NY Rangers

  • Anzeige
  • Fan seit ich denken kann, vom Hoch 94 über den Tiefpunkt um die Jahrtausendwende, dem Wiedererstarken mit King Henrik bis heute, alles mitgemacht...:thumbsup::pfeif:

    Diese Saison werde ich mal wieder rüber fliegen und mir "meine" Rangers live anschauen...:thumbsup:<3

  • Fan seit ich denken kann, vom Hoch 94 über den Tiefpunkt um die Jahrtausendwende, dem Wiedererstarken mit King Henrik bis heute, alles mitgemacht...:thumbsup::pfeif:

    Diese Saison werde ich mal wieder rüber fliegen und mir "meine" Rangers live anschauen...:thumbsup:<3

    :thumbup:


    Die Stimmung im Madison Square Garden ist schon geil.


    1994 live die Knicks-Sieg mit Verlängerung

    2005 live die Rangers-Sieg mit 18? Penaltys

    2016 live die Rangers, 2 Spiele, 2 Siege


    Besser geht nicht! :)

  • Noch einer :D

    Auch wenn es diese Saison noch härter wird als letzte. Da muss man als Blueshirt durch ;)

    MSG ist aber immer eine Reise wert. Diese Energie und Aura versprühen nur ganz wenige Sportstätten.

    Mein persönliches Highlight: Im Januar 2009 wurde Cindy und seine Pinguine mit 4-0 nach Hause geschickt. Klasse Stimmung zwischen Cindy-Bashing (Ich hab noch nie so viele Leute auf einmal "Asshole" skandieren gehört) und Dauerfeierei, weil Pittsburgh das gesamte Spiel über dominiert wurde :D

    #lgr


    chris

  • Die Rangers sind im Rebuild. Keiner erwartet das die Playoffs. Gut spielen, kaempfen, Jugendspieler entwickeln und am Ende Jack Hughes draften :)

  • Servus Zusammen,


    Da ich im Februar endlich mal nach New York fliege um mir den kleinen Traum NHL zu erfüllen, wollt ich euch mal um ein paar Tipps fragen.

    Unter anderem werden wir im MSG zum Rangers Spiel gegen die Hurricanes gehen.:)


    Was sind eure Erfahrungen im MSG ? was sollte man unbedingt sehen, lohnt sich eine Stadiontour ?


    Es wird ja immer angepriesen, das jedes Heimspiel ausverkauft ist, wie ist die Stimmung, das Catering inkl. Preise usw.


    Für ein paar Anregungen, was die Vorfreude steigert, wäre ich dankbar.


    P.S: Ich habe schon diverse Fanartikel Anfragen von Freunden, also wenn ihr was benötigt...:thumbsup:


    Viele Grüße

  • Ich war jetzt schon lange nicht mehr im MSG (Das letzte mal vor dem Umbau). Aber schon damals war es so, dass man nicht mit all zu viele Hunger und Durst zu den Spielen dort gehen sollte, sonst kommt man als armer Mann dort wieder raus :D Ich denke mittlerweile dürfte der Bierpreis dort an die rund 10 Dollar gehen. Früher zahlte ich schon 7-8 Dollar. Entsprechend teuer auch das Essen. Die Auswahl ist dagegen, wie man es in allen Arenen gewohnt ist, riesig. Verhungern wirst dort sicher nicht :D

    Die Stimmung hab ich oben schon etwas beschrieben. Wenn auf dem Eis ein bisschen Spektakel veranstaltet wird kann die Bude schon zum Beben gebracht werden. Da machte ich in NJ oder WSH bei ähnlich engen Spielen eine ernüchterndere Erfahrung. Ich habe es mir u.a. auch damit erklärt, dass in New York unter den einheimisch "Die hard"-Fans viele mit irischen/europäischen Wurzeln sind und das in so manchen Emotionen schon etwas mitschwingt. Man muss aber auch sagen, dass die Spiele der Rangers auch zu einem Großteil von Touristen besucht wird. Bringt eben die Metropole an sich mit. Du bist ja dann im Grunde auch einer ;-) Wobei für Dich das Eishockey noch im Vordergrund steht. Andere wollen einfach in NY, im MSG, mal ein Sportereignis sehen. Denen ist es dann auch meist egal ob es die Rangers oder die Knicks sind. Wer eben gerade in deren Zeitraum des NY-Trips gerade seine Spiele im MSG austrägt ;-)

    Wünsche schon mal jetzt viel Spaß. Und als letzten Tipp: Vor und nach den Spielen ins Blarney Rock ( blarneyrockpub.com ) schauen. Liegt schräg gegenüber dem MSG in der 33rd Ecke 7th Ave, genau gegebenüber dem Seiteneingang des Pennsylvania Hotels. Ist die inoffizielle Fankneipe der Rangers. Dort tummeln sich rund um den Spieltag viele Blueshirst und starten jedes Mal ne Party :-)


    chris

  • Vielen Dank für deine Infos,

    Hatte auch schon auf anderen Seiten gelesen das die Cateringpreise da durch die Decke gehen, aber wir wollen ja nicht zum candle light dinner dahin 8o

    Wie werden sehen was der Ausflug so mit sich bringt, ich werde berichten...

    Den Pub werden wir uns anschauen. :prost:


    Dank dir

  • ich war letztes jahr im november zuletzt bei den rangers. stadiontour hab ich bislang keine gemacht. was das catering angeht, ist wirklich alles mögliche vorhanden (pizza, hot dog, nachos uvm.), preislich aber auf jeden fall drauf einstellen, dass es teuer wird. pizza lag glaub ich bei 11 $ und war nicht sonderlich groß. gleiches gilt für die getränke. 10 $ für ein bier muss man schon rechnen, ich meine es war sogar noch einen tick mehr. (das meiste was ich bisher bezahlt hab waren 13 $ für ne coke in brooklyn)

    von der stimmung her kann ich chris nur zustimmen. je nach spielverlauf ist schon was geboten, aber grundsätzlich eher ruhig durch das eventpublikum. noch ein tipp: vorm spiel lieber etwas länger in der stadt bleiben bzw. in nem pub. so 20 minuten vor beginn reicht völlig aus.

  • Der MSG macht einfach süchtig.

    Dank perfekten Nahverkehr (Subway z.B.) auch super zu erreichen.

    Wie NY (Manhattan) allgemein, ist der Garden recht hochpreißig. Aber das ist es wert. Das Intro auf dem Eis ist genial und die Stimmung spitzenklasse. Nach jedem Tor (für die Rangers natürlich) tobt die Halle.


    Achtung aufpassen! Über den Hudson rüber ist Islanders Zone (Brooklyn)^^


  • Achtung aufpassen! Über den Hudson rüber ist Islanders Zone (Brooklyn) ^^

    Das ist erst mal der East River ;-) Auf der anderen Seite des Hudson ist New Jersey, was ja noch schlimmer ist :D

    Dazu ist Brooklyn eigentlich eine Rangers-Hochburg. Deswegen werden die Fischstäbchen dort im Barclays Center nicht heimisch und planen schon den Auszug :)


    chris