EC Hannover Indians 2022/2023

  • Wird B.Bagu als hauptamtlicher Trainer oder auch jetzt Greg dann allein vom e.V. der Indians bezahlt? Denn bei beiden Vorstellungen war ja keiner aus der Wedemark dabei und wurden nur vom Indians e.V. vorgestellt.

    :/

  • Jan kommt im Rahmen der Kooperation von der Wedemärker Seite. Brad von der Indians Seite, beide haben bisher das Thema gesteuert, jetzt ist Greg mit dabei.

    Dazu dann zum Beispiel Goller oder Turnwald von Seite ECH oder ein Lehmann vom ESC, es sind natürlich noch mehr Trainer dabei. Das aber eher auf dem Papier, es wird halt übergreifend gearbeitet. Unsere U23 und Damen sind reine Indians Mannschaften.

    Danke!

    Die weiteren Trainer gibts zwar nicht nur auf dem Papier sondern auch auf dem Eis ;) aber ich glaube ich weiss was du meinst, sind halt einem der beiden Vereine zugeordnet.

    Edited 2 times, last by GOONY (August 5, 2022 at 5:01 PM).

  • Wird B.Bagu als hauptamtlicher Trainer oder auch jetzt Greg dann allein vom e.V. der Indians bezahlt? Denn bei beiden Vorstellungen war ja keiner aus der Wedemark dabei und wurden nur vom Indians e.V. vorgestellt.

    :/

    Richtig.

    Der ECH tut momentan einiges um den nächsten Stern zu bekommen. Wie zB einen hauptamtlichen Nachwuchstrainer anstellen, denn Sterne können immer nur einzelne Vereine bekommen und keine Spielgemeinschaften (die mag der DEB nicht so gerne...).

    Ich hoffe sehr, dass der ECH Brad und Greg alleine bezahlt, erstens profitiert, rein formal, auch nur der ECH davon (Stern) und zweitens hat der ECH mehr Geld als der ESC!

    Und das ist jetzt keine Polemik sondern eine Tatsache (Stichwort Spenden/Fanaktionen zu Gunsten des ECH und Stichwort Abgaben der GmbH an den eV).

  • Richtig.

    Der ECH tut momentan einiges um den nächsten Stern zu bekommen. Wie zB einen hauptamtlichen Nachwuchstrainer anstellen, denn Sterne können immer nur einzelne Vereine bekommen und keine Spielgemeinschaften (die mag der DEB nicht so gerne...).

    Ich hoffe sehr, dass der ECH Brad und Greg alleine bezahlt, erstens profitiert, rein formal, auch nur der ECH davon (Stern) und zweitens hat der ECH mehr Geld als der ESC!

    Und das ist jetzt keine Polemik sondern eine Tatsache (Stichwort Spenden/Fanaktionen zu Gunsten des ECH und Stichwort Abgaben der GmbH an den eV).

    Weshalb sollte der DEB im Nachwuchsbereich keine Spielgemeinschaften mögen, zumal der Nachwuchs aus Hannover sich lediglich im Landesverband tummelt?

    Eine Spielgemeinschaft, zumal bei dieser räumlichen Nähe, ist doch allemal besser, als wenn beide Vereine keine spielfähigen Teams auf die Beine stellen könnten, oder?

    Bei uns beispielsweise spielen unsere jeweiligen 1c in den Jahrgängen unter U15 im Landesverband in Spielgemeinschaften.

  • Und das ist jetzt keine Polemik sondern eine Tatsache (Stichwort Spenden/Fanaktionen zu Gunsten des ECH und Stichwort Abgaben der GmbH an den eV).

    Ich zumindest finde es gut das man es jetzt endlich mal anpackt und versucht den Nachwuchs mal neues Leben einzuhauchen und auch endlich mal etwas für den Nachwuchs zu tun. Ist doch ein Witz das beide Vereine sich zwar ne richtig gute und sicherlich auch teure erste Mannschaft zusammenstellen und im Nachwuchs als eine Stadt wie Hannover mit einem Stern da rumzudümpeln. Traurig eigentlich!

