Eisbären Regensburg - Wölfe Freiburg (4:3)

  • Regensburg will seine Siegesserie fortsetzen, Freiburg braucht im unteren Tabellenfeld eigentlich jeden Punkt gegen die Playdowns!

    Ich hoffe auf ein interessantes Spiel mit dem besseren Ende für unsere Eisbären.

  • Roland January 19, 2024 at 4:12 PM

    Set the Label from 38. Spieltag to 39. Spieltag
  • Regensburg will seine Siegesserie fortsetzen, Freiburg braucht im unteren Tabellenfeld eigentlich jeden Punkt gegen die Playdowns!

    Ich hoffe auf ein interessantes Spiel mit dem besseren Ende für unsere Eisbären.

    Klar Tobi, wir brauchen auch jeden Punkt. Noch ist alles möglich, wenn auch unwahrscheinlich. Trotzdem sollten unsere Jungs an diesem Wochenende möglichst viele Punkte einfahren. Dann können wir uns viel entspannter auf die restliche Runde freuen. Nichts ist unmöglich mit diesem Team - 6 Punkte Wochenende! :popcorn:

  • Ihr Regensburger seht doch eh schon aus wie Marienkäferle. Wir noch nicht und da wir auch wie ein vollgepunkteter Marienkäfer über das Eis hüpfen wollen, gehen die drei Pünktchen heute mit nach Freiburg. Diskussion ist eh überflüssig weil ich immer Recht habe. IIIIMMEEER :D

  • Ich bin heute eher pessimistisch.

    Momentan etwas viele angeschlagene / verletzte Spieler, und dazu massive Reisestrapazen in den letzen 7 Tagen (letzten Freitag nach Selb und zurück, am Dienstag nach Dresden und zurück, heute nach Regensburg), dass geht durchaus auf die Substanz. Dazu war Regensburg am Dienstag spielfrei.

    Klingt alles schon nach Ausreden von mir :)

    Der Schlüssel wird sein, das Spiel lange eng zu halten, dann ist aber durchaus was drin. Wird spannend.

  • Oh mei, heute mal wieder Chancen Wucher. Könnte auch gut und gerne 3:1 stehen. Freiburg wie erwartet mit Kontern gefährlich. Eigentlich ist es nur ne Frage der Zeit bis es klingelt, hoffentlich vergeht nicht zu viel Zeit.


    Edit: wirklich schwaches Heimspiel, Freiburg spielt richtig eklig und wir kommen nicht drauf klar, wirkt schon richtig arrogant. Trotzdem Freiburg heute richtig gut. Aber was soll’s, irgendwann reißt die Serie sowieso - wäre nur schade wenn dieses Wochenende schon.


    Unglaublich wieviel Freiburg in dieses Spiel investiert, als wäre es das letzte Spiel der Saison und wäre das do or die spiel. Auch wenn ich von uns bisher mehr als enttäuscht bin heute, Freiburg hat es aufgrund des hohen invests verdient hier zu gewinnen


    Abschluss: Freiburg mehr als unglücklich hat hier definitiv mehr verdient gehabt. Bei uns hat Reihe 2 im letzten Drittel nen Gang hoch geschalten und das Spiel gedreht. Sehr glücklich aber 3 Punkte! Wahnsinn!!

    Edited 5 times, last by Rynho (January 19, 2024 at 10:12 PM).

  • Wenn der Sicorschi die Eisbären pfeift fallen meist zweifelhafte Entscheidungen gegen Regensburg.

    Die Liga scheint die Serie heute beenden zu wollen.

    Also wenn ich mir die Strafenverteilung so anschaue, sind die Freiburger glaube ich noch unbeliebter bei Sicorschi ;)

    Mann mann mann, so Spiele ärgern mich einfach nur maßlos.

