Nord-Ost Pokal 2021

  • Ich öffne mal einen Thread für die CHL im Osten.


    Auch dieses Hahr gibt's wieder einen "Ossi" Pokal.

    Gespielt wird erstmal in 2 Gruppen:


    Gruppe 1: Halle, Erfurt, WSW

    Gruppe 2: Rostock, Leipzig, Crimme


    Die ersten Begegnungen sind schon durch. Crimme gewann in Rostock 6:1 und Erfurt ringt Halle mit 4:3 n.P. nieder.


    Heute geht's weiter. WSW empfängt Erfurt.

    tschau Iceman!

  • WSW gewinnt 5:1 gg. Erfurt


    Fazit: Viel Aufwand, noch zu wenig Ertrag.


    Außerdem gewinnt Rostock in Leipzig 4:1


    Tabelle Gruppe A:


    1. Crimmitschau 6:1 3

    2. Rostock 5:7 3

    3. Leipzig 1:4 0


    Tabelle Gruppe B:


    1. Weißwasser 5:1 3

    2. Erfurt 5:8 2

    3. Halle 3:4 1

    tschau Iceman!

  • Dumme Frage, spielt dann am Ende der Gruppenphase Platz 1 Gruppe A gegen Platz 1 Gruppe B das Finale aus oder wie geht es nach der Gruppenphase weiter?

    So schauts aus. Die beiden erstplatzierten spielen den Sieger aus (Hin und Rück). Die zweitplatzierten spielen gegeneinander und drittplatzierten spielen gegeneinander die restlichen Plätze aus.

    tschau Iceman!

  • Gestern haben bei Erfurt Kiedewitz und Riedl mitgespielt. Wie haben die sich denn geschlagen?

    Sind mir nicht aufgefallen, habe aber auch nicht extra draufgeachtet. Richtig viel hat Erfurt nicht auf's Eis gebracht, im Wesentlichen nur das, was wir (viel zu oft) hergeschenkt haben.


    Die Auffälligsten waren Fischer, Geratz, Bosas, Wunderlich und natürlich Kessler. Hat paar schöne Dinger gehalten

  • Sind mir nicht aufgefallen, habe aber auch nicht extra draufgeachtet. Richtig viel hat Erfurt nicht auf's Eis gebracht, im Wesentlichen nur das, was wir (viel zu oft) hergeschenkt haben.


    Die Auffälligsten waren Fischer, Geratz, Bosas, Wunderlich und natürlich Kessler. Hat paar schöne Dinger gehalten


    So unterschiedlich können Spieleinschätzungen sein. Ich fand die Füchse eher schwach, gerade im Mittelabschnitt hat Hungerecker den Füchse mehrfach den A**** gerettet. Auf der Gegenseite stand die Defensive der Erfurter schon ganz gut, es war immer ein Schläger oder Körperteil zum abblocken der Schüsse dazwischen ... erst in den letzten Minuten als bei Erfurt zusehends die Kraft schwand konnten die Füchse das 5:1 (was am Ende zu hoch ausfiel) herausschießen.

    Ich will den Sieg der Füchse keinesfalls in Abrede stellen, der war schon verdient. Aber fiel am Ende eben doch deutlich zu hoch aus.

  • So unterschiedlich können Spieleinschätzungen sein. Ich fand die Füchse eher schwach, gerade im Mittelabschnitt hat Hungerecker den Füchse mehrfach den A**** gerettet. Auf der Gegenseite stand die Defensive der Erfurter schon ganz gut, es war immer ein Schläger oder Körperteil zum abblocken der Schüsse dazwischen ... erst in den letzten Minuten als bei Erfurt zusehends die Kraft schwand konnten die Füchse das 5:1 (was am Ende zu hoch ausfiel) herausschießen.

    Ich will den Sieg der Füchse keinesfalls in Abrede stellen, der war schon verdient. Aber fiel am Ende eben doch deutlich zu hoch aus.

    Da frag ich mich welches Spiel du gesehen hast? Mit dem 5:1 wart ihr noch gut bedient. Außer den Geschenken, die WSW immer noch zu viele macht, kam nicht so viel. Ansonsten hatte man alles gut im Griff. Nur die Chancenverwetung war grauenhaft bzw. Kessler hat euch oft den Arsch gerettet. Da fand ich Herne Freitag wesentlich stärker.

    tschau Iceman!

  • So unterschiedlich können Spieleinschätzungen sein. Ich fand die Füchse eher schwach, gerade im Mittelabschnitt hat Hungerecker den Füchse mehrfach den A**** gerettet. Auf der Gegenseite stand die Defensive der Erfurter schon ganz gut, es war immer ein Schläger oder Körperteil zum abblocken der Schüsse dazwischen ... erst in den letzten Minuten als bei Erfurt zusehends die Kraft schwand konnten die Füchse das 5:1 (was am Ende zu hoch ausfiel) herausschießen.

