SCR 2018/2019 - Wie geht es weiter?

  • Hab ich so nicht wirklich in Erinnerung, eigentlich eher das Gegenteil: Es wurde bewusst nicht für die zweite Liga gemeldet, da der Staranwalt sicher war nach den läppischen gewonnenen einstweiligen Verfügungen auch das Hauptverfahren zu gewinnen. Die endgültige Entscheidung hierzu kam dann erst Ende August, also viel zu spät um sich noch für die zweite Liga zu bewerben.

    guten Tag


    Erzähl ihm mal , dass die Kassel gmbh trotz Insolvenz in die 2. Liga aufstiegen ist

    Daseist ja noch schlimmer :pfeif:

    Und Marty , wenn mich nicht alles täuscht , gab es damals (2010)so eine Art offenen „erpresserbrief“ an die Esbg/DEB entweder Esbg oder das Aus und da würde was von Nachwuchs gefaselt um in die 2. Ligatur kommen

    Gruß aus la

    Der Eishockey_Liebhaber (also ich :)) wechselt zur Schriftfarbe Lila, falls es was zum blöd daherreden bzw. Sarkastisch gemeint ist

  • Anzeige
  • Komm schon, ALemmy , wir sind gerade auf der Such nach präjudizierenden Grundsatzurteilen. In Summe lässt sich doch bei Euch am meisten finden. :prost:

    Da hast du wahrscheinlich schon Recht.

    Aber das ist jetzt schon soooo lange her.

    Als abschreckendes Beispiel kann man es allerdings gut verwenden. Das einzig positive daran ist doch, dass es mittlerweile ziemlich ruhig um Kassel geworden ist was ich mehr als begrüße.

    Hessenliga war schön. Aber da muss ich nicht noch mal hin.

  • Da hast du wahrscheinlich schon Recht.

    Aber das ist jetzt schon soooo lange her.

    Als abschreckendes Beispiel kann man es allerdings gut verwenden. Das einzig positive daran ist doch, dass es mittlerweile ziemlich ruhig um Kassel geworden ist was ich mehr als begrüße.

    Hessenliga war schön. Aber da muss ich nicht noch mal hin.

    guten Tag


    Alle vier Jahre war was bei euch :)

    Also nicht im Stich lassen kommende Saison


    Gruß aus la

    Der Eishockey_Liebhaber (also ich :)) wechselt zur Schriftfarbe Lila, falls es was zum blöd daherreden bzw. Sarkastisch gemeint ist

  • Aber bei den Leuten die da gerade an der Spitze sind habe ich keine Bedenken, dass das wieder passiert.

    Ich auch nicht, ich traue denen das auch zu, die werden das schon wieder hinbekommen, vielleicht brauchen sie mal ein Jahr länger oder so..... 8o:rofl:


    Zu Garmisch: Bin mal gespannt, ob sie ne Planinsolvenz hinbekommen, da sind die Hürden ja auch hoch und ich bin mir nicht sicher, ob sie wirklich diesen Berg an Hindernissen so schnell wie es erforderlich wäre, um das so wie geplant hinzubekommen. Mich würde es auch nicht wundern, wenn wir einen neuen Garmischer Verein in der Bezirksliga begrüßen könnten...:schulterzuck:

    Heute Morgen dachte ich plötzlich so für mich:
    Vielleicht hab ich ja gar kein Tourette, sondern bin einfach nur unfreundlich?? :schulterzuck:



    Mein Verhalten ist oft taktisch unklug, aber emotional notwendig

  • Zu Garmisch: Bin mal gespannt, ob sie ne Planinsolvenz hinbekommen, da sind die Hürden ja auch hoch und ich bin mir nicht sicher, ob sie wirklich diesen Berg an Hindernissen so schnell wie es erforderlich wäre, um das so wie geplant hinzubekommen. Mich würde es auch nicht wundern, wenn wir einen neuen Garmischer Verein in der Bezirksliga begrüßen könnten...:schulterzuck:

    Neuer Verein niemals, dem E.v gehts ganz gut der GmbH ja eher nicht. Sollte das wirklich soweit kommen brauchst das ganze einen art Interne Kontrollgremium das die GmbH regelmäßig begutachtet und natürlich Stimmrechte für den e.V.


    Evtl. auch eine Satzung die das einsteigen von Sonnenkönigen ausschließt oder eben schwer macht.


    Aber ich denke das mit der OL Süd ist ohnehin so gut wie fix.

