EHF Passau 2022/23

  • Bei den Passau Black Hawks gab es bereits erste personelle Entscheidungen:


    Neuer Trainer gesucht - Ales Kreuzer tritt nach 2 Jahre ab. Der Verein möchte Kreuzer im Nachwuchs einbinden.


    Paukenschlag beim Benefizspiel: Ales Kreuzer tritt als Trainer der Passau Black Hawks ab
    Die Nachricht kommt zwischen den Zeilen daher: Ales Kreuzer (39) tritt als Trainer der EHF Passau ab. Das gab der Eishockey-Drittligist am Montagvormittag...
    www.heimatsport.de



    Christian Zessack bleibt Sportlicher Leiter. Brett Schaefer erster Neuzugang. Verträge mit Fössinger, Ovaska und Sergej Janzen verlängert.


    Erste Verträge unterschrieben: Passau Black Hawks verpflichten Brett Schäfer – Zessack bleibt Sportchef
    Der Trainer geht, der sportliche Leiter bleibt und ein gebürtiger Deggendorfer kommt. Die Passau Black Hawks haben am Montagnachmittag weitere Personalien...
    www.heimatsport.de



    Niklas Pill, Sascha Maul und Marcel Pfänder stehen 2022/23 nicht mehr für Passau auf dem Eis


    Aktueller Kader:


    Tor: Raphael Fössinger


    Verteidigung:


    Angriff: Brett Schaefer, Santeri Ovaska, Sergej Janzen


    Abgänge:

    Niklas Pill

    Sascha Mail

    Marcel Pfänder


    Neuzugänge:

    Edited once, last by Sese ().

  • Glückwunsch zu Schäfer. Ich weiß nicht was in Rosenheim vorgefallen ist, darum möchte ich zu dem Rauswurf auch nichts sagen.

    Auf dem Eis hat er mir sehr gut gefallen, ich hätte ihn mir sogar mal in den vorderen Reihen gewünscht. Gehörte sicherlich zu den besten 3 Schlittschuhläufern in unserem Team und hat guten Zug zum Tor.

  • Niklas Pill, Sascha Maul und Marcel Pfänder verlassen die Black Hawks.

    Quelle: Instagram

    Pfänder und Pill sind wahrscheinlich am ehesten interessant für die Konkurrenz..

  • Pfänder zurück nach Deggendorf ??? Kann ich mir kaum vorstellen oder :/

    Weiden soll in der Vergangenheit schon des Öfteren großes Interesse an ihm gehabt haben.

    "Wer ist der größere Tor? Der Tor oder der Tor, der ihm folgt?" - Obi-Wan Kenobi

  • Da wäre mir der Pill fast lieber. :pfeif:

    Aber auch Pfänder ist ein guter deutscher Verteidiger, da tun wir mal nichts weg. Aber ich glaube einfach mal Weiden wird’s nicht. Bei beiden.

    Gott erhalts, die wunderschöne Oberpfalz! :prost:

  • Pfänder ist als deutscher Top Verteidiger sicher für viele OL Vereine interessant, die seine Vorgeschichte ausblenden können.!

    Ob er jetzt wieder für Deggendorf ein Thema wäre ? ganz schwer vorstellbar ,aber im Eishockey Deutschland ist alles möglich !Mal schaun ob der mit Blau-weiss/rot-blau/oder rot/weiss Trikot irgendwo aufschläg?!

  • Black Hawks verpflichten Jakub Bitomsky



    Die Passau Black Hawks haben den 22jährigen deutsch-tschechen Jakub Bitomsky verpflichtet. Der technisch starke Stürmer wechselt von Bayernligist EHC Königsbrunn zu den Habichten. In der abgelaufenen Saison war Bitomsky der zweitbeste Scorer seiner Mannschaft. Starke 35 Tore und 25 Assists konnte der Angreifer in der Saison 2021/22 für seine Mannschaft erzielen. In der Eishockey Oberliga lief Bitomsky bereits für den Herner EV sowie die Blue Devils Weiden auf. „Jakub ist ein junger und hungriger Spieler der technisch gut ausgebildet ist. Dazu ist Jakub vor dem Tor brandgefährlich, hat aber auch ein gutes Auge für den Nebenmann. Wir wollen zur kommenden Saison einfach auch unberechenbarer werden“. so der sportliche Leiter Christian Zessack über den Passauer Neuzugang.



    Kader der Passau Black Hawks – Saison 2022/23:



    Tor: Raphael Fössinger



    Verteidigung: Florian Lehner



    Angriff: Brett Schaefer, Santeri Ovaska, Sergej Janzen, Michael Franz, Jakub Bitomsky

  • Puh, schon zwei Neuzugänge und keiner hat bisher für den DSC gespielt. DIe Black Hawks scheinen definitiv dazuzulernen.

    "Wer ist der größere Tor? Der Tor oder der Tor, der ihm folgt?" - Obi-Wan Kenobi

  • Die Passau Black Hawks haben den 22jährigen deutsch-tschechen Jakub Bitomsky verpflichtet. Der technisch starke Stürmer wechselt von Bayernligist EHC Königsbrunn zu den Habichten. In der abgelaufenen Saison war Bitomsky der zweitbeste Scorer seiner Mannschaft. Starke 35 Tore und 25 Assists konnte der Angreifer in der Saison 2021/22 für seine Mannschaft erzielen. In der Eishockey Oberliga lief Bitomsky bereits für den Herner EV sowie die Blue Devils Weiden auf. „Jakub ist ein junger und hungriger Spieler der technisch gut ausgebildet ist. Dazu ist Jakub vor dem Tor brandgefährlich, hat aber auch ein gutes Auge für den Nebenmann. Wir wollen zur kommenden Saison einfach auch unberechenbarer werden“. so der sportliche Leiter Christian Zessack über den Passauer Neuzugang.

    Glückwunsch zu Bitomsky, der hat mir damals bei uns schon sehr gut gefallen. Zwar (noch?) kein Führungsspieler, aber einer der eine gute Reihe noch besser machen kann mit den richtigen Nebenleuten.

    Vielleicht gelingt ihm ja in Passau der Oberliga-Durchbruch. Ich würde es ihm gönnen.

  • Black Hawks verlängern Vertrag mit Verteidiger Raul Jakob


    Die Passau Black Hawks haben den Vertrag von Verteidiger Raul Jakob verlängert. Der 21jährige gebürtige Landshuter war zur Saison 2020/21 von den Blue Devils Weiden in die Dreiflüsse Stadt gewechselt. Bei den Passau Black Hawks wurde Raul Jakob direkt zum Leistungsträger und erarbeitete sich seinen Stammplatz in den ersten beiden Verteidigungsreihen der Black Hawks. Jakob absolvierte in der abgelaufenen Saison 36 Spiele für die Habichte. Dabei erzielte der Defender ein Tor und lieferte fünf Vorlagen. „Raul Jakob hat sich in der letzten Saison gut entwickelt und wir sehen auch in der Zukunft noch viel Entwicklungspotential. Wir freuen uns das wir Raul mindestens eine weitere Saison in Passauer Trikot sehen werden.“ so der sportliche Leiter Christian Zessack zur Vertragsverlängerung.
    Die Passau Black Hawks befinden sich außerdem auf den letzten Metern in den Verhandlungen mit einem neuen Torhüter. „Ich denke da können wir diese Woche noch Vollzug vermelden.“ verrät Christian Zessack.


    Kader der Passau Black Hawks – Saison 2022/23:


    Tor: Raphael Fössinger

    Verteidigung: Florian Lehner, Raul Jakob
    Angriff: Brett Schaefer, Santeri Ovaska, Sergej Janzen, Michael Franz, Jakub Bitomsky
    Trainer: Petr Bares

  • Black Hawks verpflichten Goalie Luca Mayer vom Augsburger EV


    Der nächste Neuzugang der Passau Black Hawks ist fix! Vom Augsburger EV wechselt der 20jährige Torhüter Luca Mayer in die Dreiflüsse Stadt. Der gebürtige Landsberger durchlief die Nachwuchsabteilungen in Buchloe, Kaufbeuren sowie dem Augsburger EV. Dort hielt Mayer zuletzt den Kasten der Augsburger DNL Mannschaft sauber. Aufgrund seiner starken Leistungen in der Elite Nachwuchsliga des DEB wurde Luca Mayer auch für den DEL Kader der Augsburger Panther lizenziert. International stand Mayer im Kader U16 und U17 Nationalmannschaft wo der Keeper insgesamt vier Spiele absolvierte. Gemeinsam mit Raphael Fössinger wird Luca Mayer das Torhütergespann in der Saison 2022/23 bilden. „Luca ist ein sehr talentierter Torhüter, der für sein Alter schon sehr weit ist. Wir bekommen hier einen starken Goalie mit sehr viel Entwicklungspotential. Raphael und Luca sollen sich gegenseitig pushen und zu Höchstleistungen anspornen.“ freut sich Christian Zessack über das künftige Torhütergespann.



    Kader der Passau Black Hawks – Saison 2022/23:



    Tor: Raphael Fössinger, Luca Mayer


    Verteidigung: Florian Lehner, Raul Jakob


    Angriff: Brett Schaefer, Santeri Ovaska, Sergej Janzen, Michael Franz, Jakub Bitomsky


    Trainer: Petr Bares