EV Landshut 2015 / 16


  • Apropos repräsentativ: wie war das bei Dir und Deinen Vorhersagen nochmal ?
    wieviele sind da gleich nochmal
    Eingetroffen :rofl::rofl:

    Naja, wenn der Club bzw. die GmbH solche Panikmeldungen wie im Dezember raushaut war er wohl nicht sooo weit von der Wahrheit entfernt.

    Sorry, aber die Überheblichkeit in letzter Zeit steht dir bzgl. der immer noch massig ungelösten Probleme nicht wirklich gut zu Gesicht, Eishockey_Liebhaber. So Friede, Freude Eierkuchen ist noch lange nicht, auch wenn jetzt mal ein Sponsoren aus der Deckung gekommen sind. Aber schau mer mal, was die Abrechnung nach Ende der Saison ergibt.

  • Eben, um Überheblichkeit geht es - dabei so einfach - wir haben heute nicht so gut gespielt, Peiting unterirdisch und in Penaltiy gewonnen, aus Ende.

    Also mit wir, meine ich jetzt R - weil ihr habt natürlich vs. saustarke Peitinger 4x verloren - eh klar :thumbup:

    Edited 2 times, last by Duck (February 27, 2016 at 2:47 AM).

  • Aber schau mer mal, was die Abrechnung nach Ende der Saison ergibt.

    guten Tag

    Die wird auch nicht gut aussehen @Marty, da wird nachwievor ein kräftiges Minus stehen

    Ist das jetzt Überheblichkeit oder Demut ;)
    Aber für einen Betroffenen ist das egal, wird immer falsch ausgelegt
    Und wenn es nur ne einfache Sache wie es wird schon

    Gruß aus La

  • Ach weißt du, wenn du dir die Grottenleistungen euer Kontis nach 39 Spielen immer noch schön schreibst, bist du für so manchen nicht mehr repräsentativ :rofl:


    Was soll das? Er hat gestern drei Tore gemacht und man hat nach 1-3 Rückstand 5-3 gewonnen. 4. Platz ist fix, Moral bewiesen, auch ohne Coach Englbrecht übrigens. Das wird man doch mal erwähnen dürfen, auch mit Jarrett, zumal er mitunter bei Fans meiner Meinung nach zu oft gerne und schnell kritisiert wird. Das betrifft nicht nur Geipel und Abstreiter ;). Was Preis/Leistung angeht, ist ein anderes Thema und das wiederum sicherlich nicht nur bei Jarrett. Da muss man differenzieren.

    Und lasst doch mal diese Arroganz und Überheblichkeit stecken, wo nichts ist - arrogant und anmaßend ist es vielmehr uns oftmals von diversen Seiten letzte Heimspiele zu prophezeien bzw. zu denken, dass wir immer noch mit Demut zu Kreuze kriechen müssten. Wir spielen immer noch entgegen vieler Unkenrufe und bald sind Playoffs, da sollte jeder vor der eigenen Haustüre kehren, auch als souveräner Erster.

    Edited once, last by Bure#1 (February 27, 2016 at 9:56 AM).

  • Die wird auch nicht gut aussehen @Marty, da wird nachwievor ein kräftiges Minus stehen

    Ist das jetzt Überheblichkeit oder Demut ;)

    Weder noch, sondern ausnahmsweise mal sachlich in letzter Zeit. Und nein, es muss keiner hier Demut zeigen. Aber alle, die die Zukunft zu Anfang der Saison etwas düsterer gesehen haben als lächerliche Nichtswisser abstempeln, nur weil man anscheinend gerade noch mal die Kurve bekommen hat, ist halt komplett überflüssig.

  • Und wieder alles im Griff! Keine Panik, auf der Titanic :)

    Lied passt perfekt zum gestrigen Spiel und eigentlich zur ganzen Saison......wer hätte das im letzten Sommer gedacht :D

    Der EVL rockt die Partyliga Oberliga Süd !!!!
    War gestern in Grafing echt ein geiler Support, von den 800 Zuschauern rund die Hälfte aus Landshut.....ich fange echt an, die Oberliga zu lieben und die PlayOffs kommen ja erst noch

    Edited once, last by Rodrigez#76 (February 27, 2016 at 11:13 AM).

  • Duck:
    Deine um ehrlich zu sein völlig sinnlosen Kommentare kannst du dir spare, denn keiner in Landshut ist Arrogant und hat am Anfang dieser Saison gesagt wir spielen zu 100% die Saison und die Playoffs ohne Pleite zu gehen durch. Wir haben es vermutet, bzw. gehofft dass wir aus der Situation einigermaßen heil rauskommen, was wir anhand der Interviews der Verantwortlichen festgemacht haben. Wir sind vllt auf einem guten Weg, aber der Karren ist noch nicht vollständig aus dem Dreck gezogen. Bin mal gespannt ob du ein Zitat eines Landshuters findest, das besagt dass wir nächste Saison schuldenfrei sind und wie die Weltmeister investieren werden.

