Tölzer Löwen-Ravensburg Towerstars

  • Sehr schöner Auswärtssieg und ein toller Abend für Jonas Langmann. Die Verletzung von Sarault ist natürlich ein großer Wehrmutstropfen. Tölz mit viel Pech im Abschluss, allerdings waren die TS heute eine Nummer zu groß. Für mich der Spieler des Abends erneut Sam Herr. Was ist das für ein super Spieler. Bettauers Tor sicher ebenfalls highlightwürdig. Denke alles in allem viel gut gemacht vom Freitag. :thumbsup:

  • wirklich guter Auftritt und zu den Drittelbeginnen keine Tore kassiert, sondern sogar welche geschossen


    Und zum Glück wurde einige Leichtsinns-/Flüchtigkeitsfehler nicht bestraft durch die Tölzer - genau das richtige Spiel nach der Niederlage am Freitag.

    Und auch nor ein paar Tore zum Zungeschnalzen.,


    Gute Besserung an Sarault

    Einwohner von THE LÄND :thumbsup:

  • Ein letztlich völlig verdienter Sieg der Türmchen, Gratulation!

    Das Ergebnis sagt allerdings aus, dass wir chancenlos waren, was nicht so stimmt.

    Es gab genügend Möglichkeiten, Tore zu schießen, aber das fällt uns allgemein schwer zur Zeit…

    Wenn dann noch ein überragender Langmann dazu kommt, sieht’s so aus.


    Die Pressekonferenz auch interessant zu hören, besonders bezüglich Ersatz AL und fehlende Scorerpunkte

  • Ein letztlich völlig verdienter Sieg der Türmchen, Gratulation!

    Das Ergebnis sagt allerdings aus, dass wir chancenlos waren, was nicht so stimmt.

    Es gab genügend Möglichkeiten, Tore zu schießen, aber das fällt uns allgemein schwer zur Zeit…

    Wenn dann noch ein überragender Langmann dazu kommt, sieht’s so aus.

    Die Pressekonferenz auch interessant zu hören, besonders bezüglich Ersatz AL und fehlende Scorerpunkte

    Ja, Tölz hätte sicher das eine oder andere Tor schießen können, dann hätte es u. U. einen ganz anderen Spielverlauf gegeben. Wir Fans der Towerstars wissen wie das geht, im ersten Spiel gegen Tölz oder auch die letzten Heimspiele gegen Freiburg und Kassel waren die Towerstars sicher nicht schlechter als ihre Gegner, haben aber immer noch einen Weg gefunden, die Spiele zu verlieren. (Soll die Leistung der Gegner jedoch nicht schmälern, denn die haben sich die Punkte jeweils schon auch verdient)


    Die Ansicht von KG in der Pressekonferenz, dass die Towerstars angeblich ihre Chancen so effizient ausgenutzt hätten, kann ich nicht ganz teilen. Jimmy hatte auch ordentlich Gelegenheit, sich auszuzeichnen, nicht nur Jonas, und hätte Jimmy auch einen "gebrauchten Tag" erwischt, wäre es u. U. noch bitterer gekommen.


    Um so mehr freue ich mich, dass es jetzt mal eher für als gegen uns gelaufen ist, und wir nicht wie bisher im Schnitt 10,5 Schüsse für ein Tor brauchten, sondern 7.reichten. Sehr positiv auch, wie die Mannschaft das weggesteckt hat, dass der Topscorer schon früh aus dem Spiel "gecheckt" wurde.


    Lob speziell an unsere jungen Spieler, die haben einen tollen Job gemacht, sehr diszipliniert gespielt. Ist immer so eine Sache, wenn gegen Teams mit kleinem aber erfahrenem Kader zu viele Fehler passieren. :respekt: (Gerade ein Lubor Dibelka nimmt normal auch kleine Geschenke von den Towerstars all zu gerne an) :)