Bietigheim Steelers- Starbulls Rosenheim

  • Teil Eins der Wochenendaufgabe ist erfüllt, jetzt kommt der zweite Teil, mit dem Sonntagsauftritt der Starbulls in Bietigheim. Klarer Auftrag: 3 Punkte sollen her.

    Die Starbulls haben den Kampf um Platz 10 noch nicht aufgegeben und um da ernsthaft noch ein Wörtchen mitreden zu können, sind Siege angesagt. Natürlich ist die Aufgabe alles andere als leicht, denn auch die Steelers verfügen über Qualität und sind keinesfalls so schlecht, wie es der letzte Platz suggerieren möchte. Erst gestern stellten sie das bei ihrem Auswärtserfolg in Dresden wieder einmal unter Beweis.

    Rosenheim ist darauf Bedacht sich auf die eigene Leistung zu konzentrieren und vor allem den Matchplan von Pasanen umzusetzen. Die dafür nötige Energie scheint jetzt wieder vorhanden zu sein und das werden sie auch morgen wieder versuchen aufs Eis zu bringen. Mit von der Partie ist auch wieder Stefan Reiter, der seine zwei Spiele Sperre abgesessen hat. Eine zusätzliche Energiequelle war die Verpflichtung von Steffen Tölzer, der als Leader vorangeht und dies auch schon eindrucksvoll bei seinem Debüt am Freitag gezeigt hat, so als wäre er nie weggewesen.

  • Volle Kapelle das wäre schön in BiBi. Wer bei uns aus dem Verletzen/Krankenlager zurückkommt (Welychka,Gropp,Naud,Cressey,Killins,Dietmann,Schmidt,Lascheit,Prommersberger,Saffran dürfte in Mannheim sein) weiss nur der Trainer.Racuk dürfte ins Lineup nach seiner Sperre zurückkehren.

  • Bietigheim heute erschreckend schwach, ähnlich unserem Heimauftritt gegen Ravensburg (0:8). Aber es ist noch genügend Zeit für Bietigheim um aufzuholen.

    Der Kommentator braucht aber noch ein bisschen um warm zu werden ;)

    - Kolarz läuft allein auf Doubrawa

    - Shawn Hauner

    - aus Rosenheim wird Regensburg

    - Dodero wird zu Tiffels

    Bei Duke klappt momentan nicht viel :schulterzuck:

  • Man könnte sich doch einfach mal nur freuen, dass es bei uns läuft!

    Aber nein, man muss schon fast zwanghaft was negatives schreiben und wenn’s nur über den Sprade Kommentator ist !

    Manchmal frag ich mich schon 🤦🏼‍♀️!

  • Da geht nichts zusammen bei den Steelers. Das Ergebnis entspricht absolut dem Spielgeschehen. Rosenheim voll im Saft, die Steelers nicht und dann kommt so etwas heraus. Hatten wir gegen RV zuhause auch. Ich hab das Gefühl, dass es nicht bei den sieben Toren für den SBR bleibt. Das letzte Drittel gehts mit einer 5:3- ÜZ für RO weiter.

    Mike Glemser ist im Stadion! ❤️

  • Ne mein Beitrag war keinenfalls negativ gemeint, weder gegen unser Team noch gegen Bietigheim. Nur eine Feststellung, dass es bei Duke momentan nicht so läuft. Die letzten Spiele hat er öfters die Schreibe verloren die zu Gegentore geführt haben und heute fehlt im auch ein bisschen das Glück des Tüchtigen.

    Mit einem 7:0 habe ich ich heute niemals gerechnet :thumbsup: Geil wenn man nichts erwartet und dann so beglückt wird 8:0 :S


    und da isses das Tor von Duke :popcorn:

    Edited once, last by greenwhite: Ein Beitrag von greenwhite mit diesem Beitrag zusammengefügt. (February 4, 2024 at 7:07 PM).

  • Auftrag ausgeführt! 6 Punkte WE eingefahren und damit voll dabei bei der Musik. Das in dieser Liga alles möglich ist sieht man ja heute wieder. DD siegt in KS und Selb führt 3:1 gegen RV. Da gibts jetzt keine Unterschiede mehr. Wer jetzt nicht in Form ist bekommt.

    Bleibt weiter spannend. An die Steelers: Kopf hoch. Das ist eine harte Saison für das Steelers- Gemüt. Aber noch ist nichts in Stein gemeißelt.