Dresdner Eislöwen 2020/2021

  • Knobloch bleibt...solider Spieler für die dritte Reihe. Noch 1-2 Spieler für die beiden hinteren Reihen und dann passt das. Bei den Ergänzungen für Reihe 1 und 2 (neben Huard, Ritter & Swinnen) darf man gespannt sein. Tippe auf 'ne Sparlösung.

  • Knobloch bleibt...solider Spieler für die dritte Reihe. Noch 1-2 Spieler für die beiden hinteren Reihen und dann passt das. Bei den Ergänzungen für Reihe 1 und 2 (neben Huard, Ritter & Swinnen) darf man gespannt sein. Tippe auf 'ne Sparlösung.

    Ich tippe eher auf mindestens einen richtigen Top-Center, einen Rückkehrer und dann vielleicht noch auf Ehl als Dauer-Föli, der auch gut genug wäre für eine Scoring-Line. Dann hätte man schon 11 Positionen besetzt, da bleibt nicht mehr viel Platz für andere.

  • Die Center in Reihe 3 und 4 sind damit mit Knobloch und Neuert für mich besetzt. Dazu kommen dann Betzold, Trattner und Kiss. Da ist nur noch ein 1 Platz frei, wenn der nicht von Swinnen oder Ritter eingenommen wird. In den Gerüchten ist Filin fix und noch 2 AL Positionen frei. Kommen dann noch Föli, ist der Kader voll.

    Offen sind noch: Pielmeier (eher nicht), Rupprich(wohl auch nicht), Lamouroux(hört man gar nix), Biezais(mehr Wunsch als Gerücht) und Knackstedt(will noch zuviel Geld) sowie Kramer und Dotzler.


    Aber erst mal freue ich mich auf Knobloch und ob er seine Entwicklung fortsetzen kann. Das wäre super. Rossi wird eher zum Nachwuchscoach, wenn wir weiter so verpflichten :)

  • Hi,

    laut Mopo von gestern bleibt wohl auch Rupprich. Ich bin gespannt, auf welcher Position eure "Topleute" noch spielen sollen.

    Für mich ist das jetzt schon eine super Sparvariante dieser Kader. Wenn hier der GF bei der unsicheren Gemengelage von Corona die Handbremse extrem anzieht und es ab Herbst starke Einschränkungen geben wird, hat er alles richtig gemacht. Bleibt die Lage ruhig, sehe ich nicht mehr als Platz 11-14.

    Von laut Stichnoth "letzte Saison den bestbesetzten Kader der Liga" zu jetzt super Sparvariante ...ist mir ein bißchen to much.

    Maddin darf das gerne anders sehen.:thumbsup:

  • Dresden scheint 15 Spieler offiziell unter Vertrag zu haben.

    Da ist, wenn man es mit anderen Clubs vergleicht, noch Luft nach oben.


    Aber es gibt wohl eine Vertragsregelung, nicht von Dresden sondern der DEL 2, die den Vertragsbeginn auf 4 Wochen vor Saisonbeginn datiert.(Altverträge sind natürlich ausgenommen).


    Al´s warten natürlich die Corona Situation in D und ihren Heimatländern ab,


    Bei diesen Bedingungen sollte man auch keinen Spieler bekanntgeben, der anschließend den Vertrag nicht erfüllt.

  • Anzeige
  • Aber es gibt wohl eine Vertragsregelung, nicht von Dresden sondern der DEL 2, die den Vertragsbeginn auf 4 Wochen vor Saisonbeginn datiert.(Altverträge sind natürlich ausgenommen).

    Es gibt eine Standard-Klausel, die man als Club

    hat einbauen können. Das entscheidet aber jeder

    Club eigenständig, einzig die grundlegende For-

    mulierung ist einheitlich

  • Hi,

    laut Mopo von gestern bleibt wohl auch Rupprich. Ich bin gespannt, auf welcher Position eure "Topleute" noch spielen sollen.

    Für mich ist das jetzt schon eine super Sparvariante dieser Kader. Wenn hier der GF bei der unsicheren Gemengelage von Corona die Handbremse extrem anzieht und es ab Herbst starke Einschränkungen geben wird, hat er alles richtig gemacht. Bleibt die Lage ruhig, sehe ich nicht mehr als Platz 11-14.

    Von laut Stichnoth "letzte Saison den bestbesetzten Kader der Liga" zu jetzt super Sparvariante ...ist mir ein bißchen to much.

    Maddin darf das gerne anders sehen.:thumbsup:

    Macht er auch, obwohl auch er nur von mind. einem Topcenter geschrieben hat. ;)


    Der Markt gibt so viel her, da macht Pokern bei den Imports Sinn. Man hat mit Swinnen, Huard, Ritter und wahrscheinlich Filin fähige Flügelspieler für die "Topreihen". Bekommst du dazu 2 starke Import-Mittelstürmer, dann Bingo. Ob es so kommt, wird man sehen.


    Da wir mit dem "besten Kader" 10. geworden sind, wäre Platz 11 jetzt auch kein so großer Rückschritt. :pfeif:

  • Die Jahre wo wir von der Mannschaft nichts erwartet haben, waren die besten. Ich erinnere gern an 2006 oder 2011. Die letzten beiden Jahre hatten wir nahezu Luxuskader, die Platzierungen nach der Hauptrunde sind bekannt. Daher finde ich die bisherige Zusammenstellung gar nicht mal so übel. Mir fehlt nur noch ein Offensivverteidiger ala Mirko Sacher für Reihe 1 (Hanusch sehe ich in Reihe 2) und eben die beiden AL für die ersten beiden Reihen. Im Tor wird man sehen, wie sich Helenius eine gesamte Saison über schlägt. Selbst wenn er aber nicht überzeugt, einen AL im Tor findet man allemal.

  • Hi,

    laut Mopo von gestern bleibt wohl auch Rupprich. Ich bin gespannt, auf welcher Position eure "Topleute" noch spielen sollen.

    Für mich ist das jetzt schon eine super Sparvariante dieser Kader. Wenn hier der GF bei der unsicheren Gemengelage von Corona die Handbremse extrem anzieht und es ab Herbst starke Einschränkungen geben wird, hat er alles richtig gemacht. Bleibt die Lage ruhig, sehe ich nicht mehr als Platz 11-14.

    Von laut Stichnoth "letzte Saison den bestbesetzten Kader der Liga" zu jetzt super Sparvariante ...ist mir ein bißchen to much.

    Maddin darf das gerne anders sehen.:thumbsup:

    Wer weiß was überhaupt wird. Wenn man sich mal den Oberliga Fred durchliest, dann ha tman das Gefühl, die Nord Staffel würde am liebsten gar nicht spielen lt. Fans.

    In DD kann man Corona auch was gutes abgewinnen, die Ansprüche im Umfeld kann man zurückschrauben ohne großes Gemeckere.

    Und damit die Grundlage für nen Teambuilding legen, welches für die nächsten Jahre ne gute Basis sein könnte.

    Vielleicht kommt damit auch die Erkenntnis, dass man mit abgehalfterten DEL Spieler nicht weit kommt.

  • Filin ist fix.


    Quelle

    Damit haben wir 2 AL, 6 Ü23, 6 U23 und 2 U19 Förderlizenzen. Oder anders:

    2 Torhüter, 5 Defender und 9 Stürmer. Sind noch 2 Stellen in der Defense und 3 im Sturm offen.


    Es sind noch 6 Ü23 und davon 2 AL möglich. Gebraucht werden nur noch 5.


    Die möglichen Föli aus Düsseldorf nicht vergessen.

    Bisher ist es das Hoffen auf ein "Wenn es zusammenpasst, wird es was" ansonsten wird die Saison sehr schwer, wenn sie denn startet.


    Es sind nicht mehr die großen Namen sondern Perspektiven, die sich entwickeln/verbessern müssen (Betzold, Flade, Uplegger, Trattner, Knobloch, Kiss, Vieregge, Heiß und Neuert)