Bayreuth vs Regensburg

  • Der Vorbericht diesmal wieder von meinem Forumskollegen riouxfan aus dem Bayreuther Forum. Sorry die Fornatierung hat es zerschossen…

    Status vor dem Spiel:Die am Freitag wegen einer Veranstaltung in ihrer Heimspielstätte spielfreien Oberpfälzer liegen mit einem Spiel weniger als der Großteil der Konkurrenz aktuell mit 15 Zählern auf Platz 9 bei einer Torbilanz von 32-36. Gute 25 % Erfolgsquote hat man im Powerplay bisher verbucht und mit 78,1 % in Unterzahl liegt man im Mittelfeld der Liga. Von manchen Experten als mit diesem Kader kaum ligatauglich eingestuft, zeigt der EVR nach wie vor ein anderes Bild als häufig vorausgesagt. 12 Punkte davon holte man in Heimspielen in der Donauarena, wo man bisher sogar fast mehr als konkurrenzfähig „aufspielte“.

    Bayreuth stabilisierte sich zwar zuletzt etwas in den Spielleistungen, aber man ziert mit nun 6 Punkten weiter das Tabellenende und konnte auch in der Lausitz trotz langer Führung am Ende doch „nur“ einen Punkt mit auf die lange Heimreise nehmen. Ob „unterm Strich“ „Einer ist besser als gar nichts“ gilt, ist von Außen schwer zu beurteilen. Die Tordifferenz wird seit dem Trainerwechsel mit jetzt 21-45 zwar nicht mehr ganz so schnell schlechter wie in der Anfangsphase der Saison, aber der große „Turningpoint“ ist genauso wie bei den Specialteams (Überzahl 9,1 und Penaltykilling 71,1 % ) noch nicht wirklich erreicht.

    Große Hoffnungen ruhen in der Wagnerstadt auf einer rechtzeitigen Lizenzierung vom neuen Mittelstürmer Branden Gracel, der allerdings in der Spielzeit 2022-23 noch kein Pflichtspiel bestritten hat. Der Fitnesslevel des Ex-Kaufbeurer und jahrelangen Kompagnon von Sami Blomquist ist folglich schwer einzuschätzen.

    Gegner-Kaderinfos:Bei den Eisbären führt seit einiger Zeit Trainer Max Kaltenhauser die sportliche Regie und vertraut zu grossen Teilen auch in der DEL2 seiner Aufstiegsmannschaft aus der Oberliga. Die wenigen Neuzugänge passen aber richtig gut ins Team und zur Philosophie an der Donau. Besonders Torwart Devin Williams hat klasse eingeschlagen und mit seiner Ruhe und starken Reflexen schon so manchen Zähler „festgehalten“. Die beiden neuen Kontingentstürmer Corey Trivino (Can, 11P in 8 Sp) und Topi Piipponen (Fin, 8P in 11 Sp) scoren und unterstützen die beiden Aufstiegshelden Richard Divis Nikola Gajovsky in der Offensive schon richtig gut.

    Defensiv kommt man noch etwas mehr als sonst übers Kollektiv, statt Einzelkönner.

    Wer im Rot-weissen Dress schlussendlich durch den in der Kabine grassierenden Grippevirus im Tigerkäfig auflaufen kann oder ausfällt, dürfte sich erst kurzfristig entscheiden

    Ex-Tiger im Kader:32x hat Constantin Ontl fest im Kader (Angriff) und 1x Xaver Tippmann als Förderlizenzler (Abwehr) in der Spielzeit 2017/18 für die Bayreuth Tigers in der DEL2 gespielt.

    DEL2 Pflichtspiel-Bilanz gegeneinander: In dieser Liga spielt man erstmals zusammen und zum Saisonauftakt vor einigen Wochen gab es schon das erste Duell in der Domstadt, dass die Hausherren mit 3-0 für sich entscheiden konnten.

    Vorjahresplatzierung:Aufsteiger aus der Oberliga obwohl man in der HR „nur“ 4. Der Südstaffel war.

    Tip: Wenn man die grippegeschwächten „Domspatzen“ nicht in einem Heimspiel schlägt, wen in dieser nach Erfolgserlebnissen zum Wiederaufbau der teaminternen Moral förmlich lechzenden Situation dann? Es müssen endlich die ersten !!! Heimpunkte her. 4-2 für Bayreuth.

    Gesamtbilanz der 45 Jahre organisiertes Eishockey in BT gegen Regensburg: 16 Freundschaftsspiele mit 7 Siegen und 9 Niederlagen plus 49 Punktspiele 28 S – 1 U – 20 N Gesamttorbilanz: 292-248 zu Gunsten von Bayreuth

  • Ja, die Grippewelle rauscht derzeit auch bei Regensburg voll durch. Gestern konnte man nicht von einem geregelten Training sprechen, wenn man nur eine handvoll Spieler zur Verfügungen hatte. Hoffentlich kommen morgen zumindest ein paar zurück in den Kader. Macht die Aufgabe nicht leichter. Mit "voller Kapelle" hätte ich vielleicht den ein oder anderen Zähler uns zugetraut. So wird es erst mal spannend, wer überhaupt auflaufen kann X/

    chris

    :prost:

  • Da kann schon noch der eine oder andere zurückkommen bis morgen.

    Ihr hattet auch den kleinen Vorteil, dass ihr an Freitag spielfrei wart, dort mussten keine Kräfte verbraucht werden.

    Wird ein spannendes Spiel, hoffe auf der ersten Heimsieg.

  • Ihr hattet auch den kleinen Vorteil, dass ihr an Freitag spielfrei wart, dort mussten keine Kräfte verbraucht werden.

    Definitiv. In dem Fall hatten wir Glück im Unglück, dass wir am Freitag nicht spielen mussten. Das Spiel wäre übel geendet. Wir hätten wohl nicht mal zwei komplette Reihen zusammen gebracht.

    Immerhin kehrt Marvin Schmid von der Verletztenliste zurück. Devin Williams wird im Tor stehen.

    chris

    :prost:

  • Da kann schon noch der eine oder andere zurückkommen bis morgen.

    Ihr hattet auch den kleinen Vorteil, dass ihr an Freitag spielfrei wart, dort mussten keine Kräfte verbraucht werden.

    Wird ein spannendes Spiel, hoffe auf der ersten Heimsieg.

    Ich versteh jetzt die Schlussfolgerung fürs Spiel gegen Bayreuth nicht. Kleiner Vorteil? Krank ist krank.

    Mich hat´s selber auch erwischt, könnte mir nicht im geringsten vorstellen, morgen auf dem Eis zu stehen. Und das Freitagsspiel hätten wir wohl absagen müssen mit all diesen Kranken, aber das wäre ja jetzt kein Vorteil für Bayreuth gewesen und für uns auch nicht.

    Trotzdem gutes Spiel.

  • Ich versteh jetzt die Schlussfolgerung fürs Spiel gegen Bayreuth nicht. Kleiner Vorteil? Krank ist krank.

    Mich hat´s selber auch erwischt, könnte mir nicht im geringsten vorstellen, morgen auf dem Eis zu stehen. Und das Freitagsspiel hätten wir wohl absagen müssen mit all diesen Kranken, aber das wäre ja jetzt kein Vorteil für Bayreuth gewesen und für uns auch nicht.

    Trotzdem gutes Spiel.

    „Absagen“‘ ist ja nicht so einfach. Solange 10+1 aufs

    Eis können, würde ja gespielt werden. Und wäre dem

    so gewesen, wäre das sicher „schlechter“ als der freie

    Tag für die Spieler gewesen. Die wenigen hätten sich

    dann kaputt gelaufen.

    Regensburg wird morgen trotz der Ausfälle ein unan-

    genehmer Gegner sein. Klar, wir müssten dringend

    das Gewinnen anfangen, aber leicht wird das auch

    morgen trotz der Umstände nicht

  • Regensburg hätte sicher lieber am Freitag einen Overtime-Krimi gespielt und dafür auf die Grippewelle verzichtet. Einen Vorteil für Sonntag sehe ich beim spielfreien Freitag wahrlich nicht. Vielmehr hatten wir eben das Glück nicht spielen zu müssen.

    Jetzt schauen wir mal, wer morgen in den Bus steigt. Wenn wir drei Reihen komplette zusammenbekommen wäre ich schon sehr zufrieden.

    chris

    :prost:

  • Regensburg hätte sicher lieber am Freitag einen Overtime-Krimi gespielt und dafür auf die Grippewelle verzichtet. Einen Vorteil für Sonntag sehe ich beim spielfreien Freitag wahrlich nicht. Vielmehr hatten wir eben das Glück nicht spielen zu müssen.

    Jetzt schauen wir mal, wer morgen in den Bus steigt. Wenn wir drei Reihen komplette zusammenbekommen wäre ich schon sehr zufrieden.

    chris

    Das könnte für Regensburg inetwa so enden, wie Selb gegen Regensburg am vorletzten Freitag geendet hat. Regensburg tritt in Bayreuth doch mit ein paar mehr Spielern

    an als ursprünglich befürchtet, hält 2 Drittel gut mit und bricht dann ein. Mal schauen.

  • Das könnte für Regensburg inetwa so enden, wie Selb gegen Regensburg am vorletzten Freitag geendet hat. Regensburg tritt in Bayreuth doch mit ein paar mehr Spielern

    an als ursprünglich befürchtet, hält 2 Drittel gut mit und bricht dann ein. Mal schauen.

    Ich befürchte so ähnlich könnte es laufen, aber bessser jetzt als zu einem wichtigeren Zeitpunkt in der Saison.

  • Regensburg neben Osterberg und Schiller auch ohne Divis, Gulda, Schembri, Ontl, Keresztury, Tippmann und Wagner. Heger spielt Verteidiger.

    Da darf es jetzt für Bayreuth aber keine Ausreden geben… ;)

    EDIT: Sehe gerade, dass BT auch nur drei Reihen hat. Schau mer mal, vielleicht wird es ja doch spannend…

    Edited once, last by Kirchi (October 23, 2022 at 3:49 PM).

  • Stark von den Eisbären. Nach dem Rückschlag noch 2 ganz wichtige Punkte aus Bayreuth mit!

    Über die Strafe kann man streiten, aber wenn der Schiri sie pfeifft, ist es so.

    die Eisbären hatten die letzten 10 Minuten überhaupt keine Kraft mehr. Von daher kann ich sehr gut damit leben

  • Wenn die Streifenhörnchen ihre Linie der ersten beiden Drittel durchgezogen hätten wären es sicher 3 Punkte geworden.

    Trotzdem stark. Die 2 Punkte hätten vor dem Spiel bestimmt viele unterschrieben ^^