Posts by calexico55

    ... Sicher nicht schön, aber dann hätte man sich eben andere Regeln auferlegen müssen. 15+1 statt 9+1. Hat man nicht und wenn es blöd läuft, werden noch einige Teams mit einem solchen Rumpfkader antreten müssen.

    ...

    So seltsam 9+1 anmutet (wenigstens zwei Reihen sollten es vielleicht schon sein): bei 15+1 wäre nicht nur Bietigheim in den vergangen Jahren des häufigeren nicht spielfähig gewesen.

    Die HNA hat doch selbst geschrieben, dass Kassel ohne Probleme das Derby gegen Bad Nauheim vorziehen könnte. Damit ist doch diese Argument einfach schon für die Katz.

    Stand zwar in der HNA, ist aber nicht mehr aktuell: Bad Nauheim (a.k.a. Hessens wahre Liebe tomabaan) spielt jetzt gegen Heilbronn.

    Ein tolles Beispiel zum Thema "Wie man es macht, macht man es falsch".

    Im Frühjahr wurde noch vehement eine Rückkehr zur Schule gefordert, weil ein persönlicher Unterricht viel besser sei als über digitale Medien. Jetzt fordert man strengere Maßnahmen, die im Grunde nur eine Wiedereinführung zum Homeschooling zur Konsequenz hätte.


    chris

    In der ersten Welle waren die Schulen ja auch (bei bestem Wetter und überwiegend niedrigen Fallzahlen) über Wochen komplett zu. Jetzt haben wir doch ne wesentlich krassere Infektionslage. Vor einigen Monaten wurden tolle Ampelsysteme anhand von Fallzahlen zwischen 35 und 75 pro 100 TSD festgelegt, seitdem die 75 flächendeckend gerissen wurde passierte außer dem Lockdown Light gar nix mehr. Da wenigstens mal (Grundschulen außen vor) den Wechselunterricht einzuführen, ist IMO seit langem überfällig.

    Nun, das ist eine Sichtweise. Die Andere ist, dass viele Schüler ab der weiterführenden Schule auch keine große Aufsicht zu Hause mehr brauchen, dass man jetzt ne Wischi-Waschi-Regel mit Hybridunterricht erst ab der 8. und nur in HotHot-Spots einführt und neben protestierenden Lehrern jetzt sogar die Schüler streiken wollen, weil ihnen die Maßnahmen nicht weit genug gehen (nächste Woche in F).

    Maus Nein, ich kannte die englische Variante nicht vorher. Die Serie hat recht gespaltene Bewertungen: die die das Original nicht sahen scheinen recht zufrieden, die Anderen enttäuscht. :schulterzuck:

    Das überrascht mich nicht und bei Australien schon zweimal nicht. Neuseeland und andere Länder werden da nachziehen, die werden alles tun um ihre Insellage auszunutzen und neue Einschleppungen weitestgehend zu vermeiden. Aber der Harz ist ja auch schön.... ;-)

    Mich auch nicht. Ist halt eine Bestätigung der hier schon diskutierten Situation, dass man bzw Viele auch ohne formelle Impfpflicht auf Dauer nicht drum rum kommen werden. Aber nach 10 Jahren Harz, Allgäu oder Taunus ;) ist ja dann auch mehr über die Impfstoffe bekannt und man wird zb mal wieder geimpft nach Malle fliegen (sofern wir dann noch dürfen, CO2 und so).

    Auch wenn ich schon unterschrieben habe: das scheint kein Eishockey-Alleinstellungsproblem zu sein. Die Pfälzer blockieren auch die Regionalliga Südwest im Fußball, deren Badenwürthembergischen und Hessischen Vertreter spielen dürften.

    Aber es ist doch ein entscheidender Unterschied, ob das laufende Programm der Werbung wegen unterbrochen wird, oder ob wie bei Sprade ein Teil der sowieso spielfreien Zeit mit Werbung gefüllt wird. Ja, sie sollte nicht extrem laut sein, aber auch da bin ich persönlich angesichts des semi-amateur-Status des Ganzen toleranter.

    Die Einführung der Powerbreaks generell ist der Fehler, nicht dass man sie jetzt auch für Werbung nutzt.

    2 x Prime:


    "Utopia": eine sehr heterogene Gruppe Geeks, Fans eines dystopischen Comics, stellt auf die harte Weise fest, dass die Story weniger fiktional ist als erwartet. Auch wenn es ein besseres englisches Original geben soll, sehenswert, mit Virenbezug :-D

    Und "Truth Seekers": sehr nette britische Serie ala Scooby-Doo oder Akte X meets Ghostbusters. Hat durchaus Luft nach oben, für Nick Frost & Simon Pegg-Fans allerdings sehr sehenswert.