VER Selb - Saison 18/19

  • Glaubt ihr wirklich, dass die meisten Zuschauer wegen dem tollen Sport kommen, der ihnen da geboten wird? Die würden dann doch auch lieber DEL/NHL schauen, anstatt zum VER zu gehen. Den Meisten geht es doch um das Liveerlebnis inklusive Stadionwurst und ein bis zehn Halbe. Klar, nen Paar kommen dann mal nicht von der Couch, aber den Großteil juckt das nicht.

    Ich glaube dass allein den Sponsoren gegenüber das schon ein Trumpf sein kann, wenn Du sagen kannst "Liveübertragung".

  • Ja


    richtig. Ich würde auch Sprade niemals für Heimspiele verwenden und hab auch immer meine Dauerkarte. So ist meine und deine Einstellung! Aber vielleicht nicht von jeden.... und gerade da nur ein geringer Teil der Fans direkt aus Selb kommen, sehe ich das bei uns durchaus problematisch... und auch Wetterabhängig. In La, R, Ro, MM sind jeweils größere Städte dahinter, die einen größeren Stamm an Fans aus ihrer Stadt haben. Das ist in Selb halt so eine andere Sache.... klar; man sollte meinen dass alle Heimfans weiterhin kommen, aber bei uns Zweifel ich dass tatsächlich an.

    Das man mehr Gästefans hat, ist schön und gut (auch hier schauen mehrere für eine Buchung) aber nicht wenn man dadurch Heimfans verliert - verlieren könnte.

    aber richtig, auch bei diesem Thema wirst du immer Leute haben die pro und contra sind !

    Guten Tag

    Du würdest Dich wundern , wieviele(wie wenig) Fans der EVL innerhalb der Stadtgrenzen hat ....

    Gruß aus la

  • Ist in Memmingen gefühlt nicht anders!

    Wenn ich da am Parkplatz die Kennzeichen so sehe, dann hat der ECDC auch ein Einzugsgebiet im Umkreis von ca 25 km.

    Wenn man unsere Zuschauerzahlen zuletzt sieht, denke ich, dass diese ca 1300 den derzeitigen Zuschauerstamm darstellen. Und davon hätte ich blind getippt, dass 1/3 aus Memmingen kommen, der Rest aus dem Umland.

    Und live im Stadion zu sein, ersetzt bestimmt kein SpradeTV.

  • Von den Standorten, die SpradeTV anbieten, gibt es

    bisher keine Aussagen, dass es Zuschauer kostet. Im

    Gegenteil, man generiert Zusatzeinnahmen.

    Zunächst: Gerade für Gästefans ist das sehr attraktiv.

    Viele können aufgrund von Arbeit etc kaum auswärts

    fahren - und nutzen dann gerne das Angebot.

    Und: Die Heimfans, die bei entsprechender Witterung

    nicht kommen, buchen dann vielleicht zumindest Sprade.

    Dann hast immerhin die Einnahme anstatt garkeine...

  • Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der VER da nicht vorher mit mindestens einem Verein aus der OL gesprochen hat, die Sprade bereits bieten.

  • Ist in Memmingen gefühlt nicht anders!

    Wenn ich da am Parkplatz die Kennzeichen so sehe, dann hat der ECDC auch ein Einzugsgebiet im Umkreis von ca 25 km.

    Wenn man unsere Zuschauerzahlen zuletzt sieht, denke ich, dass diese ca 1300 den derzeitigen Zuschauerstamm darstellen. Und davon hätte ich blind getippt, dass 1/3 aus Memmingen kommen, der Rest aus dem Umland.

    Und live im Stadion zu sein, ersetzt bestimmt kein SpradeTV.

    Musste mir letztens auch ein Heimspiel krankheitsbedingt zuhause anschauen, aber wie schon von anderen geschrieben geht nichts über den Stadionbesuch.

    Kann mir echt auch nicht vorstellen, dass das viele Heimfans kostet, das Angebot an anderen hochwertigeren Sportangeboten im Bezahl-TV lässt da meiner Meinung nach den Event-Zuschauer eher daheim bleiben als die Übertragung eines OL-Eishockeyspiels...

