Oberliga Nord

  • Der erste Spieltag der Oberliga Nord steht an...

    Überblick


    Eröffnungsspiel

    Donnerstag 21.09.2023

    Herne vs. Hamm (20 Uhr)

    Freitag 22.09.2023 (20 Uhr,l

    Duisburg vs. Rostock

    H. Indians vs. Erfurt

    Halle vs. H. Scorpions

    Essen vs. Tilburg

    Herford vs. Leipzig (20:30 Uhr)

    Mal schauen wie die Diskussion läuft wenn man den kompletten Spieltag diskutiert... :schulterzuck: :popcorn:

    Vorschlag man schreibt im jeweiligen Beitrag um welches Spiel es geht .

    (Alle Angaben ohne Gewähr )

    Edited once, last by MAC DALTON (September 18, 2023 at 1:46 PM).

  • MAC DALTON

    Ich hab auch gleich wieder was zu meckern:

    Das Spiel in Herford beginnt 20:30 Uhr 8o

  • Bin gespannt ob Hamm den Ausfall von Schutz morgen Abend in Herne kompensieren kann und vielleicht eine Überraschung gelingt.

    Bei unserer Auftaktpartie sehe ich immer noch Tilburg als haushohen Favoriten an. Wäre trotzdem schön, wenn wir das Spiel ausgeglichen gestalten können und hoffe dass Slanina (fehlte bei den letzten zwei Testspielen krankheitsbedingt) wieder mit dabei ist.

  • Tilburg ist gegen uns (wie auch gegen die meisten anderen) immer Favorit - gegen die Ruhrgebietsvereine ist es aufgrund der Nähe aber gefühlt immer eine besondere Rivalität. Unser lieber Ex Trainer F.G. hat dazu natürlich auch einen wesentliche Beitrag geleistet. Hoffen wir, dass wir morgen ein gutes Spiel sehen. Ich spiele lieber am Anfang gegen solche Topmannschaften, auch wenn das Programm bei uns in den ersten 2 Wochen etwas sehr wild ist. Da hätte es eigentlich kaum schlimmer laufen können. Ich bin aber optimistisch, dass wir morgen was reißen. Die Mannschaft ist die letzten 2 Wochen in Fahrt gekommen und durch den Sieg in Tilburg haben wir gezeigt, dass wir es können. Bin mal gespannt, wie die Reihen aussehen, wenn Slanina dabei ist. Wer muss dann in Reihe 3 weichen. Reimer hat sich glaube ich jetzt so langsam vorne in Reihe zwei gespielt.

  • Reimer hat sich glaube ich jetzt so langsam vorne in Reihe zwei gespielt.

    Wenn du einen Reimer in der OL hast, KANN er nur in Reihe 1 oder 2 spielen, die in der OL meist doch abfallenden Besetzungen der Reihen 3 und 4 dienen eher zum arbeiten, zerstören, weniger zum scoren. Das wäre dann eine Fehlbesetzung. :popcorn:

  • Wenn du einen Reimer in der OL hast, KANN er nur in Reihe 1 oder 2 spielen, die in der OL meist doch abfallenden Besetzungen der Reihen 3 und 4 dienen eher zum arbeiten, zerstören, weniger zum scoren. Das wäre dann eine Fehlbesetzung. :popcorn:

    Das würde ich mittlerweile nicht mehr so unterschreiben.

    Unsere dritte Reihe besteht in diesem Jahr wohl auch Krüger/Swinnen, Döring, Stöhr.

    Alles Spieler mit DEL2-Erfahrung und speziell Swinnen und Döring dort auch mit einer guten Punkteausbeute.

  • Wenn du einen Reimer in der OL hast, KANN er nur in Reihe 1 oder 2 spielen, die in der OL meist doch abfallenden Besetzungen der Reihen 3 und 4 dienen eher zum arbeiten, zerstören, weniger zum scoren. Das wäre dann eine Fehlbesetzung. :popcorn:

    Unsere dritte Reihe hat dieses Jahr durchaus auch potential, aber klar sollte der Anspruch von Reimer und auch dem Verein sein, ihn in Reihe 2 einzusetzen. Riehe 1 ist mit Zolmanis fest besetzt. Reihe drei wird dann von Stelzmann und alternativ Dimitriev geführt. Aber das ganze sollte hier nicht in eine Moskito-Aufstellung Diskussion ausarten, dafür war der Forumsbetrag m.E. nicht gedacht.

    Ich bin heute Abend auf das Eröffnungsspiel gespannt. Herne hat natürlich "Glück", dass bei Hamm offensichtlich direkt zwei ALs fehlen. Mal gucken, wie Herne mit dem Druck des ersten Heimspiels umgeht.

  • (...)

    Ich bin heute Abend auf das Eröffnungsspiel gespannt. Herne hat natürlich "Glück", dass bei Hamm offensichtlich direkt zwei ALs fehlen. Mal gucken, wie Herne mit dem Druck des ersten Heimspiels umgeht.

    Darum musst du dir dieses Jahr keine Sorgen machen.

    Dieses Team kennt keinen "Druck". Und ob Hamm mit einem oder fünf Kontis spielt, spielt in diesem Jahr auch keine Rolle. :pfeif: :popcorn:

  • Ganz klar ein verschenkter Punkt von Herne.

    Man hat beiden Mannschaften noch eine gewisse Unsortiertheit in der Abwehr angemerkt, aber in der Summe hatte Herne das Spiel im Griff.

    Zwei der ersten drei Tore von Hamm äußerst unglücklich und halbe Eigentore.

    Lediglich das Tor von Nieleck war gut herausgespielt. Sein Jubel Richtung Herner Fans wird ihm niemand verzeihen und ich frage mich, was so etwas soll?

    Auch das vierte Hammer Tor resultierte aus einem dunmen Querpass.

    Aber die Herner Mannschaft hat das gezeigt, was sie diese Saison auszeichnet: Wille und Kampf! 💪 Und der Sieg war am Ende mehr als verdient.