Bietigheim Steelers - Tölzer Löwen

  • Und warum sollte man es nicht auf einen Versuch ankommen lassen, damit solche Phychos einen Schuss vor den Bug bekommen...

    Es ist doch nicht die Aufgabe der Zuschauer, Spieler irgendwie juristisch zu maßregeln. :facepalm: Und wenn ein Spieler und sein Verein es nicht für nötig halten, juristisch gegen jemanden vorzugehen, kommt irgendwo ein neunmalkluger Wichtigtuer her und sagt, dass er es jetzt allen mal zeigen will. Schöne Aussichten wären das. :facepalm::beer:

  • Und zu deiner Info...

    Jede Privatperson könnte jetzt gegen French eine Anzeige erstatten.

    Was die Staatsanwaltschaft daraus macht steht auf einem anderen Papier..

    Und warum sollte man es nicht auf einen Versuch ankommen lassen, damit solche Phychos einen Schuss vor den Bug bekommen...

    Toll was man auf Google alles herausfinden kann. Denkst du was weiß ich nicht? Gab schon genug "Fans" beim Fußball die Spieler gegnerischer Mannschaften angezeigt haben :facepalm:

  • Kann man solche Fouls strafrechtlich verfolgen ?

    Ergo, kann ein Fan so etwas zur Anzeige bringen... " Vorsetzliche Körperverletzung "

    Oder muss so etwas über den Club und Spieler laufen ?

    Evt.ist hier im Forum jemand der Jura Kenntnisse hat.

    moep
    https://ssbp.de/hockeyspieler-…pruch-auf-schadensersatz/


    Hier geht es zwar um Zivilrecht, dennoch dürfte auch im Strafrecht die vorsätzliche (das bewusste und gewollte Verletzen) Handlung schwerlich zu beweisen sein. Ob die dritte Art, der Eventualvorsatz möglich wäre, vermag ich nicht zu beurteilen. Ob jetzt ja oder nein ist irrelevant in Bezug auf die Kirche im Dorf.

  • Guten Tag


    typische Aktion Marke Frustfoul ... sowas hat es schon gegeben und wird es wieder geben .. der French bekommt seine verdiente Sperre ... dem gefoulten Spieler ist Gottseidank nix Gravierendes passiert ...


    aber jetzt mit Gericht , Anklage hausieren zu gehen .. ist dann doch des Guten zuviel ... was hätte da schon Alles im Eishockey weggesperrt gehört ...


    Gruß aus la

    Der Eishockey_Liebhaber (also ich :)) wechselt zur Schriftfarbe Lila, falls es was zum blöd daherreden bzw. Sarkastisch gemeint ist

    Edited once, last by Eishockey_Liebhaber ().

  • Guten Tag


    typische Aktion Marke Frustfoul ... sowas hat es schon gegeben und wird es wieder geben .. der French bekommt seine verdiente Sperre ... dem gefoulten Spieler ist Gottseidank nix Gravierendes passiert ...


    aber jetzt mit Gericht , Anklage hausieren zu gehen .. ist dann doch des Guten zuviel ... was hätte da schon Alles im Eishockey weggesperrt gehört ...


    Gruß aus la

    Preibo ist nichts gravierendes passiert? Hast du schon mehr Infos zu seinem Gesundheitszustand?

  • Was ist denn bei dir los ? Hat aus bietigheim noch nie jemand ein böses Foul gemacht ? Da würden mir paar Kandidaten einfallen aber du hast bestimmt nen heiligenschein und hast noch keiner Fliege was getan

  • Respekt, dann kennst schon die Ergebnisse von der heutigen CT...

    Und die Bilder dazu hast du auch schon gesehen..

    👍👍

    guten Tag


    Nö, deswegen hab ich es jetzt mal durchgestrichen ...


    Ändert aber grundsätzlich nix am Post an sich ..


    Gruß aus la

    Der Eishockey_Liebhaber (also ich :)) wechselt zur Schriftfarbe Lila, falls es was zum blöd daherreden bzw. Sarkastisch gemeint ist

  • Also wir brauchen nicht darüber diskutieren, dass der Kniecheck ECHT ÜBEL war und auch sicherlich kein versehen, aber ist da nicht der Check vom Weller gegen den Gschmeißner nicht sogar als noch schlimmer einzuordnen? Ich mein der ging immerhin voll gegen Kopf und Nacken und hätte ja noch weitaus gravierendere Folgen nach sich ziehen können.:schulterzuck:

    Klar. Große Strafe und Sperre sicherlich auch VOLL GERECHTFERTIGT aber ich sehe da keine 6, 8 oder sogar 10 Spiele Sperre.

  • Also wir brauchen nicht darüber diskutieren, dass der Kniecheck ECHT ÜBEL war und auch sicherlich kein versehen, aber ist da nicht der Check vom Weller gegen den Gschmeißner nicht sogar als noch schlimmer einzuordnen? Ich mein der ging immerhin voll gegen Kopf und Nacken und hätte ja noch weitaus gravierendere Folgen nach sich ziehen können.

    Du meinst sicher lebensbedrohliche Folgen, richtig? Klar, dass bei Fouls gegen Kopf und Nacken noch weit schlimmeres passieren kann, als bei einem Kniecheck. Aber ist so ein Knie, bzw. dessen inneres mal richtig kaputt, dann war es das meistens auch mit dem Sport.

  • Anzeige
  • Du meinst sicher lebensbedrohliche Folgen, richtig? Klar, dass bei Fouls gegen Kopf und Nacken noch weit schlimmeres passieren kann, als bei einem Kniecheck. Aber ist so ein Knie, bzw. dessen inneres mal richtig kaputt, dann war es das meistens auch mit dem Sport.

    Naja bei nem Wirbelbruch wüsste ich jetzt auch nicht unbedingt ob ich nochmal zurückkommen "will" als Spieler. Aber mal schauen was passiert bzw. was es für ne Strafe wird. Mies waren auf jeden Fall beide.:thumbdown:

  • Unter Grenze würde ich sagen zum Strafmaß. Das sah schon sehr nach Absicht aus dem Frust heraus aus. Im Rahmen dessen was der Disziplinarausschuss zuletzt abgeliefert hat, war das aber erwartbar und entspricht der aktuellen Linie. Entweder man ändert da grundsätzlich nochmal die Herangehenswiese oder es wird weiter solche Strafen für so etwas geben. Der Faktor Absicht scheint bisher immernoch wenig einzufliessen?

  • Letzte Saison wäre French wahrscheinlich mit einer Bewährungsstrafe davon gekommen.

    Seit dieser Saison spricht der DEL-2 Disziplinarausschuß wesentlich härtere Strafen aus.

    Gott sei Dank ist Tino Boos nicht mehr der Vorsitzende. sondern Lorenz Funk jun.

  • Guten Tag


    typische Aktion Marke Frustfoul ... sowas hat es schon gegeben und wird es wieder geben .. der French bekommt seine verdiente Sperre ... dem gefoulten Spieler ist Gottseidank nix Gravierendes passiert ...


    aber jetzt mit Gericht , Anklage hausieren zu gehen .. ist dann doch des Guten zuviel ... was hätte da schon Alles im Eishockey weggesperrt gehört ...


    Gruß aus la

    gibts aber schon,


    Da hat ein "Fan" (vermutlich gegenerische Mannschaft) einen Spieler der anderen Mannschaft angezeigt, der im Verlauf eines Trashtalks seinem Kontrahenten die aus seiner Sicht und Emotion richtige Antwort per rechtem Schwinger erteilt hat.

    (Ich weiß, das macht man nicht (beides!) und das wurde auch schon ausgiebig diskutiert, aber sés kommt schon vor, das mit der Anzeige)

  • Anzeige