Gerüchte Dresdner Eislöwen 2023/2024

  • Mahlzeit,

    ich würde jetzt einfach mal nen passenden Thread für die Gerüchte zur neuen Saison aufmachen....somit wäre dann auch das Thema zu den Gerüchten passend :thumbsup: :prost:

    Blau-Weiße Grüße aus Dresden, Steffen
    Fanclub BAD LIONS

    Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann!

  • alte Gerüchte

  • Alber könnt ihr dazu schreiben. Wobei da noch viele ??? Dabei sind

    Der aus Bremerhaven? Der wäre eine weitere Ü-Stelle und hat schon ein fortgeschritteneres Alter…da müsste man schauen was da insgesamt im Team passiert.

    Geht man davon aus, dass Kolb, Kuhnekath und Schmitz wirklich wechseln, dann hat man mit einer möglichen Verlängerung von Walther und Postel 8/11 Ü-Stellen vergeben (ohne AL).

    Stieler, Alber und Koziol/Bindels wären dann schon die 11/11 voll.

  • alte Gerüchte

    Ich würde mich ja über eine Rückkehr von Saakyan freuen. Auch wenn der Abgang wohl etwas unschön ablief, denke ich dass er eine gute Verstärkung für uns wäre. Für die DEL reicht es noch nicht, aber in den Spielen die ich gegen uns gesehen hab, hat er mir gefallen. Und es wär ein weiterer ESC-Spieler. :saint:

  • Dann fehlen aber deutsche Verteidiger.

    Ist der Plan, wirklich mit 2AL hinten zu spielen?

    fest sind ja schon: Upplegger, L. Mannes+ N.Mannes, Riedl, Belendir,

    Mögliche Weitere: Suvanto, Karlsson, Alber, Heinzinger

    Das wären 9 Verteidiger + evtl. ein weiteres junges Talent oder jemand aus dem eigenen Nachwuchs, evtl. bekommt FöLis das wären schon genug.


    Wobei laut: https://www.nordsee-zeitung.de/Sport/Sechs-Sp…ins-129049.html

    …Alber zurück in die USA geht

    Edited once, last by Puckie: Ein Beitrag von Puckie mit diesem Beitrag zusammengefügt. (April 4, 2023 at 7:25 PM).

  • Ich würde mich ja über eine Rückkehr von Saakyan freuen. Auch wenn der Abgang wohl etwas unschön ablief, denke ich dass er eine gute Verstärkung für uns wäre. Für die DEL reicht es noch nicht, aber in den Spielen die ich gegen uns gesehen hab, hat er mir gefallen. Und es wär ein weiterer ESC-Spieler. :saint:

    Er muss uns weiterhelfen. Mit Toren und Abwehrarbeit. Wir brauchen Sniper.

    zu Stieler. der ist ein Jahr jünger wie Knackstedt. Der ist dann nur ein Übergang und die Rückkehr zur Methode DEL Altstars mit denen wir nie glücklich geworden sind.

  • Er muss uns weiterhelfen. Mit Toren und Abwehrarbeit. Wir brauchen Sniper.

    zu Stieler. der ist ein Jahr jünger wie Knackstedt. Der ist dann nur ein Übergang und die Rückkehr zur Methode DEL Altstars mit denen wir nie glücklich geworden sind.

    Ich denke schon, dass uns ein 20-jähriger mit den Stats helfen wird.

    Stieler ist 2 Monate jünger, dh beim nächsten Saisonstart ist er älter als Knackstedt zum letzten Saisonende. Zählt das noch als Verjüngung? :P

  • Ich denke schon, dass uns ein 20-jähriger mit den Stats helfen wird.

    Stieler ist 2 Monate jünger, dh beim nächsten Saisonstart ist er älter als Knackstedt zum letzten Saisonende. Zählt das noch als Verjüngung? :P

    Solange er doppelt so schnell ist, kann er von mir aus auch 48 sein.

  • Es gibt solche Spieler, aber dann würde er in der DEL bleiben. Es gibt einen Grund warum er eine Liga runtergeht. Und den Grund sollte man sich anschauen.

    Zudem nützt der Speed nix, wenn er nicht nach hinten arbeitet. Das war eine der großen Probleme in den Playoffs, dass Knackstedt zwei Defensivstürmer brauchte und trotzdem hat seine Reihe mit Abstand die meisten Tore gefressen.

  • Dann hätte man Knackstedt wohl besser einen Offensivstürmer an die Seite gestellt, der weiß wo das Tor steht und der ihm mal das ein oder andere Tor aufgelegt hätte. Dann liefert Knackstedt verlässlich Punkte, trotz weniger Speed. Für den Speed gibt es genug andere Spieler mit weniger Talent.

