Anzeige

ERC Ingolstadt

  • Hat sich ja angedeutet. Bin gespannt, ob Huras zurück kehrt.

    "Einer dieser Akteure sollte dabei vor allem eines sein: eine echte Ratte! Ohne solch einen Spielertyp, der den Gegnern unter die Haut geht, seine Checks zu Ende fährt und auch willig ist, sich einem Fight zu stellen, wirst du nichts gewinnen."


    Ingolstadts Cheftrainer Kurt Kleinendorst auf die Frage, welche Spielertypen er bei den avisierten Neuzugängen bevorzuge.

  • Ehrenberger freigestellt... *hmm* Schon die zweite berufliche Veränderung nach einem Ausscheiden gegen BHV...


    http://www.erc-ingolstadt.de/profis/newsdetail?id=4603

    dann machen wir doch mal 11 veränderungen draus ;)


    "Der ERC Ingolstadt vermeldet eine Woche nach dem Playoff-Aus neun Spieler-Abgänge. Auch im Assistenztrainerbereich kündigen sich Änderungen an."


    http://www.erc-ingolstadt.de/profis/newsdetail?id=4604

  • Anzeige
  • Ich bin auch gespannt ob die Kooperation bestehen bleibt da der Herr LM nicht gut auf KF zu sprechen ist.
    (Angeblich wollte er damals Vajs zum AEV lotsen und der Vorstand hat das glücklicherweise nicht zugelassen und Vajs mit einem langjährigen Vertrag ausgestattet).
    Als er in Straubing Trainer wurde hat er uns dann zum Dank die Föli nicht mehr gestellt bzw. 1 Föli hätte noch 1 Spiel für die PD benötigt den hat er dann nicht freigestellt.....


    Bin absolut kein Fan von Larry M. da er auch nur auf Ausländer bzw. Spieler mit Doppelflaggen setzt..


    Beste Beispiel ist Brandt in Straubing durfte er nie spielen da er deutscher ist und in Düsseldorf wurde er zum Verteidiger umgeschult und ist bereits für Deutschland aufgelaufen dass sagt einiges über den Herrn aus...


    Sein Scouting in Übersee ist Top dass muss ich zugeben....

  • https://www.augsburger-allgeme…aer-Optik-id55793286.html


    Sorry, aber mir geht die zwangsverordnete Political Correctness langsam gewaltig auf die Eier. Was hat ein Konflikt, an dem weder Deutschland, ganz geschweige denn Ingolstadt; beteiligt ist, mit einem Eishockey- Trikot zu tun?

    Als Gott sah, dass nur die Besten und Härtesten Eishockey spielten, hielt er inne, überlegte lange und schuf für alle anderen Fussball.

  • Sorry, aber mir geht die zwangsverordnete Political Correctness langsam gewaltig auf die Eier. Was hat ein Konflikt, an dem weder Deutschland, ganz geschweige denn Ingolstadt; beteiligt ist, mit einem Eishockey- Trikot zu tun?

    Krieg findet halt nicht jeder "geil". Und so eine Tarnoptik impliziert nunmal zumindest die Nähe zu Soldaten.

    Als Fans von Dynamo Dresden in Tarnmontor den Krieg dgegen den DFB "ausgerufen" haben, wurde sich eben so über ein martialisches Bild gestört.


    Ich würde es auch nicht feiern, wenn die Füchse plötzlich im Bundeswehr-Outfit übers Eis fegen würden. Selbst Werbung für die Bundeswehr würde ich ablehnen.


    Aber die einen finden es toll, andere nicht, so ist das eben. Damit muss man leben. Wie immer mit den Trikots.


    Im übrigen finde ich so manche Reaktionen recht witzig.


    Man könnte die Eismaschine ja beim nächsten Spiel durch einen Leopard-II-Panzer ersetzen, schlug ein Wolfsburger Fan vor. Ob Heckler und Koch auch Sponsor sei, fragte ein Nürnberger. "Salutieren nicht vergessen", bemerkte ein anderer User sarkastisch und traf damit den Punkt, der der Internetgemeinde sauer aufstieß.

    Mit dem Panzer das hätte was, und salutieren wäre dann wohl auch ganz passend. Im Fußball wird das ja auch immer beliebter. ^^

  • Krieg findet halt nicht jeder "geil". Und so eine Tarnoptik impliziert nunmal zumindest die Nähe zu Soldaten.

    Als Fans von Dynamo Dresden in Tarnmontor den Krieg dgegen den DFB "ausgerufen" haben, wurde sich eben so über ein martialisches Bild gestört.


    Ich würde es auch nicht feiern, wenn die Füchse plötzlich im Bundeswehr-Outfit übers Eis fegen würden. Selbst Werbung für die Bundeswehr würde ich ablehnen.


    Aber die einen finden es toll, andere nicht, so ist das eben. Damit muss man leben. Wie immer mit den Trikots.

    Guten Tag


    das Problem in der heutigen Zeit aber ist , wenn ich Ding einfach toll finde , muss man sich schon rechtfertigen und Angst haben in eine bestimmte Ecke geschoben zu werden


    und genau das hat sich im Land der Meinungsfreiheit bzw. Äußerung geändert ..


    ich find das Ding allein schon gelungen, weil es an Tom Cruise , Kelly mcgillis und top gun erinnert ... und das Erinnerungen weckt ??


    Gruß aus la

    Der Eishockey_Liebhaber (also ich :)) hat einen "Facepalm"-Stalker aus KF :thumbsup: :thumbsup: wir sind jetzt bei ca. 30 Facepalms, bei 200 gibts neue Lampe mit lila Licht werter @... also auf gehts :thumbsup:

  • ich find das Ding allein schon gelungen, weil es an Tom Cruise , Kelly mcgillis und top gun erinnert ... und das Erinnerungen weckt ??

    Steht da groß das Logo von Scientology drauf? Denn bis auf den Eurofighter im Hintergrund(den es bei Top-Gun nicht gab), würde ich da keinen Bezug zu sehen, jedenfalls vom Trokot selbst.

    Aber man scheint sich ja was dabei gedacht zu haben. Soll sich doch kaufen wer es mag.

    Jetzt wieder mit Meinungsfreiheit anzukommen ist doch auch total Banane. Oder sollen alle "Nörgler" die Fresse halten, ihre Meinung nicht mehr kundgeben, weil diese Meunung nicht gehört werden will?

    Ich muss mich für meine Meinung doch auch öfters rechtfertigen. So ist das eben, vorallem in der digitalen Welt.

    Die einen finden es gut, andere schlecht. Frag mal wie bei uns die Oktoberfest Trikots angekommen sind. Und trotzdem wird es Leute geben, die sie sich gekauft haben und sich warscheinlich dafür rechtfertigen müssen, wie um himmels willen man mit sowas umherlaufen kann.

    So ist das leben, wäre ja schlimm, wenn alle den gleichen Geschmack hätten, oder?


    Zumal wenn ich mir die Facebook Kommentare durchlese, dann sind es fast nur positive Rückmeldungen.

  • guten Tag


    im Grunde gehts darum, warum man wegen sowas überhaupt ein Fass in Bezug auf .... aufmachen muss ... nicht und nicht weniger


    Gruß aus la

    Der Eishockey_Liebhaber (also ich :)) hat einen "Facepalm"-Stalker aus KF :thumbsup: :thumbsup: wir sind jetzt bei ca. 30 Facepalms, bei 200 gibts neue Lampe mit lila Licht werter @... also auf gehts :thumbsup:

  • Nun, so wie es manche toll finden und sich schon über dieses "geniale Trikot" freuen, so gibt es eben auch Menschen die dahinter kein "geniales Trikot" sehen, sondern eine Kriegsverbindung herstellen.


    Ich weiß jetzt nicht was daran so schlimm sein soll. Man wird selten alle Geschmäcker treffen und der Verein muss damit klar kommen, wenn so ein Trikot eben nicht nur auf Gegenliebe stößt. Das hast doch jedes Jahr, wenn die neuen Trikots veröffentlicht werden. Mal finden sie viele top, mal sind sie ein griff ins Klo und ab und an lacht sich die Eishockeygemeinde kaputt oder schüttelt fassungslos den Kopf. So ist das Leben.

  • Na zum Glück gibts in Ingolstadt Audi und Opel ist kein Sponsor, kaum auszudenken, wenn einer in dem Trikot im Opel mit den "Hakenkreuz "-Alu- Felgen zum Spiel kommt. Skandal:bash:

  • Nun, so wie es manche toll finden und sich schon über dieses "geniale Trikot" freuen, so gibt es eben auch Menschen die dahinter kein "geniales Trikot" sehen, sondern eine Kriegsverbindung herstellen.


    Ich weiß jetzt nicht was daran so schlimm sein soll. Man wird selten alle Geschmäcker treffen und der Verein muss damit klar kommen, wenn so ein Trikot eben nicht nur auf Gegenliebe stößt. Das hast doch jedes Jahr, wenn die neuen Trikots veröffentlicht werden. Mal finden sie viele top, mal sind sie ein griff ins Klo und ab und an lacht sich die Eishockeygemeinde kaputt oder schüttelt fassungslos den Kopf. So ist das Leben.

    guten Tag


    .... und genau das ist der Punkt ... sollte der Gesellschaft wirklich zu denken geben ...

    vorher war es grandios oder absolut sche...


    Gruß aus la

    Der Eishockey_Liebhaber (also ich :)) hat einen "Facepalm"-Stalker aus KF :thumbsup: :thumbsup: wir sind jetzt bei ca. 30 Facepalms, bei 200 gibts neue Lampe mit lila Licht werter @... also auf gehts :thumbsup:

  • Anzeige