    Du und einige andere User hier jedoch haben uns mit immer 100% Wahrscheinlichkeit die Pleite vorausgesagt und das ist um ehrlich zu sein lächerlich, denn ihr wisst auch nicht mehr über die Situation beim EVL als wir (wahrscheinlich sogar ein bisschen weniger). Eine Vermutung anzustellen ist legitim, aber nicht uns Arroganz vorzuwerfen, wenn ihr euch im Gegenzug anmaßt Insider-wissen über einen baldigen Pleitegang zu haben.

    Die Leistung von Jarrett redet keiner schön, wenn man erwähnt, dass er die letzten 2-3 Spiele gute Leistung gezeigt hat, geschweige denn dass sich bei den Landshuter jemand anmaßt über die Leistung eurer Spieler zu sprechen.

    Über die Leistung von Jeff Smith redet bei euch keiner!!! Kümmert euch um eure eigenen Kontingentspieler. Der Kerl ist ohne seinen Reihenpartner, der in der Tat wahnsinnig gute Fähigkeiten in jedwedem Bereich besitzt völlig unterirdisch und überflüssig. Hat seit Gajovski weg ist kein einziges Tor gemacht, bis auf das eine in doppelter Überzahl gegen Deggendorf. Vllt findest DU da mal einen Grund zum schönreden.
    Ich hoffe für euch, dass ihr nach den letzten 2 Jahre in denen ihr einfach unverschämtes Glück mit euren Ausländern hattet nicht auch mal auf die Schnauze fallen werdet.

  • Weder noch, sondern ausnahmsweise mal sachlich in letzter Zeit. Und nein, es muss keiner hier Demut zeigen. Aber alle, die die Zukunft zu Anfang der Saison etwas düsterer gesehen haben als lächerliche Nichtswisser abstempeln, nur weil man anscheinend gerade noch mal die Kurve bekommen hat, ist halt komplett überflüssig.

    guten Tag

    Ich lass mir gerne einen Spiegel vorhalten @Marty auch in Bezug auf Arroganz, das nehm ich zur Kenntnis, aber bei mir wirst Du nie erlebt haben, dass sowas verwendet habe, egal
    Bei wem: Kassel, essen oder auch Regensburg
    Aber wenn ich pausenlos irgendwelche Untergangsszenarien prophezeie und davon tritt aber dann gar nix ein , dann sollte man sich mal hinterfragen, ob das gelesene alles so stimmt, dann einfach mal das Maul halten und nicht noch weiter darauf rumreiten , sowas nennt man dann auch Demut , aber da hat sich in den Forum in den letzten Jahren anscheinend einiges geändert: Sticheln ist ja vollkommen ok und legitim aber irgendwann ist dann auch mal genug wenn man merkt man kommt aufs falsche Gleis !!

    Gruß aus La


    aber wieder zum Spiel:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.

    Edited 2 times, last by Eishockey_Liebhaber (February 27, 2016 at 2:06 PM).

  • @Justin Abdelkader:
    Du schreibst in Bezug auf die Kontis von Regensburg genau das was ich mir schon lange denke.
    Gajovsky ist wirklich Klasse aber der Jeff Smith ist ohne ihn ein richtiger Blindgänger. Beim Spiel in Landshut habe ich gar nicht gemerkt das der überhaupt mitgespielt hat so mega auffällig war er da. Also hat Regensburg einen sehr guten Konti und der Andere ist nicht mal gutes Mittelmaß wie man nun sieht wo Gajovsky verletzt ist.
    Zu dem doppelten Unterzahltor gegen Deggendorf. Klar, sowas passiert nicht allzu oft aber die Defensive von Deggendorf hat sich in der Szene auch richtig deppert angestellt, das Tor hätte unser Pat Jarrett genauso elagant verwandelt...

  • Da schrieb heute einer, wir oder ich sollen uns um unsere Kontis kümmern und eure nicht kritisieren.

    Ihr wiederrum dürft natürlich einen Smith Blindgänger nennen - seltsame Moral.

    Wir sind mit unseren Jungs mehr als zufrieden.

    Zur Playoff: Scheint so als ob sich Tölz Peiting als Gegner ausgesucht hat und ihr euch mit Selb amüsieren dürft.
    Aber ist ja egal...man muß eh jeden schlagen.

  • Zu eurem geliebten EVL schreib ich nichts mehr aber jetzt macht ihr euch über unsere Kontis her und das ist mehr als lächerlich! Schaut doch mal in Pointstreak die Scorerliste an.
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

    Jeff Smith ist ein super Typ und spielt eine völlig andere Rolle als z.B. Nikola Gajovsky. Jeff geht dahin, wo es richtig weh tut. Der haut sich in jeden Zweikampf als gäbe es kein Morgen und er macht das ohne Verletzungen und Gejammere. Ich bin super froh, dass wir ihn haben.