    Kann mir nicht vorstellen, welcher deutsche Topsturmer jetzt überhaupt noch auf dem Markt ist und ihn ersetzen soll und vor allem für Dresden bezahlbar ist.Es ist zu befürchten, das es auf dieser Position wohl eher ein Downgrade geben wird.

  • Dann hätte man Knackstedt wohl besser einen Offensivstürmer an die Seite gestellt, der weiß wo das Tor steht und der ihm mal das ein oder andere Tor aufgelegt hätte. Dann liefert Knackstedt verlässlich Punkte, trotz weniger Speed. Für den Speed gibt es genug andere Spieler mit weniger Talent.

    Kann mir nicht vorstellen, welcher deutsche Topsturmer jetzt überhaupt noch auf dem Markt ist und ihn ersetzen soll und vor allem für Dresden bezahlbar ist.Es ist zu befürchten, das es auf dieser Position wohl eher ein Downgrade geben wird.

    Wie jetzt? Spieler Format Knackstedt gibt es nicht im Aldi als Bückware? Ist sicher noch keinem aufgefallen.

    Den Abgang konnte man an seiner Spielweise schon seit Februar sehen. Insofern war genug Zeit. Auch die Pressemeldung war jetzt nicht so, dass es überraschend kommt. Mit Filin geht auch ein guter deutscher Spieler. Daher wird es wirklich nicht einfach hier Ersatz zu holen. Dresden definiert sich als breites Team ohne Überflieger aber auch ohne großen Abfall in den Reihen hinten raus. Der Abgang eines Topscorers hin zu zwei 30-50 Punktespielern könnte Dresden noch gefährlicher in der Breite machen, wenn dann alle Reihen nicht nur Defensiv stabiler stehen, sondern auch zuverlässiger treffen. Insofern auch eine Chance der Abgang.

  • Dann hätte man Knackstedt wohl besser einen Offensivstürmer an die Seite gestellt, der weiß wo das Tor steht und der ihm mal das ein oder andere Tor aufgelegt hätte. Dann liefert Knackstedt verlässlich Punkte, trotz weniger Speed. Für den Speed gibt es genug andere Spieler mit weniger Talent.

    Kann mir nicht vorstellen, welcher deutsche Topsturmer jetzt überhaupt noch auf dem Markt ist und ihn ersetzen soll und vor allem für Dresden bezahlbar ist.Es ist zu befürchten, das es auf dieser Position wohl eher ein Downgrade geben wird.

    Bis auf Andres, hat er doch mit jedem gespielt…?

    Die Mannschaft muss am Ende funktionieren und das wird sie auch nächste Saison.

    Knackstedt hat in Dresden nicht für „lau“ gespielt, das Budget ist da und Dresden wird ihn adäquat ersetzen. Die Suche hat doch schon vor langer Zeit begonnen 8)

  • Ich glaube persönlich nicht, dass man Knackstedt überhaupt 1:1 ersetzen will. Wenn es ums Tempo und die Fitness geht, sollte das freigewordene Gehalt lieber breiter verteilt oder in die Verlängerung wichtiger Schlüsselspieler gesteckt werden (siehe jüngst Suvanto).

    Ich werfe mal den Namen Max Hadraschek in den Ring.

    Als Trainer würde ich ja zu einem wie Adam Keefe tendieren. Hans Wallson und Teemu Levijoki finde ich auch spannend, aber alle drei sind keine Gerüchte. Solange Roos Namen wie Kehler oder Hoffmann gemieden hat, wäre ich aber schon happy.

  • Ich werfe mal den Namen Max Hadraschek in den Ring.

    Ist das durch irgendein ernsthaftes Gerücht belastbar, oder ist das einfach ein Spieler, den du dir nach Dresden wünschst? Als Allgäuer-warum sollte er aus RV weg gehen? Die sind glaube sehr froh ihn zu haben.

    Meine starken Abwehrkräfte verdanke ich dem Tafelschwamm

    aus meiner Grundschulzeit, der seit 1855 nicht mehr gewechselt wurde!! :S

    In Germany we say "Goes not, gives it not" :hammer:

  • Ist das durch irgendein ernsthaftes Gerücht belastbar, oder ist das einfach ein Spieler, den du dir nach Dresden wünschst? Als Allgäuer-warum sollte er aus RV weg gehen? Die sind glaube sehr froh ihn zu haben.

    Eine Lena Hadraschek folgt uns seit neustem auf Insta 😉