• Hab mir gerade die Highlights von WSH vs. TBL angeschaut, da fragt man sich schon wie Tampa das gewonnen hat. Die Caps mit sehr guten Möglichkeiten, aber Tampa einfach abgezockt und irgendwie mit mehr Depht in den Reihen. Wenn Ovi und Kuzi nicht liefern wird es schwer.
    Und irgendwie hab ich das Gefühl die Caps scheitern an sich selbst.


    Die Jets scheitern allerdings nur an MAF, Wahnsinn. Wenn Vegas so weiter macht, holen sie das Ding.

  • Anzeige
  • Hab mir gerade die Highlights von WSH vs. TBL angeschaut, da fragt man sich schon wie Tampa das gewonnen hat. Die Caps mit sehr guten Möglichkeiten, aber Tampa einfach abgezockt und irgendwie mit mehr Depht in den Reihen. Wenn Ovi und Kuzi nicht liefern wird es schwer.
    Und irgendwie hab ich das Gefühl die Caps scheitern an sich selbst.


    Die Jets scheitern allerdings nur an MAF, Wahnsinn. Wenn Vegas so weiter macht, holen sie das Ding.

    Überragender Vasy und gesteigerte Leistungen in den Spezial Teams war der Schlüssel in WSH

  • Eher war es das gnadenlose ausnutzen von Washingtons eigenen Fehlern. In Spiel 3 eine dämliche Strafe von Eller, als er den Puck mit der Hand umschließt.

    Spiel 4 der katastrophale Fehlpass von Kempny und der Gamewinner mit desolater Zuordnung im Slot - Kilorn macht das dann überragend!

    Unterm Strich waren die Caps stark, aber sind wirklich an sich (u.a. Chancenverwertung und Powerplay), Tampas Abgezocktheit und Vasilevsky gescheitert.

    Wirklich besser als in Spiel 1 oder 2 waren sie nicht unbedingt, aber sie haben wie ein Champion Spiele gewonnen, in denen sie das schlechtere Team waren. So bringt man sich in den Kopf des Gegners und macht ihn nervös.

  • Tampa könnte sich nicht beschweren wenn sie mit einem Sweeo in Sommerpause gewischt wurden wären. WShs teilweise desolate Chancenverwertung hält die Bolts noch am Leben bzw. hat uns zurück in die Serie gebracht. Man muss aber sagen das das Deoth Scoring Potential auf Tampas Seite besser ausgeschöpft wird. Und die erste Reihe zumindest im PP für Erfolge sorgt. Die Rotation der LW hat dazu etwas gefruchtet.

  • Tampa holt sich Spiel fünf durch zwei frühe Tore im ersten u zweiten Drittel dazu noch ein starker Vasy. Die Bolts zeigen was im Depth Scoring möglich ist und schlagen zweimal mit der Checklng line zu. Des Weiteren musste Tampa kein einziges PP killen. Anscheinend hat Cooper die Jungs wieder auf dem richtigen Weg gebracht.

  • Tampa macht genau da weiter, wo sie aufgehört haben und Washington auch.

    Das wird wohl nichts mehr für die Caps, wenn sie sich dermaßen anstellen. :schulterzuck:

    Glückwunsch an Tampa, so spielt man als Champion - nicht schön, nicht überlegen, aber effizient und eiskalt!

  • Für mich war das jetzt das erste Spiel in dem die Bolts besser waren.

    Ob man das Tor vom Handschuh geben sollte? Für mich strittig.

    Insgesamt sehe ich das sich wohl in beiden Serien das spielerisch schwächere Team durchsetzt, tatsächlich darfst du einfach keine Fehler machen und musst so wie VGK einen überragenden Goalie haben.
    Eigentlich sehe ich die Caps und Jets als die besseren Teams an, aber sie schaffen es nicht ihre spiele zu gewinnen.

  • Im ersten Drittel war die Bolts besser dann eher die Caps oder manchmal vielleicht gleichwertig.


    Das 3:0 ist echt strittig er wird aber von hinten auch geschupst. Man kann aber auch auf no goal entscheiden.

  • Machtwinner heute Nacht ? Jon Coope, weil: Er lässt die vierte Reihe gegen die erste der Cap's spielen -> 2 Tore. Er nimmt J.T. Miller aus der ersten Reihe und setzt Palat rein -> ein Tor.

    Zweites Tor im übrigen auch strittig, weil es vorher schon ein Beinstellen an Orlov war. Drittes dagegen konfrom, bei dem Speed sehe ich keine Bewegung die den Puck ins Tor boxt.


    Irgendwie verdient gewonnen, wenn ich sehe wie Orlov und Niskanen beim bzw. vorm dem ersten Gegentor rumkurven. Die haben wohl gedacht es ist noch Erwärmung oder Pre-Season game ?

    So wie ich das gesehen habe, waren Orlov und Niskanen bei allen drei Gegentoren auf dem Eis.

    Holtby seit Game three auch in mittelmäßiger Form, denke schon das man den ersten gestern halten kann.

  • Cooper macht dies seit Spiel drei

  • Das Beinstellen an Orlov sehe ich auch etwas kritisch. Direkt daraus resultiert der Turnover und das Gegentor.

    Ansonsten startet Tampa mustergültig. 1 Schuss, 1 Tor. Aber ähnlich wie im letzten Spiel (Kempny) ist es unerklärlich was Orlov und Niskanen da in dem Moment machen. So startet es sich natürlich ausgezeichnet in ein Heimspiel.

    Etwas Pech kommt bei Washington noch dazu. 2 Pfosten/Lattentreffer hatten sie noch und im 2. und 3. Drittel ausreichend Möglichkeiten zumindest auszugleichen.

    Aber so ist es halt manchmal. Am Ende zählen nur die erzielten Tore und die macht in den letzten 3 Spielen Tampa.

    Washington muss entweder mehr als 2 schießen um eine realistische Chance auf den Sieg zu haben oder eben hinten die dicken Schnitzer abstellen - optimalerweise beides. Sonst ist die Saison mit hoher Wahrscheinlichkeit morgen beendet.


    David Webb

    Die Serie Vegas - Winnipeg ist spielerisch schon enger beieinander finde ich. Fleury hält zwar sehr sehr gut, aber Vegas ist jetzt nicht dermaßen unterlegen, dass man sagen könnte, die Siege hat allein Fleury geholt.

    Bei der Serie Washington - Tampa sehe ich das spielerische Ungleichgewicht deutlicher.

  • Naja, 3:2 ist jetzt kein Drama, Heimspiel musst du halt mal gewinnen, und dann hast du Spiel 7.
    Die Caps schreibe ich noch nicht ab, auch weil ich sie stärker finde als die Bolts.

    Das 3:1 dagegen, so wie VGK spielt? Für mich sind die Jets stärker, aber VGK macht halt keine Fehler und nutzt die der Jets eiskalt. MAF ist immer in der Lage dir ein Spiel zu klauen, die dicke Lady hat noch nicht gesungen, aber sie steht schon auf der Bühne und legt gleich los.
    Traut man irgendeinem Team in der NHL gerade zu gegen dieses Las Vegas 3 straigth zu gewinnen?

    Überlege ob ich es mir heute nach streame....

  • Vegas führt ziemlich verdient in Winnipeg!


    Edit:

    1:1 nach Drittel 1. Geht in Ordnung. Vegas hat stark angefangen. Winnipeg kam schlecht ins Spiel. Nach dem 0:1 hat Winnipeg kurz nach der Hälfte des Drittels komplett das Spiel übernommen und verdient ausgeglichen.

  • Was Vegas auch zeigt ist das man besser fährt wenn man viele eher gute sowie hat, wie wenn man für ein paar wenige viel ausgibt, klar hatte man mit dem Expansion Draft eine super Ausgangslage, aber Mal ehrlich, wer hätte gedacht das man aus dem Haufen von guten dritte Reihe Spielern so schnell so erfolgreich sein kann.

  • Wow VGK im Finale sensationell. MAF

    NHL LIVE IST GEIL
    11xTampa,7xSanJose,7xEdmonton,6xLosAngeles,5xFlorida,5xPhönlx,5xAnaheim,4xVancouver,4xBuffalo,4xToronto,3xCalgary,3xLasVegas,

    2xNYIslanders,1xNYRangers,4xPIT,4xMTL,2xCOL,2xDET,2xOTT,2xWSH,2xCHI,2xNSH,

    2xDS,je1xATL,CAR,CBJ,MIN,STL.