• Facebookseite Beach Devils Timmendorf

    +++ KADERNEWS +++

    Die Beach Devils geben hiermit offiziell die Abgänge von Takkula, Viitanen & Murto bekannt. Mit dem tschechischen Stürmer Ondrej Vaculik ist der erste Neuzugang schon auf dem Weg an die Ostsee.

    Der Vorstand des CET möchte alle Fans mit folgendem Statement zu dem Vorgang Takkula, Viitanen & Murto informieren:

    Am vergangenen Donnerstag kamen die Spieler Juho Takkula, Niklas Murto und Lauri Viitanen auf den Vorstand zu und baten um Freigabe für einen Wechsel.

    Sie haben uns darüber informiert, dass Sie schon neue Vereine haben, denen sie sich anschließen wollen. Ihr Angebot noch das Spiel am Freitag für die Beach Devils zu bestreiten lehnte der Vorstand daraufhin ab.

    Der Umstand, dass sich die Spieler schon mit anderen Vereinen so weit fortgeschritten im Austausch befanden, zeigt, dass sie nicht mehr alles für den Klub getan hätten in dieser entscheidenden Phase der Saison. Dieser Eindruck bestätigte sich auch in dem abschließenden Gespräch mit den drei Spielern.

    Einen Tag vor dem nächsten Spiel in dieser heißen Phase der Saison, mit diesem Thema auf den Vorstand heranzutreten, ließ uns keine andere Wahl als die besagten drei Spieler mit sofortiger Wirkung freizustellen.

    Die Vereinsführung ist schon in Gesprächen mit potenziellen neuen Spielern, die mit den Beach Devils noch das Ziel der Playoffs verfolgen möchten.

    Abschließend zu diesem Thema noch ein Statement von unserem ersten Vorsitzenden, Michael Weissin: „Ich bin sehr enttäuscht von den drei Spielern. Sie hatten gültige Verträge und haben immer pünktlich ihr Geld bekommen. Einer der dreien hat sich mittwochs noch neue Schläger bei uns bestellt und donnerstags teilen sie uns alle drei mit, dass sie gehen werden. Solch ein Verhalten finde ich der Mannschaft und dem Verein gegenüber nicht in Ordnung.“

    - NEUER STÜRMER FÜR DIE BEACH DEVILS -

    Mit Ondrej Vaculik befindet sich ein neuer Stürmer bereits auf den Weg an den Timmendorfer Strand. Der 22-jährige tschechische Stürmer wird heute Abend am Timmendorfer Strand erwartet und morgen zum ersten Mal mit dem Team auf dem Eis stehen.

    Zuletzt war Vaculik für die Black Bears aus Binghamton im US-Bundesstaat New York aktiv. Der schnelle Offensivspieler verfügt über ein gutes Tempo und ein schnelles, physisches Spiel. Mit seinen 1,93 Metern und einem Gewicht von 97 Kilo soll er die Beach Devils in der Offensive verstärken.

    Die Suche nach Verteidigern läuft zudem auf Hochtouren. Es werden aktuell viele Gespräche mit Spielern geführt, um den Kader zu verstärken.

    Eine positive Nachricht gibt es noch aus dem gestrigen Training zu berichten:

    Mit Ludwig Synowiec ist gestern Abend ein wichtiger Baustein der Beach Devils Verteidigung wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen. Synowiec wird aller Voraussicht nach am Wochenende wieder für unser Team verteidigen.

  • Weil das Thema in regionalliga Südwest aufkam zwecks Zuschauer.

    Die Regio Nord hat auch einen boom, gerade Adendorf verzeichnet die letztes 3 Spiele auch über 1000 Zuschauer, andere Spiele um die 800-900 Zuschauer. Das ist für die 4. Liga schon eine Hausnummer.

  • Patrick Saggau jetzt Co Trainer in Hamburg,wird heute laut Facebook der Crocodiles für die Beach Devils Timmendorf nochmal seine Schlittschuhe schnüren. Sofern es keine Überschneidungen mit den Crocodiles gibt passiert dieses dann wohl öfter.

    Viel Erfolg heute Abend!

  • Gibt es in Timmendorf Ambitionen, in die Oberliga Nord aufsteigen zu wollen?

    Aus Braunlage habe ich im Saisonverlauf mal sowas vernommen, aber Timmendorf wäre mir neu ... Zumal Timmendorf aktuell 6 Punkte hinter dem letzten Playoff Platz liegt (bei 3 Spielen mehr).

  • Glaube nicht das Timmendorf zur Zeit höhere Ambitionen hat.

    Auf der Facebook Seite der Crocodiles ist nur zu lesen das er dort wohl Spieler Mangel gibt ,da einige Spieler kurzfristig den Verein verlassen haben unter eher merkwürdigen Umständen.

    Da Patrick Saggau ursprünglich aus Timmendorf stammt spielt er halt bei den Beach Devils, auch nur wenn es keine Überschneidungen mit der Tätigkeit bei den Crocodiles gibt.

    Den Norman Martens hat er überredet ein wenig auszuhelfen, haben ja beide bis letztes Jahr noch zusammen gespielt.

    Über die Ambitionen an der Ostsee könnte wohl nur jemand aus Timmendorf berichten.

  • Habe mir gestern mal Braunlage vs Salzgitter angeschaut…war schon vor Jahren mal bei einem Spiel der Regionalliga und muss jetzt sagen das Niveau ist wesentlich besser geworden. Zwar nicht vergleichbar mit Oberliga oder DEL2, aber insgesamt sehr ansehnlich. Laut Statistik waren gestern 1200 Zuschauer im Stadion, ich weiß aber ehrlich gesagt nicht wo dort nochmal 1200 hingepasst hätten. Für mich war das Stadion fast ausverkauft. Und im Vergleich zu den ganzen Multiarenen: es war wieder das Eishockey und das Feeling was ich liebe und warum ich zum Eishockey gegangen bin. Endstand übrigens 5:4 nach 4:0 Führung von Braunlage nach 20 min.

  • Schade, dass es für Radeks Truppe nicht zu einem Punkt gelangt hat.

    Mittlerweile spielt ja auch sein Sohn Lukas für Salzgitter, der hatte Talent für mehr....

    Ja, dachte ich mir auch. Radek Vit mit Eislöwen-Vergangenheit. Ebenso wie Erik Pipp bei Braunlage, der allerdings gestern fehlte. Salzgitter gestern mit dem letzten Aufgebot angereist, viele Verletzte. Aber war insgesamt echt schön, kenne aber auch noch die Zeiten aus den 90ern mit einem Doug Murray. Gott hab ihn selig.

  • Ja, dachte ich mir auch. Radek Vit mit Eislöwen-Vergangenheit. Ebenso wie Erik Pipp bei Braunlage, der allerdings gestern fehlte. Salzgitter gestern mit dem letzten Aufgebot angereist, viele Verletzte. Aber war insgesamt echt schön, kenne aber auch noch die Zeiten aus den 90ern mit einem Doug Murray. Gott hab ihn selig.

    Erik Pipp ist ja aus unserem Nachwuchs sein Vater Jürgen in der gleichen Branche wie ich tätig (gewesen?). Bei Mona und Radek war ich zu Hause gewesen, zu Zeiten, wo er in Heilbronn und Crimmitschau spielte (da hatte er noch ne Wohnung in Wolfsburg, haben dann auch da oben ein Haus gekauft). Mona arbeitet beim VFL Wolfsburg, Marketing Damen. Als Lukas so 6 ca war, waren wir alle zusammen in Frankfurt auf der Dippemess.

    Deswegen verfolge ich dass da auch alles so ein wenig. Aber das Erik wieder spielt, wusste ich net, der hatte aufgehört?!

  • Mal eine Frage allgemein an die Regionalligainteressierten:

    welche Clubs sind eigentlich aufstiegsinteressiert ?

    Harz- Braunlage diesmal ?

    Ratingen gehe ich mal davon aus, denn sonst macht es wenig Sinn, innerhalb weniger Wochen 4 Leute aus den Oberligakadern von essen und Duisburg zu holen, obwohl man schon klarer Tabellenführer im Westen ist.

    Und an den RL Aufsteigern (oder eben nicht) hängt ja gemäß Durchführungsbestimmungen der OL u.a. der OL Abstieg (von 0 bis 2 Absteigern).

    Außerdem natürlich am DEL 2 Aufstieg und dem Abstieg in die OLN (unwahrscheinlich, kommt nur noch Weißwasser theoretisch in Frage)

  • Auch wenn es, bei Ratingen, aktuell sportlich läuft, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen dass es realistisch ist aufzusteigen. Man kann sich ja auch keine zwei Ausländer für eine Saison, geschweige denn für 2-3 Monate leisten.

    Neuwied wird denke ich in den nächsten 1-2 Jahren den Schritt wagen. Eventuell sogar schon diese Saison, wenn man denn Meister wird.

  • Gibt es in der Regionalliga Nord eigentlich eine Playoff-Serie? Oder wie sind da die Durchführungsbestimmung. Ich kann nirgendwo etwas finden sondern nur das am 05.03.23 die Hauptrunde dort endet