Gerüchte Ravensburg 2021/2022

Derzeit kommt es unter Umständen zu dem Fall, dass man bei jedem Seitenaufruf die Cookie-Einwilligung bestätigen muss. In diesem Fall einfach den Cache bzw. die Cookies des Browsers leeren, dann muss man die Einwilligung nur noch einmal akzeptieren.
  • Joshua MacDonald/ Aalborg Pirats------>RV

    Ziemlich genau ne 1 zu 1 Kopie zu Pompei.

    Sicher nicht für schlechteste Wahl.

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz


    Ich weiß nicht ob es besser wird wenn es anders ist aber ich bin mir sicher, dass es anders sein muss damit es besser wird

  • Körperlich wohl weniger eine Kopie von Pompei, (sonst hätte man Pompei behalten können ;) )wobei die Statistiken eher mäßig sind.

    Wenn es der ist, der in 53 Spielen 65 Punkte erzielt hat besteht doch ein kleiner Unterschied. Man wird sehen.

    Eishockey in Ravensburg seit über 40 Jahren

  • Vielleicht geht er ja nach Schwenningen -und wir sehen ihn nächste Saison wieder in RV :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:


    Dann suchen wir uns jetzt halt einen neuen Trainer aus - gibt allein in der DEL2 noch 13 andere

    Einwohner von THE LÄND :thumbsup:

  • Naja, so Konzepttrainer wie Russel gibts nicht allzu viele. Brockmann vielleicht. Harry Lange in Nauheim.


    Am spannensten finde ich eigentlich gerade Sebastian Buchwieser in Weiden. Der hat davor in Peiting schon eine überragende Arbeit geleistet und in Weiden liefert er auch gerade super ab. Der wird seinen Weg machen. Den hätte ich gern beim ESVK nach Brockmann gesehen.

    Gernot Tripcke(2001):
    Für mich ist das vor allem eine sportpolitische Frage. Ich glaube, dass Auf- und Abstieg zur deutschen Sporttradition gehören.

  • Peter Russell --》Schwenningen

    Entschieden ist da noch nichts, scheitert vermutlich daran, dass er mit Heinrizi weiterarbeiten möchte. Der Posten ist aber in SERC durch Verhandlungspartner Kreutzer belegt. Und der will seinen Posten natürlich nicht räumen.

  • Sind auch paar kurzsichtige Geldgeber in Schwenningen unterwegs, die einen Engländer als zu exotisch betrachten

    Wegen mir, dürfen das gerne alle Clubs in der DEL so sehen. Und in (vermeintlicher) Verbindung zu Schwenningen, hört man ja noch diverse mehr (u.a. Tomlinson, Leuenberger, G. Murray, Haskins). Auch wenn ich die meisten für unrealistisch halte.


    Dafür scheint das Interesse an Dietz nochmals größer geworden zu sein, u.a. aus Straubing. So oder so, wird (leider) in die DEL gehen.