Verkostungs-Thread

  • so ein fruchtiger Edradour oder mal ein gänzlich untorfiger irischer Redbreast hilft einem tatsächlich auch über die Zeiten hinweg (wird bei mir allerdings eher im virtuellen Kreis der online-Kartenrunde verkostet)

    Wir waren vor Jahren mal bei Pitlochry auf dem Platz, haben dann eine Führung bei Blair Athol und Edradour mitgemacht, OHA :beer: 8)

    Pro Alpenliga :top: :rofl: :top:

    Wenn Ich Mercedes fahren will, bestelle Ich ein Taxi :rofl:

  • Oban 14 Jahre steht aktuell aufm Wohnzimmertisch. Bekämpft corona im Rachenraum 😎😉

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


  • Man kann auch wenn mal wieder die Gastronomie geöffnet hat die Fränkische Brennerei der blauen Maus besuchen, tolles Lokal und trinkbare Whiskeys aus der eigenen Brennerei. Es gibt sogar eine Führung wenn gewünscht.

    Oder die Brennerei Schraml in Erbendorf hier kann man den Stonewood 1818 durchaus empfehlen, ist allerdings eigentlich zu teuer für einen 10 Jährigen

  • Man kann auch wenn mal wieder die Gastronomie geöffnet hat die Fränkische Brennerei der blauen Maus besuchen, tolles Lokal und trinkbare Whiskeys aus der eigenen Brennerei. Es gibt sogar eine Führung wenn gewünscht.

    Erfahrung mit St. Kilian zufällig/anyone?

    Wollte mit Freunden hin, dann kam corona...

  • Servus,

    habe viele Single Malts durchprobiert, bin jetzt beim Tomatin gelandet. Egal welchen Typ ich probiert habe. Alle Top. Auch die Sparte Cú Bókan, die leicht rauchig ist, ist sehr gut. Habe mittlerweile 11 verschiedene Typen im Wohzimmerschrank stehen.


    High Tower

    Himmel Landshut...Tausend Landshut
    Himmel Landshut...Tausend Landshut
    Himmel Landshut...Tausend Landshut
    Landshut............Hallo

  • Erfahrung mit St. Kilian zufällig/anyone?

    Wollte mit Freunden hin, dann kam corona...

    Hatte schon die Ehre an 2 Tastings (Rum & Whisky) von Thorsten (St. Kilian)

    teilnehmen zu dürfen. Der Mann liebt Spirituosen und ist mehr Schotte als Hesse.

    Es wurde immer die gesamte "Geschmackspalette" verköstigt, die aber nicht ausschließlich

    aus der Manufaktur stammte, aber dort vertrieben werden.

    Die Tastings sind definitiv zu empfehlen!!!

    Mir wurde vor kurzem der Single Malt "Bud Spencer - The Legend" aus dem Hause St. Kilian geschenkt. Grundsolider Tropfen und natürlich ein "must have" für Bud- Fans.


    Grüße

  • Einer meiner Lieblinge: Laphroaig Quarter Cask

    Damit wurden doch Menschen gefoltert.. Hilfe.

    "Einer dieser Akteure sollte dabei vor allem eines sein: eine echte Ratte! Ohne solch einen Spielertyp, der den Gegnern unter die Haut geht, seine Checks zu Ende fährt und auch willig ist, sich einem Fight zu stellen, wirst du nichts gewinnen."


    Ingolstadts Cheftrainer Kurt Kleinendorst auf die Frage, welche Spielertypen er bei den avisierten Neuzugängen bevorzuge.

  • Dann haut mal rein... Wie angedeutet!

    Ardbeg Drum, Schradin  a.-d. usw... :evil:

    Ein Tipp aus unserem eigenen Land: Slyrs (Bavarian Classic z.B.) geht immer, ist aber relativ teuer. Da zahlt man den Standort Schliersee mit.


    Einer meiner Lieblinge: Laphroaig Quarter Cask

    Laphroaig Quater Cask gehört auch zu meinen Favoriten, wie alle Islay Whiskys

    Lagavulin Distillers Edition 2005/2020 ist gerade in Bearbeitung, ein Traum.

  • Ja, einen richtig guten Lagavulin könnte ich auch mal wieder genießen...


    Danke für die Tipps alle zusammen!


    Auchentoshan Three Wood kenne ich auch und schätze ich auch - ist was für die, die gerne süß saufen


    ForsbergNo21 bin halt Masochist :hammer:


    Slainte!

  • Auchentoshan

    Nicht nur eine Sorte, "Oschentoschen" mag ich auch total, ebenso Lagavulin (leider gerade leer geworden), aber insgesamt halt die torfigen Whiskys.


    Bei den anderen Single Malts gibts schon den ein oder anderen "Glen", oder Redbreast....

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


  • Aktuell sind bei mir 2 Flaschen offen:

    • Aberlour a'bunadh Batch 58
    • Glen Garioch 12 Year s


    Vor 2 - 3 Wochen leer geworden:

    • Bunnahabain 12 Years
    • Port Charlotte 10 Years, heavily peated Islay -> angenehm rauchig mit 40 ppm; Port Charlotte ist die rauchige Abfüllung von Bruichladdich


    Vor ein paar Jahren hatte ich mal den coillmor american oak von der Brennerei Liebl aus Bad Kötzing im Bayerischen Wald, der war auch sehr interessant.


    Btw. von woher bezieht ihr eure Schätze, online? Fachhändler? etc.?

  • ForsbergNo21 bin halt Masochist :hammer:


    Slainte!

    Das merkt man. Mit dem Quarter Ding kannst du mich jagen.

    "Einer dieser Akteure sollte dabei vor allem eines sein: eine echte Ratte! Ohne solch einen Spielertyp, der den Gegnern unter die Haut geht, seine Checks zu Ende fährt und auch willig ist, sich einem Fight zu stellen, wirst du nichts gewinnen."


    Ingolstadts Cheftrainer Kurt Kleinendorst auf die Frage, welche Spielertypen er bei den avisierten Neuzugängen bevorzuge.