Ravensburg Towerstars - Landshut

  • hab den "44.Spieltag" mal auf Verdacht genommen = Überblick verloren


    Landshut mit Pätzold erwartet stark und Ravensburg brauchte ein Geschenk um das 1:2 zu erzielen.

    Wenn Landshut im letzten Drittel seinen Matchplan weiter durchsetzen kann, winken heute 3 Punkte aus Ravensburg

    Einwohner von THE LÄND :thumbsup:

  • Hat H. Enderle gar nicht bemerkt dass Gnyp nicht spielt oder habe ich gerade Bier geholt ? Wieder ein Spiel wo der gegnerische Goaly durch unsere Stürmer zum Spieler des Abends gemacht wird.

  • Glaub mir, ich gönne keinem auch nur einen einzigen Punkt 😃 aber ihr hättet eigentlich heute den dreier verdient gehabt aufgrund der vielen Chancen.

    Heute mal glück für uns, lief diese saison auch schon ziemlich oft genau andersherum.

    zählen eben nicht die Chancen sondern die Tore.


    Landshut aber aber auch gut gestört und die Towerstars weitgehend aus der gefährlichen Zone vor dem Tor raus gehalten und die Qualität selbst Tore zu schießen haben sie auch.

    Das Ergebnis passt schon, Overtime ist dann auch immer ein bisschen Lotterie - Penalty wäre vielleicht noch interessant geworden.

    Einwohner von THE LÄND :thumbsup:

  • Stimmt bedauerlicherweise wieder mit einem Bandencheck von hinten. Das Russellhockey wird von immer mehr Trainer taktisch durchschaut und aufgelöst.

    Wo Landshut es aufgelöst hat und der Rest wird mir nicht ersichtlich ? Das man bei 4 Spielen gegen den gleichen Gegner besser drauf reagieren kann ist ja auch normale, was aber andersherum nicht anders ist. Waren gestern wieder klar besser und wenn man die Chancen nutzen würde, würde man über sowas gar nicht schreiben. Erinnert Mich ein wenig an das Tölz Spiel (Anfang der Saison) Und weiteren Spielen, wo uns höchstens der Goalies durchschaut hat ..... In der Liga kann jeder jeden schlagen und bin gespannt, wer am Ende 4 Mal das macht.... Leichtigkeit ist aufjedenfall verloren gegangen. Und die eingespieltheit. Viel Zufall und Einzelaktionen. Aber das ist das Ergebnisse der Ausfälle und Trainingsknappheit. Bin gespannt ob das noch besser wird, da man ja eigentlich nur noch per Video Systemanpassungen machen kann....

    Edited 2 times, last by janstar ().

  • stark von Henriques 2:2 :thumbsup: :thumbsup:

    Guten Tag


    Und auch das war von Mikyska ein Geschenk 🎁


    Übrigens der Russel toppt in der PK noch den Vogler 👍👍

    Der redet wie ein Wasserfall 😉 aber äußerst sympathisch für den , der das Kauderwelsch versteht 😉

    Der Eishockey_Liebhaber (also ich :)) hat einen "Facepalm"-Stalker aus KF :thumbsup: :thumbsup: wir sind jetzt bei ca. 30 Facepalms, bei 200 gibts neue Lampe mit lila Licht werter @... also auf gehts :thumbsup:

  • Adrian Klein.

    Guten Tag


    Wirklich großes Talent … aber für ihn wie Zimmermann wäre es besser sich mal ein zwei Saisonen einen DEL2 Club anzuschließen im Spielpraxis zu bekommen …. Das war ja nicht der erste Fehler , der ihm in der Art passiert


    Wäre schade um ihn ….

    Der Eishockey_Liebhaber (also ich :)) hat einen "Facepalm"-Stalker aus KF :thumbsup: :thumbsup: wir sind jetzt bei ca. 30 Facepalms, bei 200 gibts neue Lampe mit lila Licht werter @... also auf gehts :thumbsup:

  • zählen eben nicht die Chancen sondern die Tore.

    Gleicher Text würde die Landshuter Leistung vom Montag

    gegen uns nahezu perfekt beschreiben.



    Übrigens der Russel toppt in der PK noch den Vogler 👍👍

    Der redet wie ein Wasserfall 😉 aber äußerst sympathisch für den , der das Kauderwelsch versteht 😉

    Und die PK-Kommentatoren fluchen 8o 8o 8o

    super Typ, auch im Umgang, auch nach der PK für ein

    paar Sätze zu haben. Der wird seinen Weg machen

    Tickets für die Heimspiele der Bayreuth Tigers

  • Wo Landshut es aufgelöst hat und der Rest wird mir nicht ersichtlich ? Das man bei 4 Spielen gegen den gleichen Gegner besser drauf reagieren kann ist ja auch normale, was aber andersherum nicht anders ist. Waren gestern wieder klar besser und wenn man die Chancen nutzen würde, würde man über sowas gar nicht schreiben. Erinnert Mich ein wenig an das Tölz Spiel (Anfang der Saison) Und weiteren Spielen, wo uns höchstens der Goalies durchschaut hat ..... In der Liga kann jeder jeden schlagen und bin gespannt, wer am Ende 4 Mal das macht.... Leichtigkeit ist aufjedenfall verloren gegangen. Und die eingespieltheit. Viel Zufall und Einzelaktionen. Aber das ist das Ergebnisse der Ausfälle und Trainingsknappheit. Bin gespannt ob das noch besser wird, da man ja eigentlich nur noch per Video Systemanpassungen machen kann....

    Wie schon in den letzten Spielen wurden wir aus der gefährlichen Zone (slot) weggehalten und das sonst so griffige Forechecking war kaum vorhanden. Auch spielt man im Vergleich zu Nov. Dez. viel dump and chase. Wir haben inzwischen pro Drittel so viele Icings wie früher im ganzen Spiel. Die Trainingsknappheit ist doch für alle Manschaften gleich. Dass die Leichtigkeit mal verloren geht ist verständlich, die Eingespieltheit weniger. Auch gestern immer wieder schlampige, unkonzentrierte letzte Pässe. Im 2 Drittel Break 2:1 Zucker und Herr (zwei die es sicher beherrschen) leider kommt der Paß von Herr nicht so daß eine Direktabnahme möglich ist, dasselbs Bild auch oft im PP Päße die nur selten als Onetimer verwertet werden können, wobei das PP im Vegleich zum PK bisher überragend ist. Leider haben wir nach wie vor keinen Blueliner der mal ein einfaches Tor schießt. Eine Disziplin mehr in der Eichinger eher enttäuscht. Czarnik gestern sicher noch nicht wieder voll da, was auch verständlich ist. Driendl spielt als ob er schon woanders eine neuen Vertrag hat und sich ja keine Zerrung am kleinen Zeh holen will.