  • Bedeutet also nichts anderes das alle anderen Oberliga Süd Clubs auf Grund eines „Profi-Clubs“ wieder mal mit ihren abschließenden Saisonplanungen ins Risiko gehen müssen. Es ist schon ein Unterschied ob mit 11 oder 12 Mannschaften gespielt wird.

  • bei allem Optimismus zur Planinsolvenz, selbst wenn diese durchgeführt werden darf, so muß ja trotzdem die Lizenzierung für die OL Süd geschafft werden inkl. der für die OL nötigen Ausfallbürschaft.

    Und wie lange wartet die OL Süd auf die "Freigabe" der Planinsolvenz und damit die Startberechtigung des SCR (erfolgreiche Linzenzierung vorausgesetzt).

  • bei allem Optimismus zur Planinsolvenz, selbst wenn diese durchgeführt werden darf, so muß ja trotzdem die Lizenzierung für die OL Süd geschafft werden inkl. der für die OL nötigen Ausfallbürschaft.

    Und wie lange wartet die OL Süd auf die "Freigabe" der Planinsolvenz und damit die Startberechtigung des SCR (erfolgreiche Linzenzierung vorausgesetzt).

    Paul_Juergen


    Zwischen Gang zum Amtsgericht (Antrag auf Planinsolvenz) und Abwicklung können schon ein paar Jahre liegen.


    Mit Antrag wird der Verein/die Gesellschaft quasi auf Null gestellt und sämtliche künftige Einnahmen aus dem normalen Geschäftsbetrieb dem Verein/der Gesellschaft zugeführt.


    Zur Abwicklung gehört zunächst die Bestellung eines Insolvenzverwalters, die Anmeldung von Forderungen der Gläubiger und die entsprechende Prüfung sowie eventuelle Forderungen des Vereins/der Gesellschaft aus Verträgen, die u.U. der Insolvenzmasse zugeführt werden können.


    Du hast eine PN

  • Dieser Gang ist nie ein leichter. Auch wenn er für Birgitt Breiter zur Gewohnheit geworden ist. Sie hat sich als Anwältin auf Insolvenzrecht spezialisiert. Somit kennt sie die Amtsgerichte der Region bestens.


    Hier weiß Eine was sie tut, mehr blabla brauchts ned.

  • Was man aus dem Buschfunk verrnimmt, sollen die Herrschaften Rimbeck und Vollmer für die OL Saison bereits stehen.<X

    Das Positive bei Rimbeck wird wohl sein dass er wie bisher für Lau spielt. Und Vollmer, naja ist vermutlich wohl der einzige Spieler der nirgendwo untergekommen ist oder den niemand haben wollte. Ob es für Vollmer läuferisch und die Geschwindgkeit für die OL noch reicht wage ich auch zu bezweifeln. Aber es war Leistungsbezogen wohl keine große Überraschung dass genau die beiden Spieler keinen neuen Verein gefunden haben. :/

  • Was man aus dem Buschfunk verrnimmt, sollen die Herrschaften Rimbeck und Vollmer für die OL Saison bereits stehen.<X

    Das Positive bei Rimbeck wird wohl sein dass er wie bisher für Lau spielt. Und Vollmer, naja ist vermutlich wohl der einzige Spieler der nirgendwo untergekommen ist oder den niemand haben wollte. Ob es für Vollmer läuferisch und die Geschwindgkeit für die OL noch reicht wage ich auch zu bezweifeln. Aber es war Leistungsbezogen wohl keine große Überraschung dass genau die beiden Spieler keinen neuen Verein gefunden haben. :/

    Geht das schon wieder los.


    Vielleicht wirds ja nix mit der Oberliga. Dann kannst Du ja mitspielen. Wahrscheinlich als Center der 1. Reihe. Vollmer findet dann vielleicht mit Rimbeck ein Plätzchen in der 4. Reihe.

  • Was man aus dem Buschfunk verrnimmt, sollen die Herrschaften Rimbeck und Vollmer für die OL Saison bereits stehen.<X

    Das Positive bei Rimbeck wird wohl sein dass er wie bisher für Lau spielt. Und Vollmer, naja ist vermutlich wohl der einzige Spieler der nirgendwo untergekommen ist oder den niemand haben wollte. Ob es für Vollmer läuferisch und die Geschwindgkeit für die OL noch reicht wage ich auch zu bezweifeln. Aber es war Leistungsbezogen wohl keine große Überraschung dass genau die beiden Spieler keinen neuen Verein gefunden haben. :/

    Rimbeck hat seine professionelle Eishockeykarriere beendet