    Ich will den Sieg der Füchse keinesfalls in Abrede stellen, der war schon verdient. Aber fiel am Ende eben doch deutlich zu hoch aus.

    Erfurter Chancen gab es im Wesentlichen nach Scheibenverlusten in der Vorwärtsbewegung der Füchse und den daraus resultierenden Kontern sowie durch Powerplay. Im Sinne von erspielten Möglichkeiten kam da nicht viel - das meinte ich.


    Dass der Sieg zu hoch ausfiel, sehe ich nicht. Gerade in der ersten Spielhälfte hatten die Füchse ein paar richtig dicke Dinger (inkl. Latte) im Slot zwischen den Bullypunkten auf dem Schläger. Während unsere Reporter auch Erfurter Schüsse aus spitzem Winkel von weit außen zu Großchancen hochgejubelt haben.


    Die Einschätzung, dass die Füchse (noch) zu schwach waren und dass sich Erfurt gut geschlagen hat, würde ich aber genauso unterschreiben.


    Edit: Der Eismann war schneller ;)

  • WSW gewinnt auch das Rückspiel in Erfurt mit 4:0.


    Fazit: Gegen tief stehende Erfurter hat man sich schwer getan. Vor allem im letzten Drittel wollte man den Puck wieder ins Tor tragen. Vieregge hat aber auch sehr gut gehalten. Torausbeute ist noch immer zu gering.


    Tabelle Gruppe A:


    1. Crimmitschau 6:1 3

    2. Rostock 5:7 3

    3. Leipzig 1:4 0


    Tabelle Gruppe B:


    1. Weißwasser 9:1 6

    2. Erfurt 5:12 2

    3. Halle 3:4 1

    tschau Iceman!

  • Das klingt arg negativ. Ich hab durchaus auch positive Dinge gesehen.


    - die Tore waren teilweise richtig schön anzusehen

    - das Zusammenspiel von Hunter und Garlent gefällt mir richtig gut

    - Powerplay, welches man endlich mal wieder so nennen kann


    Und ja, Vieregge war echt gut. Hat kurz vor Schluss von Breitkreuz dann ja auch noch ein Extralob bekommen. :)

  • Das bestreitet keiner. Hab nur das aufgezählt, woran man noch arbeiten muss.


    Hunter und Garlent? Spielt er mit sich selbst? :thumbsup:

    tschau Iceman!

  • WSW gewinnt in Halle 6:5 n.P.

    Crimme gewinnt 4:2 gegen Leipzig


    Fazit: 2. Spiel innerhalb von 24h. Anfang war gut. Ab dem 2. Drittel einfach nur grausam. Abwehr ein Hühnerhaufen. Letztes Drittel ging genauso weiter. Wenigstens Powerplay sieht nach Powerplay aus. Im Endeffekt noch viel Arbeit.


    Tabelle Gruppe A:


    1. Crimmitschau 10:3 6

    2. Rostock 5:7 3

    3. Leipzig 3:8 0


    Tabelle Gruppe B:


    1. Weißwasser 15:6 8

    2. Halle 8:10 2

    3. Erfurt 5:12 2

    tschau Iceman!

  • Für mich gibt es eine klare Erkenntnis! Wir müssen auf dem spielermarkt tätig werden. Ohne FL sind wir einfach zu dünn und schwach besetzt.. Reihe 3 z.b bringt kaum Torgefahr. Wir schaffen es nichtmal 4 Reihen auf Eis zu bringen.

  • Für mich gibt es eine klare Erkenntnis! Wir müssen auf dem spielermarkt tätig werden. Ohne FL sind wir einfach zu dünn und schwach besetzt.. Reihe 3 z.b bringt kaum Torgefahr. Wir schaffen es nichtmal 4 Reihen auf Eis zu bringen.

    Also bei Crimme fordere ich kein Tätigwerden auf dem Spielermarkt, da ich weiß, dass dies nicht mehr so wirklich möglich ist, aber wir haben in meinen Augen ebenfalls das Problem, dass bisher in den Vorbereitungsspielen 95% von Reihe 1 kommt und danach zwar Arbeiterreihen sind, aber von denen kein kaum Torgefahr aus. Zumindest ist das bisher so.

  • Also bei Crimme fordere ich kein Tätigwerden auf dem Spielermarkt, da ich weiß, dass dies nicht mehr so wirklich möglich ist, aber wir haben in meinen Augen ebenfalls das Problem, dass bisher in den Vorbereitungsspielen 95% von Reihe 1 kommt und danach zwar Arbeiterreihen sind, aber von denen kein kaum Torgefahr aus. Zumindest ist das bisher so.

    Schön ruhig bleiben. Wir haben genug Potenzial. Es ist Vorbereitung, die Jungs trainieren viel mehr in der Woche. Von daher bin ich zufrieden und die Ergebnisse sehen doch gut aus.

    Uffta Gerade , Du weißt schon das da viel experimentiert wird, um die Reihen zu finden? :)