werden sicher Ribarik und Dietmann, ein Fragezeichen steht ausgerechnet heute bei Nick Huard.

    Interessant ist natürlich noch am Rande, dass der als GF in Tölz glücklose Jürgen Rumrich Sportdirektor in Weiden ist.

    Ich wäre also schon mit einem Punkt zufrieden, deshalb tippe ich auf ein optimistisches 3.4 OT.

  • 2000 Zuschauer werden es sicherlich nicht, das vorab, ich mache mir hier gar keine Illusionen vor...

    Wenn schon der Tabellenführer nicht zieht, dann weiß ich`s auch nicht:-(

    Sportlich gesehen kann ich mir nicht vorstellen, dass die zuletzt etwas in einem Formtief befindlichen Buam ausgerechnet gegen die noch ungeschlagenen Steinbeisser punkten können. Fehlen werden sicher Ribarik und Dietmann, ein Fragezeichen steht ausgerechnet heute bei Nick Huard.

    Interessant ist natürlich noch am Rande, dass der als GF in Tölz glücklose Jürgen Rumrich Sportdirektor in Weiden ist.

    Ich wäre also schon mit einem Punkt zufrieden, deshalb tippe ich auf ein optimistisches 3.4 OT.

    Wenn wir vor allem von der Strafbank wegbleiben, dann könnte es sehr interessant werden. Genug Speed hat ja die Mannschaft.

    schalle junior das wissen wir beide mit den Zuschauern in Tölz ;)

    Und zu unserem Freund "1000€ Jürgen". Glaube nicht, das er mit nach Tölz mitfährt. Wenn schon, dann sollte er geteert und gefedert werden. Anschließend beim Winzerer gefesselt werden. Natürlich mit einem Schild "Ich habe Schande über das Tölzer Eishockey gebracht" :rofl:

  • Ich glaube da wird heute nichts zu holen sein für uns Daheim. Weiden wird das eiskalt runter Spielen 2:4 Endstand.

    Ich hoffe es werden zumindest über 1000 Zuschauer, leider haben sich viele vom Tölzer Eishockey abgewand + Corona, Inflationund der Wirt. Ich hoffe man Startet ein paar Aktionen um den ein oder anderen wieder begeistern zu können.

  • Und zu unserem Freund "1000€ Jürgen". Glaube nicht, das er mit nach Tölz mitfährt. Wenn schon, dann sollte er geteert und gefedert werden. Anschließend beim Winzerer gefesselt werden. Natürlich mit einem Schild "Ich habe Schande über das Tölzer Eishockey gebracht" :rofl:

    soweit ich weiß seid ihr mit ihm nicht abgestiegen… das Gaudet keinen großen Kader will, sollte bekannt sein, und wenn dann zur Unzeit Verletzungen und Corona ins Spiel kommen, dann ist es halt soweit und es geht nach unten. Aber die Watschn in Richtung Rumrich gab es ja schon von Herrn Bader auf der legendären PK.

  • Ich glaube da wird heute nichts zu holen sein für uns Daheim. Weiden wird das eiskalt runter Spielen 2:4 Endstand.

    Ich hoffe es werden zumindest über 1000 Zuschauer, leider haben sich viele vom Tölzer Eishockey abgewand + Corona, Inflationund der Wirt. Ich hoffe man Startet ein paar Aktionen um den ein oder anderen wieder begeistern zu können.

    1000 Zuschauer werdens schon werden, kommen ja auch einige aus Weiden.

    Mein Tipp: 3:6

  • soweit ich weiß seid ihr mit ihm nicht abgestiegen… das Gaudet keinen großen Kader will, sollte bekannt sein, und wenn dann zur Unzeit Verletzungen und Corona ins Spiel kommen, dann ist es halt soweit und es geht nach unten. Aber die Watschn in Richtung Rumrich gab es ja schon von Herrn Bader auf der legendären PK.

    Als wir abgestiegen sind, war Rumrich bereits nicht mehr GF, insofern gebe ich Dir recht. Die Kadertiefe war allerdings selbst KG zu gering, weshalb er auch vehement neue Spieler forderte. da gab es übrigens auch eine Legendäre PK von Gaudet, als er schon deutlich monierte, dass alle Playdown-Kandidaten außer Tölz nachverpflichteten.

    Einen Nick Huard lehnte er ab, weil mit Spiro "ein viel besserer Spieler kommt". Dieser Spieler war nicht fit, weshalb man einen Vantuch nachverpflichtete, was damals eine AL-Stelle zusätzlich belegte. Einen Grant Besse wollte er trotz Warnungen wegen vieler Gehirnerschütterungen unbedingt verpflichten als Ersatz für Pfleger wurde uns Brandl präsentiert. Also wenn nicht Rumrich für den Abstieg verantwortlich war, wer dann?

    Dann das "legendäre Spiel", als Skoda als Sponsoreninteressent zu Gast war, da musste man sich fremdschämen!

    Auch wenn es im Gespräch ein netter Kerl ist, fachlich...

  • soweit ich weiß seid ihr mit ihm nicht abgestiegen… das Gaudet keinen großen Kader will, sollte bekannt sein, und wenn dann zur Unzeit Verletzungen und Corona ins Spiel kommen, dann ist es halt soweit und es geht nach unten. Aber die Watschn in Richtung Rumrich gab es ja schon von Herrn Bader auf der legendären PK.

    Wobei die Kaderzusammenstellung schon in seinen Händen lag. ;) Natürlich war die Watschn richtig. Aber das Ganze hat vielleicht sogar einen Vorteil gehabt. So können sich die ganzen Jungen zeigen. Mir macht das halt Spaß, sie zu sehen, auch wenn es noch einige Niederlagen geben wird ;) .

    Daher alles gut. Wünsche mir heute ein schönes spannendes Spiel. Daher :prost: