EV Ravensburg

  • Der EV Ravensburg wechselt zur kommenden Saison mit seiner ersten Mannschaft von der RL Südwest (Baden-Württemberg) in den LEV Bayern. Ein konsequenter Schritt, nachdem bereits der komplette Nachwuchsbereich im LEV Bayern spielt, ebenso wie auch das Frauenteam. (Artikel Schwäbische Zeitung)

    Allerdings muss der EVR dort in der Bezirksliga beginnen und hat als Saisonziel den sofortigen Aufstieg in die Landesliga als Ziel.

    Hier auch der Bericht von der Seite des EV Ravensburg

    https://www.ev-ravensburg.de/der-evr-wechse…ft-nach-bayern/

  • Davon reden wir in Schönheide auch schon jahrelang, dass wir im Bayrischen Eissport Verband besser aufgehoben wären, geografisch und sportlich gesehen.. Glückwunsch, dass es bei Ravensburg geklappt hat, selbst in der niedrigsten Liga anzutreten hat sicherlich seinen Reiz.

  • Da bin ich mal gespannt, wie die sich dort in der Bezirksliga oder auch zukünftig evtl. in der Landesliga schlagen werden.

    Für den EBW ist es halt schade, dass man einen weiteren Standort auf der sowieso schon dünnen Eishockeylandkarte verliert.

    Von den Fahrstrecken aber verständlich, wie auch bei Herrischried, die vor Jahren in die Schweiz "gewechselt" sind.

  • Hier der Neews Bericht von der Homepage des EVR zur neuen Liga

    https://www.ev-ravensburg.de/der-evr-freut-…runde-ist-frei/

    Quote

    Die bayerische Bezirksliga spielt die Hauptrunde mit 37 Mannschaften in vier Gruppen aus. Der EVR
    wurde der Gruppe West zugeordnet. Gegner sind die 1b-Mannschaften aus Lindau, Memmingen,
    Kempten, Buchloe und Schongau sowie der EV Senden, der ESV Türkheim und der ESV Bad
    Bayersoien. Um die Aufstiegsspiele zur Landesliga zu erreichen, muss der EVR in der
    Hauptrundengruppe einen der ersten beiden Plätze belegen.

    Quote

    Am Samstag. 3. September, kommt

    um 15 Uhr der Bayernligist Ulm zum Donau-Schussen-Derby nach Ravensburg.

    Quote

    ..... macht der EVR den Eintritt zu seinen Heimspielen frei und wird nur um Spenden bitten.

  • Inzwischen schon zwei Niederlagen für den EVR in der Bezirksliga Gruppe West, eine "normal" gegen Bad Wörishofen (die freiwillig aus der Landesliga runter gekommen sind) und eine nach Wertung. Viel dürfen sie normalerweise nicht mehr liegen lassen um unter die ersten zwei der Gruppe zu kommen.

  • das mit der Spielewertung ist natürlich blöd, so Passgeschichten können aber doch immer wieder vorkommen. Soll nicht, passiert trotzdem = Menschen.

    Gestern gab es einen souveränen Heimsieg gegen Buchloe 1b. Jetzt mal sehen, ob am Sonntag aus Türkheim Punkte mit nach Hause gebracht werden können - wichtig wäre es auf jeden Fall. Aber noch ist alles möglich, die anderen müssen ja auch noch gegeneinander spielen und werden auch nicht alles gewinnen.

  • Leider nichts geworden in Türkheim, wird langsam richtig eng weil die besseren Teams in der Bezirksliga normalerweise nicht viel verlieren. Glück könnte sein das auch die 1b von Schongau verloren hat.

  • ich denke, dass der Aufstieg diese Saison wohl noch nicht drin ist, wenn ich mir so die bisherigen Ergebnisse der Ligagruppe anschaue kommen da schon noch einige Brocken. Das wird auf jeden Fall schwer, aber unmöglich ist es noch nicht, aber gerade gegen solche Mannschaften wie Türkheim muss das Körperspiel noch verbessert werden, ohne dass die Strafzeiten zunehmen. Auch wenn 7:4 deutlich aussieht, der EV hätte das Spiel durchaus auch gewinnen können, die Möglichkeit dazu war da.

    Die am grünen Tisch verlorenen Punkte gegen Buchloe könnten da allerdings sehr schmerzen.

  • ich denke, dass der Aufstieg diese Saison wohl noch nicht drin ist, wenn ich mir so die bisherigen Ergebnisse der Ligagruppe anschaue kommen da schon noch einige Brocken. Das wird auf jeden Fall schwer, aber unmöglich ist es noch nicht, aber gerade gegen solche Mannschaften wie Türkheim muss das Körperspiel noch verbessert werden, ohne dass die Strafzeiten zunehmen. Auch wenn 7:4 deutlich aussieht, der EV hätte das Spiel durchaus auch gewinnen können, die Möglichkeit dazu war da.

    Die am grünen Tisch verlorenen Punkte gegen Buchloe könnten da allerdings sehr schmerzen.

    Wie würdest du die aktuelle Truppe des EV Ravensburg im Vergleich zu den Vorjahren einschätzen?

  • Wie würdest du die aktuelle Truppe des EV Ravensburg im Vergleich zu den Vorjahren einschätzen?

    kann ich nicht, habe zu wenig Spiele dafür gesehen und "Baden-Württemberg Liga" ist jetzt auch nicht gerade ein Maßstab für eine Einordnung, dazu sind die Konzepte und Spielstärken innerhalb der Liga zu unterschiedlich. Dazu kann ich die Mannschaftszusammenstellungen und Stärken in der bayerischen Liga und auch die einzelnen Spieler selbst nicht gut genug einschätzen. Ich denke aber da spielen einige Spieler mit, die schon ordentliche Qualität aufs Eis bringen aber lieber noch bzw nur noch bei ihrem Heimatverein spielen aus Spass am Eishockey.

    Wie der EV sich jetzt in der bayerischen Ligenstruktur schlägt, muss man abwarten und selbst wenn es bei Bezirksliga - vorerst - bleiben sollte, bringt das für den Verein mehr als ein Verbleib in BW. Ich denke, das war auf jeden Fall der richtige Schritt im Sinne des Eishockeys in Ravensburg.

  • kann ich nicht, habe zu wenig Spiele dafür gesehen und "Baden-Württemberg Liga" ist jetzt auch nicht gerade ein Maßstab für eine Einordnung, dazu sind die Konzepte und Spielstärken innerhalb der Liga zu unterschiedlich. Dazu kann ich die Mannschaftszusammenstellungen und Stärken in der bayerischen Liga und auch die einzelnen Spieler selbst nicht gut genug einschätzen. Ich denke aber da spielen einige Spieler mit, die schon ordentliche Qualität aufs Eis bringen aber lieber noch bzw nur noch bei ihrem Heimatverein spielen aus Spass am Eishockey.

    Wie der EV sich jetzt in der bayerischen Ligenstruktur schlägt, muss man abwarten und selbst wenn es bei Bezirksliga - vorerst - bleiben sollte, bringt das für den Verein mehr als ein Verbleib in BW. Ich denke, das war auf jeden Fall der richtige Schritt im Sinne des Eishockeys in Ravensburg.

    Danke.

    Hat sich der Kader im Vergleich zur letzten Saison groß verändert?

  • Danke.

    Hat sich der Kader im Vergleich zur letzten Saison groß verändert?

    kann ich nicht gut genug beantworten, stecke da nicht so drin und habe mich auch nicht so mit der Mannschaft beschäftigt. Ich nehme Mannschaften einfach so, wie sie aufs Eis kommen und studiere und vergleiche nicht die kompletten Aufstellungen.

    Da sind hier einige unterwegs, die das besser und genauer aufführen können (wenn sie wollen)

  • Der Kader hat sich gegenüber der letzten Saison nicht groß geändert. Es sind ein paar Spieler der ehemaligen U20 dazugekommen. Ein in Weingarten studierender Spieler aus Düsseldorf. Ein paar Ältere haben Berufs- und Familienbedingt aufgehört. Der Kader besteht mit wenigen Ausnahmen aus Ravensburger Eigengewächsen. Es bekommt kein Spieler Geld. Es sind reine Amateure.

    Die Fans singen bei Towerstarsspielen immer wieder "Auf gehts Ravensburger Jungs....". Die Spielen beim EV.

    Gruß

  • Platz 2 und damit die Aufstiegs POs sind in trockenen Tüchern - auch dank der Mithilfe der anderen Mannschaften

    zu Tabellenplatz 1 fehlt bei 3 ausstehenden Spielen 1 Punkt, der (noch) Tabellenerste Türkeim kann nur noch in 2 Spielen punkten

    der EV Ravensburg hat es in der Hand sich Platz 1 zu holen und so wie die Jungs bisher aufgetreten sind, stehen die Chancen ganz gut.

    Tabelle und Spielplan

    https://bev-eishockey.de/a1e24d834f0cc1…e14119d3744/440

  • Glückwunsch dazu, ziemlich überraschend der Verlauf der Saison in der Gruppe in meinen Augen. Da haben Mannschaften die zu Beginn der Saison stark waren im zweiten teil abgebaut und umgekehrt. Daher Ravensburg mit konstanten Leistungen verdient in den Playoff.

  • der EV ist seit heute definitiv als Tabellenführer mit Heimrecht im Viertelfinale in den Aufstiegs-PO. = 5 Punkte Vorsprung vor Türkheim (Platz2) bei je einem ausstehenden Spiel.

    Gegner aus der Südgruppe entweder Frillensee Inzell oder Waldkraiburg 1b

    Edited once, last by Paul_Juergen (February 6, 2023 at 12:41 AM).

  • Werden interessante Playoffs, da sind dieses Jahr tatsächlich einige aufstiegswillige Clubs am Start, war nicht jedes Jahr so. Auch die Nachrückerregelung hat es in sich da dort der Punktequotient aus der Hauptrunde den Ausschlag gibt.