  • Ich habe bis jetzt von keinem einzigen Team gelesen, das Sprade TV sich in irgendeiner Weiße negativ auf den Zuschauerschnitt auswirkt, aus den Gründen die man hier schon mehrfach ausgeführt hat... Stadionerlebnis kann dadurch nicht ersetzt werden . Alle Organisationen haben von einem Zubrot gesprochen, das nach Abzug der Investitionen auch nach recht kurzer Zeit rentabel ist. Genaue Zahlen werden ja nicht veröffentlicht, aber ich gehe mal von im Schnitt 300 - 500 Buchungen je Spiel aus (hauptsächlich Auswärtsfans) mittlerweile gibt es ja auch ganz gute Pakete die angeboten werden, die Qualität und Stabilität ist bei einem normalen Breitbandanschluss gut, die Kommentatoren und auch die Kameramannschaften werden eindeutig besser. Der Preis ist mit 5,50 Euro auch in Ordnung.

  • Ich habe bis jetzt von keinem einzigen Team gelesen, das Sprade TV sich in irgendeiner Weiße negativ auf den Zuschauerschnitt auswirkt, aus den Gründen die man hier schon mehrfach ausgeführt hat... Stadionerlebnis kann dadurch nicht ersetzt werden . Alle Organisationen haben von einem Zubrot gesprochen, das nach Abzug der Investitionen auch nach recht kurzer Zeit rentabel ist. Genaue Zahlen werden ja nicht veröffentlicht, aber ich gehe mal von im Schnitt 300 - 500 Buchungen je Spiel aus (hauptsächlich Auswärtsfans) mittlerweile gibt es ja auch ganz gute Pakete die angeboten werden, die Qualität und Stabilität ist bei einem normalen Breitbandanschluss gut, die Kommentatoren und auch die Kameramannschaften werden eindeutig besser. Der Preis ist mit 5,50 Euro auch in Ordnung.

    Somal Sprade auch öfters Aussetzer hat zumindest bei mir

  • !

    Somal Sprade auch öfters Aussetzer hat zumindest bei mir

    Gleiches bei mir! Am internet liegt es nicht, Streame Bspl. auch sky! Das Spiel der eisbären in Memmingen konnte ich damit verbringen ständig den stream zu aktualisieren weil er nach ca 10 Sekunden um 30 Sekunden zurück gesprungen ist! Ist aber nicht immer so!

  • Also ich würde mich über SpradeTV freuen.

    Da ich ein Wölfefan bin der aber in Nürnberg lebt wäre das eine tolle Möglichkeit auch regelmäßig die Heimspiele meines VEReins zu sehen!

    .....und ich weiß das ich nicht der einzige Wölfefan aus dem Raum Nürnberg bin!

    Außerdem bin ich mir sicher das SpradeTV dem VER nicht schaden sondern eher nützen würde.

    Aber jedem seine Meinung

  • Selbst in Peiting macht man sich Gedanken darüber ob wir nächste Saison mit Sprade TV an den start gehen, ich finde es gut, aber ein bißchen mit Bauchschmerzen.

    Laut Eishockey News ist es sogar schon fix, dass Peiting ab nächster Saison ebenfalls die Heimspiele über Sprade TV überträgt.

  • Laut Eishockey News ist es sogar schon fix, dass Peiting ab nächster Saison ebenfalls die Heimspiele über Sprade TV überträgt.

    Ja aber nur bei denen in der Zeitung, Papier ist geduldig. Man will es versuchen und sucht jetzt mal nach Personen auf die auch Verlaß ist und daß ist ein schwieriges Unterfangen. Wir werden es sehen.

  • Also ich würde mich über SpradeTV freuen.

    Da ich ein Wölfefan bin der aber in Nürnberg lebt wäre das eine tolle Möglichkeit auch regelmäßig die Heimspiele meines VEReins zu sehen!

    .....und ich weiß das ich nicht der einzige Wölfefan aus dem Raum Nürnberg bin!

    Außerdem bin ich mir sicher das SpradeTV dem VER nicht schaden sondern eher nützen würde.

    Aber jedem seine Meinung

    Ich würde mich auch über eine Übertragung aus Selb freuen und diese anschauen - bin ein Wölfe-Fan aus dem Allgäu. Wenn sie in Peiting, MM oder Soho spielen, gehe ich meistens zu den Spielen hin. Auswärtsspiele in R, LA, GAP und RO schaue ich über Sprade an.

  • Selbst in Peiting macht man sich Gedanken darüber ob wir nächste Saison mit Sprade TV an den start gehen, ich finde es gut, aber ein bißchen mit Bauchschmerzen.

    Ich meine sogar gehört zu haben, dass man bis zu den Playoffs starten möchte..

    Würde schon Sinn machen hier gleich Zusatzeinnahmen mitzunehmen??

    Voraussetzung ist natürlich dass bis dahin technisch alles läuft??‍♂️