    Ich habe vor dem Spiel ehrlicherweise nicht mit Punkten gerechnet und eigentlich sollte ich mich jetzt gar nicht ärgern und so aber ich beiß mir gerade echt in den Allerwertesten. So ein scheiß ey.

  • Wenn der Sicorschi die Eisbären pfeift fallen meist zweifelhafte Entscheidungen gegen Regensburg.

    Die Liga scheint die Serie heute beenden zu wollen.

    Die Schiedsrichter heute mit einer tadellosen Leistung, soviel dazu!

    Ansonsten ein wahsinns Spiel der Freiburger, mega giftig im Regensburger Drittel und sehr unangenehm als Gegner. Regensburg im 3. Drittel aber dann mit deutlich mehr Wille und Zug zum Tor. Am Ende dann ein glücklicher, aber auch verdienter Sieg.

  • Die Schiedsrichter heute mit einer tadellosen Leistung, soviel dazu!

    Ansonsten ein wahsinns Spiel der Freiburger, mega giftig im Regensburger Drittel und sehr unangenehm als Gegner. Regensburg im 3. Drittel aber dann mit deutlich mehr Wille und Zug zum Tor. Am Ende dann ein glücklicher, aber auch verdienter Sieg.

    Die bessere Mannschaft hat heute verloren.

    Tadellos war das nicht. Vor dem 3-3 z.B. Beinstellen gegen Hochreither. Der Pfiff blieb aus.

    Edited once, last by Taubenzüchter: Rechtschreibfehler (January 19, 2024 at 10:47 PM).

  • Ne Glanzleistung war das heute nicht. Wir waren die ersten 10 Minuten gut, hätten da 1,2 Tore machen können, aber dann kam ausser phasenweise im 3. Drittel nicht mehr viel. Aber wenns läuft läufts. Stehst Du in der Tabelle hinten, verlierst Du so ein Spiel.

  • Freiburg war seit längerer Zeit mal ein richtig starker Gegner in der Donau Arena. Sehr gute Leistung und maximaler Einsatz.

    Auch wenn es mich natürlich narrisch freut heute, die Freiburger tun mir schon ein wenig leid.

    Unsere Top Reihe kam dann im letzten Drittel doch noch in die Puschen und der Schuss von Heider war dann nur noch jubeln …..

  • Tobi January 20, 2024 at 12:09 AM

    Changed the title of the thread from “Eisbären Regensburg - Wölfe Freiburg” to “Eisbären Regensburg - Wölfe Freiburg (4:3)”.
  • Die bessere Mannschaft hat heute verloren.

    Naja, ob Freiburg "besser" war, darüber lässt sich zumindest streiten. Im ersten Drittel hat man sich den Rückstand selbst verdient, zunächst auf Grund zweier Pfostentreffer und zum anderen der mangelnden Chancenverwertung (Insbesondere unser gestrig schlechtes Powerplay. Zwar optisch ansehnlich, aber fast ohne Ertrag). Dann brachte uns ein Fehler von Mayr auf die vermeintliche Verliererstraße. Im letzten Drittel hat man sich erfolgreich zurück gekämpft. Am Ende wäre eine Punkteteilung wohl gerecht gewesen. Aber unverdient war unser Sieg in jedem Fall nicht, auch wenn Freiburg immer gefährlich war und auch ihre guten Chancen hatten. Dennoch müssen wir uns den Krimi selbst zuschreiben. Das war besonders im zweiten Drittel schon arg fahrig.

    Highlight des Abends zweifelsohne das 3-3 von Trivino, wie Yogan hier einen auf J.J. Okocha macht und die halbe freiburger Mannschaft narrt. Eine Augenweide!

    chris

  • …was schön anzusehen war, aufgrund des Beinstellen direkt davor aber um so ärgerlicher für uns.

    Hatte vor dem Spiel nicht mit Punkten gerechnet, daher kann ich damit leben. Wenn man allerdings den Spielverlauf kennt, ist es durchaus ärgerlich mit leeren Händen dazustehen.