Höchstadt Alligators Saison 20/21

Derzeit kommt es unter Umständen zu dem Fall, dass man bei jedem Seitenaufruf die Cookie-Einwilligung bestätigen muss. In diesem Fall einfach den Cache bzw. die Cookies des Browsers leeren, dann muss man die Einwilligung nur noch einmal akzeptieren.
  • Schwierig die richtigen Worte in der momentanen Situation zu finden.

    Ich hoffe das jeder Verein in Deutschland finanziell das Coronavirus schadlos übersteht.

    Sollten wir nächstes Jahr Oberliga spielen, hoffe ich, das an den richtigen Stellschrauben gedreht wird.

    Für mich fehlen einfach 2 erfahrene Topleute, die das Team mitziehen können.

    Außerdem hoffe ich das wir konditionell besser mithalten können.

    Einige Spieler haben ihre Zeit erreicht, das es nicht mehr für die Oberliga reicht.


    Aber für mich wäre es momentan:


    - Deske

    - Henseleit


    - Vojcak

    - Dolezal

    - Cejka

    - Otte

    - Ribarik

    - NEU

    - NEU (Jiranek)


    - Neugebauer

    - Kostourek

    - Rypar

    - F. Seelmann

    - Grau

    - Seewald

    - Suchomer

    - NEU (Konti)

    - NEU (Maul)

    - NEU

    - NEU


    Bei Aab bin ich hin und her gerissen, ob er uns noch weiterhelfen kann.

    Seit Nemo übernommen hat, fand ich ihn deutlich konstanter.

  • Schön, dass Höchstadt in der OL bleibt.

    Danke;) wir waren ja auch ganz brav zu unseren Nachbarn und Nichtderbygegnern ^^ VER, BDW und R immer die volle Punktzahl überlassen:thumbsup:

    Aber noch ist ja nichts sicher (auch ob wir wollen) :schulterzuck: mal schauen :prost::beer:

  • Bei Aab spielt es auch eine große Rolle wie fit er aus der Sommerpause kommt, letztes Jahr war es nicht wirklich optimal und das hat man dann leider in der Saison gesehen.

    Bei Otte bin ich mir nicht sicher, er war doch sehr oft auf der Strafbank zu finden. Ansonsten wäre ich bei dir ??

  • Wechselt Deske zu euch ;):?:

    EA Kempten :love:, 1. EV Weiden 1985

  • Pardon! Dirksen natürlich.


    Aber ich glaube wir sind davon weit entfernt über irgendwelche Kaderpläne zu reden. Wichtig ist, das sich jetzt erstmal finanziell alles erholt.

    Ich werde den Verein aufjedenfall unterstützen, sobald man weiß wie.

  • Top das Jari bleibt! Spielerisch wie Menschlich.

    Er könnte sich hier als Identifikationsfigur entwickeln wie einst Babo oder Fipsi. ??

    Es tut soooo gut in dieser Zeit, mal wieder erfreuliche Nachrichten zu lesen.

  • Der Höchstadter EC hat zum ersten Mal vom DEB einen Stern für den Nachwuchs bekommen.

    Für so einen kleinen Standort in einer so kleinen Stadt, mit einem maroden veralteten Eisstadion, noch dazu mit einer ambitionierten Seniorenmannschaft in der 3.Liga ist dies schon erfreulich.

    Danke an den Verein und die Nachwuchsabteilung, dass ist auch ein Zeichen für die Zukunft nicht aufzugeben und den Standort zu sichern!

  • Da schließe ich mich gerne an. Für den Standort Höchstadt ist dies sicherlich ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Super Arbeit! Deshalb kämpfen und zusammen halten HEC!

  • Alles gute den vieren & danke für euren Einsatz ??

    Denke es sind nachvollziehbare Entscheidungen. Bin gespannt wie sich der Flo Seelmann weiter entwickelt. Sehe viel Potential in ihm, wenn er weiter an sich arbeitet.

  • + + + HEC trifft erste Personalentscheidungen + + +


    Ende März einigten sich die Mannschaften der Oberliga Nord und Süd auf einen Transferstopp bis zum 30. April, um sich während dieser Zeit den aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen zu widmen. Aktuell werden keine Neuverpflichtungen getätigt und die laufenden Vertragsverhandlungen liegen auf Eis, doch steht bereits fest: Nicht mehr für den HEC auf dem Eis stehen werden Florian und Philipp Seelmann, Adam Suchomer und der erst im Januar nach Höchstadt gekommene Kontingentspieler Juris Upitis.

    Der Höchstadter EC dankt Florian, Philipp, Adam und Juris für ihre Zeit und ihr Engagement in Höchstadt und wünschten ihnen alles Gute für die Zukunft. Letzterer schickt noch einige Dankesworte an die Fans der Alligators: “Danke, für die Zeit in Höchstadt, ich habe gern bei euch gespielt! Ich hab mich in dieser kleinen und ruhigen Stadt sehr wohlgefühlt und es war eine Ehre für diese Fans zu spielen, die mit so vielen Emotionen hinter ihrem Team stehen! Danke, dass ihr meinen Namen geschrien habt, ich wünsche euch alles Gute!”