Ravensburg Towerstars Saison 2013/2014

  • Damit hätte ich jetzt auch nicht gerechnet. Sportlich wird man dann wohl noch einen AL Verteidiger holen müssen. Denn auch wenn Slavetinsky auf und neben dem Eis polarisiert, so hat er doch eine wichtige Rolle im Team gespielt.

  • Der wird doch nicht unseren finnischen Unantastbaren kritisiert haben? Wenn man bedenkt, was sich z.B. Leavitt und v.a. Tepper erlaubt haben bzw. erlauben durften, dann muss heuer ja was nahezu undenkbares passiert sein :hammer: :bash:
    Es muss jetzt ein AL kommen. Sonst kann außer Kelly kein Verteidiger mehr den Aufbau spielen, gratulation! Da aus diversen Gründen die Abwehr so oder so des Öfteren zu Fehlern neigt, wird eine andere Option kaum möglich sein. Wären wir etwas sattelfester, könnte man durchaus Botzenhardt einbauen.

    Auch wenn es manche nicht sehen und hören wollen. Ein Grund für den sinkenden Schnitt, ist leider (neben der goldenen Ananas), das überwiegend emotionslose Hockey und die Preiserhöhung für Sitzplätzler - zumindest hört man dies auffällig oft. Wenn jetzt auch noch, ein zugegeben großer Reizfaktor, gegangen wird, na wunderbar. Im Sommer sollte so einiges passieren, sonst geht der Schnitt garantiert weiter in den Keller - und die DK-Verkäufe ebenso! Man muss in RV aufpassen, dass gewisse Entscheidungen, nicht in eine gänzlich falsche Richtung führen.

  • Vermute auch fast, dass wir noch einen AL-Verteidiger holen werden. Der schnellste war der Lukas zwar nicht mehr, allerdings war er eben doch nach wie vor ein mindestens solider Verteidiger und seine Punkte hat er immer gemacht, auch in dieser Saison.

    Die Gründe würden mich aber wie gesagt doch sehr interessieren, sowas kommt ja auch nicht von ungefähr wenn man schon so lange dabei ist wie es Slavetinsky war. Sollte allerdings wirklich ein AL-Verteidiger kommen wäre das für unseren Sturm schon bitter denn dann könnte man fast sicher sein, dass wir in dieser Saison keine 4.Reihen mehr sehen werden. Bei einem weiteren AL-Stürmer hätte man 4 gute Reihen aufbieten können, so wird man wohl lediglich mit 3 Sturmreihen in die PO gehen da Kirch und Baier ja ohnehin nie spielen dürfen.

    Mal sehen was da die Tage noch ans Licht kommt...

  • Sehe das ähnlich wie Niskala. Meiner Ansicht nach muss etwas gravierendes vorgefallen sein. Nur dann ist es möglich, auch einem gestandenen und erfahrenen Hasen wie Slava zu kappen.

    Sollte der Grund der sein, dass man so was wegen Meinungsverschiedenheiten macht, wäre eine solche Massnahme völlig überzogen. da könnte man auch sonst wie disziplinarisch eingreifen.

    Ich glaube man sollte hier schon Fakten erfahren, um den "Sinn" solcher Taten zu begreifen. In meinen Augen gibt Slava in jedem Spiel alles, auch wenn man zugeben muss, dass er nicht mehr der Schnellste ist. Aber so richtig schnell war er ja auch nie.

    Fakt ist auf jeden Fall, dass jetzt auf einen Schlag eine handvoll Erfahrung hinten fehlt. Wie das jetzt rasch gestopft werden soll/wird, da bin ich echt gespannt.

    Für die Fans sollte eine solche gravierende Entscheidung schon nachvollziebar sein, denn UNSERE 50 war schon eine Figur bei den Towerstars.

  • Nicht nur die Erfahrung fehlt, sondern ein wesentlicher Bestandteil des offensiven Spiels. Sezemsky muss es noch lernen, die restlichen Verteidiger (außer Kelly) können es nicht. Hier muss zwingend nachgelegt werden - sonst heißt es Viertelfinale, aus und vorbei....

    Aus meiner Sicht, wäre die Verpflichtung eines sportlichen Leiters zur kommenden Saison, ein wesentlicher Bestandteil zur Sicherung des Zweitligaeishockeys in RV. Ist das finanziell nicht möglich, muss eben ein Trainer in Personalunion diese Funktion erfüllen - nur sollte dieser, entgegen Kujala, auch über ein vernünftiges Netzwerk verfügen (wie es z.B. Latta tut).

    Heute die nächste Niederlage und der Baum brennt so langsam... :bash:

    Edited once, last by Niskala (January 12, 2014 at 4:19 PM).

  • Oh Oh, was da wohl vorgefallen ist ?
    Man kann von Lukas und seiner Art halten was man will, aber das man DIE langjährige Identifikationsfigur geteert und gefedert mit Pauken und Trompeten vom Hof jagd. Mein lieber Scholli, zumal der Spass sicher sehr teuer ist wenn es stimmt das er auch für die nächste Saison noch einen Vertrag hat.Es ist halt ein weiteres Kapitel in dem Buch "Quo vadis Towerstars". Meiner Meinung nach müsste die eh schon unter strenger Beobachtung stehende sportliche Leitung hier für Klarheit sorgen was wirklich vorgefallen ist, denn der Ruf von Hr. Schan ist ja sowieso nicht gerade der das er manche Probleme mit Selbstkritik und Fingerspitzengefühl löst. ( Stichwort Sponsoren vergraulen, die eigenen Angestellten sprich Spieler lauthals als Darmausgänge zu betitulieren während rechts und links von ihm Zuschauer sitzen ).
    Kurzum ich glaube da hängt einiges schwer daneben. Ich bin gespannt wie das weitergeht, ich hoffe nur, das nicht aufgrund irgendwelcher persönlichen Befindlichkeiten hier dem Ravensburger Eishockey Schaden zugefügt wird.

  • Slavetinski war eine Reizfigur die ich besonders gerne in Play Offs gesehen habe. Ich denke es wird besonders im Eishockey recht schwierig, wenn man keine Typen mehr in der Mannschaft hat, und da mangelt es nun in Ravensburg, nach der Verletzung Maloneys und dem Rauswurf von Slave recht gewaltig- Solche Typen sind auch nicht so einfach zu ersetzen.
    Ich sehe den Playoffs nicht mehr sehr Hoffnungsvoll entgegen-
    Sollte nun der weitere Erfolg ausbleiben, wovon ich ausgehe, wird es sehr Schwierig für Trainer Kujala-

    Schade, daß die positiven Meldungen in Ravensburg immer rarer werden.

  • Hier mal noch eine Art Stellungnahme von Slavetinsky in der SZ:


    http://www.schwaebische.de/sport/regional…id,5567316.html


    Nachdem was da so drin steht und wie sich das liest kommt Slavetinsky damit auf jeden Fall relativ gut klar. Dass er sich mit dem Spielsystem nicht identifizieren kann werden wohl nicht unbedingt wenig Fans verstehen, hört man sich in letzter Zeit, und damit meine ich nicht nur die letzten 3 Spiele, mal um dann gibt es da nämlich genügend welche das System auch nicht ansehnlich finden.

    Ist auf jeden Fall eine gute Sache, dass Slavetinsky da direkt mal ein paar Informationen herausgegeben hat so dass weitere Spekulationen direkt im Keim erstickt werden. Würde mich jedoch auch nicht wundern wenn die Stimmung bei so manchem Fan in nächster Zeit in Richtung Kujala doch noch etwas negativer wird, Slava war ja doch bei einigen ganz beliebt. Mal sehen wo Slavetinsky demnächst unter Vertrag steht und ob es ein Verein in der DEL2 wird.

  • Schlussendlich bleibt nur ein Fazit - spätestens nach der Saison muss Kujala gehen, diesen Schmarn will doch keiner mehr sehen. Nach Gerhard Brunner sollte so ein Eishockey eigentlich vergessen sein, kein System, null Attraktivität. Der Erfolg mag Kujala teils ja noch recht geben, wenn man als Ergebnis vor 2000 Leuten spielen will, gerne weiter so...

    Und was man so hört, ist Slavetinsky nicht der Einzige, dem das aktuelle "Geplänkel" ganz und gar nicht gefällt, aber man kann ja nicht den halben Kader entlassen :prost:

    Edited once, last by Niskala (January 12, 2014 at 7:30 PM).

  • So langsam glaube ich das in meinem Heimatverein so richtig ausgemisstet werden muss, da ich nur ca 4-6 Spiele in RV sehen kann ist mir bereits mehrfach
    aufgefallen das der Geschäftsführer in Ro z.B. auf der spielerbank sich aufhält was ich für unmöglich halte, dort reichen Trainer,Betreuer und evtl. ein Arzt.

    Über die Führungsqualitäten des Geschäftsführers von seinem Personal hört man nicht immer gutes, darum sollte er sich um das Tagesgeschäft kümmern
    und da scheint es etwas besser mit ihm zu sein.
    Das alles spricht dafür das schnellstenss ein erfahrener Trainer u. Sportlicher Leiter eingestellt wird.
    Ich weis das kostet Geld, aber wird unumgänglich sein um profesionell zu bleiben.

    Wenn immer es um neuverpflichtungen ging hat das der Geschäftsführer getan im Falle der Entlassung von Slavetinsky musste es der Trainer tun.
    Tja, mit was neuem u. positiven kann man sich eben in den Vordergurnd spielen, mit negativen Ereignissen eben nicht.

    Ich hoffe es wird alles wieder gut aber dafür muss sich einiges glaube ich ändern. :prost:

  • Kujala raus! unansehnliches Eishockey soweit das Auge reicht, taktisches Armutszeugnis, keinerlei Weiterentwicklung zu erkennen, im Gegenteil! und ich bin ja wahrlich kein Freund von Slavetinsky, aber gerade er hat sich mit Ravensburg identifiziert wie kaum ein anderer - von Vogt mal abgesehen! Sorry, aber beim twist kujala/slavetinsky ist der Falsche gegangen! Und warum wird an dem Trainer festgehalten? Weil ein gestandener Trainer/Sportdirektor nicht so einfach zu handhaben ist wie ein Anfänger wie Kujala, der froh ist in RV Trainer zu sein weil deren Lebensmittelpunkt hier in oberschwaben ist!

  • Jetzt hat endlich mal einer die Zähne auseinander bekommen und gesagt wie es wirklich ist
    Slava hat absolut recht ! Kujala will doch die Wahrheit gar nicht hören... so siehts nämlich aus
    Das System ist zum :puke:

    So einen Mann dann einfach rauszuschmeißen finde ich skandalös !
    Unglaublich !

    Kujala+Schan RAUS !!!!

  • Sollte der Grund der sein, dass man so was wegen Meinungsverschiedenheiten macht, wäre eine solche Massnahme völlig überzogen. da könnte man auch sonst wie disziplinarisch eingreifen.

    Du kennst den Lukas aber schon?!?!?!?!

    Mein lieber Scholli, zumal der Spass sicher sehr teuer ist wenn es stimmt das er auch für die nächste Saison noch einen Vertrag hat.Es ist halt ein weiteres Kapitel in dem Buch "Quo vadis Towerstars".

    Ja, unglaublich, dass sich die TS nicht von Slawa leiten lassen, wo er doch so ein unegoistischer Spieler ist, der alles für seinen VErein macht...

    Und was man so hört, ist Slavetinsky nicht der Einzige, dem das aktuelle "Geplänkel" ganz und gar nicht gefällt, aber man kann ja nicht den halben Kader entlassen

    NE, aber man kann den Stimmungmacher und Hintenrumarbeiter ausmisten.

    So einen Mann dann einfach rauszuschmeißen finde ich skandalös !
    Unglaublich !

    Kujala+Schan RAUS !!!!

    :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn:

  • Du kennst den Lukas aber schon?!?!?!?!

    Ja, unglaublich, dass sich die TS nicht von Slawa leiten lassen, wo er doch so ein unegoistischer Spieler ist, der alles für seinen VErein macht...

    NE, aber man kann den Stimmungmacher und Hintenrumarbeiter ausmisten.

    :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn: :popcorn:

    War doch klar,dass hier jetzt der eine oder andere schwenninger Troll auftaucht :puke: :puke:

  • Oh das arme Bauernopfer Slavetinsky....Erst fliegt er in Lausitz raus, dann bekommt er ne Anzeige wegen eines Fouls, dann wird er sowohl vom bösen Straube als auch von McPherson angegangen, die Schwenninger können ihn nicht leiden, Landshuter Fans mit denen ich nach unserem letzten Spiel sprach, verdrehten die Augen, als ich nur den Namen erwähnte........
    Und nun fliegt das Unschuldslamm auch noch bei seinem langjährigen Verein raus.
    Aber schuld haben Bremerhaven, Straube, AMP, Kujala usw.
    Oh Heiliger Lukas!!!!

  • Oh das arme Bauernopfer Slavetinsky....Erst fliegt er in Lausitz raus, dann bekommt er ne Anzeige wegen eines Fouls, dann wird er sowohl vom bösen Straube als auch von McPherson angegangen, die Schwenninger können ihn nicht leiden, Landshuter Fans mit denen ich nach unserem letzten Spiel sprach, verdrehten die Augen, als ich nur den Namen erwähnte........
    Und nun fliegt das Unschuldslamm auch noch bei seinem langjährigen Verein raus.
    Aber schuld haben Bremerhaven, Straube, AMP, Kujala usw.
    Oh Heiliger Lukas!!!!


    Als Fan der Pinguins und vermutlich ortsansässiger Bremerhavener kann man das was in Ravensburg passiert sicher gut bewerten :thumbsup: !