    Das Kontiglück in Regensburg ist kein Zufall, sondern das Ergebnis von sehr gutem Scouting.

    So, jetzt ziehe ich mich wieder zurück.

    Dem EVL weiterhin viel Glück- haut den EVD weg!!!!

  • @Justin Abdelkader:
    Du schreibst in Bezug auf die Kontis von Regensburg genau das was ich mir schon lange denke.
    Gajovsky ist wirklich Klasse aber der Jeff Smith ist ohne ihn ein richtiger Blindgänger. Beim Spiel in Landshut habe ich gar nicht gemerkt das der überhaupt mitgespielt hat so mega auffällig war er da. Also hat Regensburg einen sehr guten Konti und der Andere ist nicht mal gutes Mittelmaß wie man nun sieht wo Gajovsky verletzt ist.
    Zu dem doppelten Unterzahltor gegen Deggendorf. Klar, sowas passiert nicht allzu oft aber die Defensive von Deggendorf hat sich in der Szene auch richtig deppert angestellt, das Tor hätte unser Pat Jarrett genauso elagant verwandelt...


    Ein Torjäger wie Oakley letzte Saison ist Smith mit Sicherheit nicht. Aber letzte Saison war auch ein Kritikpunkt die zu vielen Gegentore der ersten Reihe und da erfüllt Smith seine Rolle vorbildlich. Einer der besten Forechecker die ich bislang bei uns gesehen hab und auch in Unterzahl Gold wert. Auch ein Grund warum ihr gegen uns nur 1 mal getroffen habe im eigenen Stadion. Zu Jarrett kann ich nicht viel sagen außer das er beim letzten Spiel nicht recht in Erscheinung getreten ist (Smith auch nicht), aber ich hab leider die Befürchtung der dreht in den Playoffs noch auf.

  • Richtig @Duck man muss jeden schlagen deshalb ist mir egal ob Selb oder Tölz. Gegen beide haben wir eine positive Bilanz und im Vergleich zu euch haben wir mit den Selber Fans und Verantwortlichen auch keine Probleme ;)

    Hauptsache Peiting geht man aus dem Weg weil die liegen uns mal gar nicht was die desaströse Bilanz auch zeigt. Warum das so ist bleibt mir aber ein Rätsel weil ne Übermannschaft haben die nun wirklich nicht...

    Und wegen Smith. Ich hab nur meine Meinung geäußert nachdem man von diversen Fans anderer Clubs die ganze Saison schon hören muss wie schlecht Pat Jarrett doch sei und mit Smith hab ich nur das Gegenbeispiel des souveränen OL Meisters genannt. Gut Smith verdient wohl wesentlich weniger als Jarrett aber überzeugend ist er überhaupt nicht und das ist halt meine Meinung.

  • Guten Tag

    Ist er nicht !

    Aber interessant wie darauf reagiert wird, wenn ferndiagnosen über Spieler gestellt werden, nur wenn es über die eigenen geht rührt si mich die Menge
    Wie sagte @Duck: komische Moral

    Gruß aus La

  • Zu euren Konti-Spielern habe ich mich heute einmal geäußert, weil ich die ganze Saison über schon das herziehen eurerseits über den "teueren und ineffektiven" Patrick Jarrett lesen muss.

    Ich war letztes Jahr während der Playoffs oft in Regensburg (weil ich da auch wohne) und ich finde, dass nicht Jeff Smith der ausschlaggebende Faktor im Vergleich zu letztes Jahr ist. Meiner Meinung hat den größten Anteil an eurem Erfolg die 2te Reihe. Ich möchte meinen Gedankengang erläutern:

    Sie schießt Tore und das v.a. wichtigste: Die gegnerischen Spieler trauen sich gegen eure v.a. 1. Reihe nicht körperlich zu spielen wegen Peter Flache. Super Mann für diesen Job, die eigenen Fans lieben ihn, die anderen hassen ihn (vgl. Derek Dorsett, Cody McLeod). Und er ist kein Stümper sondern kann auch noch Eishockey spielen.
    Wenn man gegen einen Tschechischen Spieler körperlich spielen könnte, wäre er wesentlich ineffektiver und könnte auch seine super technischen Fähigkeiten nicht zum Ausdruck bringen, denn eines mögen die Tschechen garnicht und das ist körperbetontes Eishockey. => Peter Flache hilft eigentlich der 1. Reihe auch durch seine krasse Präsenz.

    Das hat letztes Jahr gegen Duisburg einfach gefehlt.

    So, das wars auch wieder von mir, ich habe mich eigentlich nur angemeldet um einmal meine Meinung zur Stichelei gegen Pat Jarrett zu sagen.

    Lg