    Und nein, um jetzt oben auf das zitierte einzugehen, du hast ja Recht, es ist keine Polemik.. stimmt soweit ja auch. Aber gerade letzteres ist doch sehr schade oder?! Wo doch gerade die Scorpions finanziell deutlich andere Möglichkeiten hätte da evtl einfach auch mehr dem e.V. abzugeben.. oder?

    Daher ist es schade das hoffst die Scorpions beteiligen sich nicht an den hauptamtlichen Trainern und nicht das auch die Scorpions dem e.V. mal höher unterstützen.. wäre das nicht eher der bessere Ansatz?! ;)

    Gerade der jetzige Vorstand des Stammvereins der Indians unternimmt inzwischen aber auch einiges, auch bei Sponsoren für den e.V… ich hoffe nur das dass auf längere Sicht bestand hat. Man versucht jetzt endlich was anzuschieben und hoffe ebenfalls das der e.V. das längerfristig stemmen kann! Man wird sehen ob das irgendwann Früchte trägt

  • Ist doch ein Witz das beide Vereine sich zwar ne richtig gute und sicherlich auch teure erste Mannschaft zusammenstellen und im Nachwuchs als eine Stadt wie Hannover mit einem Stern da rumzudümpeln. Traurig eigentlich!

    Mein Reden schon seit einigen Jahren!

    Aber wenn man das als Außenstehender genauso geäußert hatte, wurde man hier zum Teil angefeindet

    Jetzt passiert offensichtlich doch so einiges in der Region Hannover beim Thema Nachwuchs und auch ohne das sich großartig an der Infrastruktur was geändert hätte (zumindest ist mir u.a. von einer neuen zusätzlichen Eishalle/Eisfläche nichts bekannt)

  • Ist doch bereits Anfang August von 264 aufgeklärt worden ;)

    Ja richtig, Herr Schlau, aber jetzt ist es auch auf der ESC Seite belegbar. Und es bleibt immer noch die Frage, warum der ECH den Eindruck erweckt, Hemmes sei Trainer beim ECH... Wenn da stehen würde Trainer der Koop/SG, alles keinen Problem, aber so ist es ja nicht.

  • Ja richtig, Herr Schlau, aber jetzt ist es auch auf der ESC Seite belegbar. Und es bleibt immer noch die Frage, warum der ECH den Eindruck erweckt, Hemmes sei Trainer beim ECH... Wenn da stehen würde Trainer der Koop/SG, alles keinen Problem, aber so ist es ja nicht.

    Das passt schon mit der Homepage ;)

  • Das war heute ja mal gar nix mit dem Vorbereitungsspiel gegen die Herforder Icedragons! Ergebnis 4:5, Herford viel spritziger. Deutlich schwere Beine bei den Indians, LS scheint die ganz schön rangenommen zu haben im Trainingslager. Die Luft hier im Tiefland is ja auch deutlich dicker als in den Alpen, ne, und dann noch die lange Anreise... duckundwech

    Aber mal was Positives: nach fast 5 Monaten endlich wieder ne Turm-Calzone :thumbsup:

  • Dafür, dass die Indians während der Vorbereitungsspiele so schlecht geredet wurden, ist doch ein 3:0 in Erfurt gar nicht mal so übel, oder? :pfeif:

    Also ich würde das nicht überbewerten. Im ersten Drittel war Erfurt, auch aufgrund der schwachen Performance der Indians, überlegen und hatte mehr Spielanteile. Hannover war bis dahin extrem passiv und ungefährlich. Über die weiteren zwei Drittel sollte man aus Erfurter Sicht den Mantel des Schweigens hüllen. Von da an war Hannover, ohne wirklich ans Limit zu gehen, deutlich überlegen und hätte noch mehr Tore schießen können. Aus Erfurter Sicht ein wirklich besorgniserregender Auftritt...

    Für die scorpions wird's wohl reichen aber ansonsten sehe ich tatsächlich schwarz für die Saison...

  • Ich fand Erfurt jetzt nicht so schlecht, vor allem fehlt ja auch der ein oder andere Spieler. Zudem Miserotti wieder wirklich stark. Bei den Indians im ersten Drittel noch viel Stückwerk.. erste und dritte Reihe komplett neu zusammengestellt vllt mit ein Grund!

    Glaube das bei den Indians Aichinger und Pohl zwar mit in der Aufstellung aufgeführt waren und sich sogar mit warm gemacht haben aber dann im Spiel nicht auf dem Eis waren.. liege ich da richtig? :/

  • Ich fand Erfurt jetzt nicht so schlecht, vor allem fehlt ja auch der ein oder andere Spieler. Zudem Miserotti wieder wirklich stark. Bei den Indians im ersten Drittel noch viel Stückwerk.. erste und dritte Reihe komplett neu zusammengestellt vllt mit ein Grund!

    Glaube das bei den Indians Aichinger und Pohl zwar mit in der Aufstellung aufgeführt waren und sich sogar mit warm gemacht haben aber dann im Spiel nicht auf dem Eis waren.. liege ich da richtig? :/

    Bei Aichinger habe ich mir die Frage auch gestellt, Pohl ist aber regelmäßig mit auf dem Eis gewesen.


    Täuschte mein Eindruck, oder ist Messing im letzten Drittel nicht mehr mit auf dem Eis gewesen?

    Ansonsten im ersten Drittel tatsächlich eher Verhalten, es wirkte als würde irgendwas blockieren. Das 0:1 hat dann die Bremse gelöst, und ab da sind wir mMn sehr souverän aufgetreten.

  • Erst mal Glückwunsch nach. Herne!

    Irgendwie komisch heute denn trotz der Niederlage bin ich absolut zufrieden nach Hause gefahren denn ich habe ein richtig gutes Spiel der Indians gesehen. Herne hat einfach heute mehr aus ihren Möglichkeiten gemacht und ein Schussverhältniss von 40:15 nach allein nach dem zweiten Drittel zeigt wo dran es hauptsächlich lag… und natürlich hatte auch Linda da mal wieder einen großen Anteil !

    Trotzdem wie bereits geschrieben gutes Spiel der Indians und bereits deutlich besser als die Vorbereitungsspiele. Die Saison ist noch lang.. schauen wir mal

  • Erst mal Glückwunsch nach. Herne!

    Irgendwie komisch heute denn trotz der Niederlage bin ich absolut zufrieden nach Hause gefahren denn ich habe ein richtig gutes Spiel der Indians gesehen. Herne hat einfach heute mehr aus ihren Möglichkeiten gemacht und ein Schussverhältniss von 40:15 nach allein nach dem zweiten Drittel zeigt wo dran es hauptsächlich lag… und natürlich hatte auch Linda da mal wieder einen großen Anteil !

    (...)

    Wobei man schon schauen muss, dass diese Schussstatistik hauptsächlich aus dem zweiten Drittel stammt (25:8). Die anderen beiden Drittel sahen da etwas anders aus (Wieso plötzlich aus dem 11:7 im ersten Drittel 15:7 geworden sind, erschließt sich mir nicht. :/ ).

    Aber Herne hätte sich nicht beschweren dürfen, wenn man im zweiten Drittel das Spiel verliert, Da hat man sich viel zu leicht mit langen Pässen überspielen lassen. Im letzten Drittel konnte man dies wieder abstellen.

  • Ich gebe mir bis auf die kurzen Zeilen jetzt selber erstmal Schreibverbot! Sonntag ist Erde ich nicht buchen, das tue ich mir nicht an. So ein lust und emotionsloser Auftritt macht mich einfach nur sprachlos!

    Natürlich Glückwunsch an Halle. :thumbup: